https://eurek-art.com
Slider Image

Die 10 besten Dinge über das Leben in einer kleinen Stadt

2022

Als wir Erin und Ben Napier zum ersten Mal sahen, wie sie auf dem Pilotprojekt von HGTVs Heimatstadt alte Häuser renovierten, waren wir sofort begeistert. Bei der Show, die 2017 Premiere hat, geht es darum, die Heimatstadt des Paares, Laurel, Mississippi, wiederzubeleben. Man kann also mit Sicherheit sagen, dass sie ein oder zwei Dinge über das Leben in Kleinstädten wissen. Wir haben Erin und Ben kürzlich gebeten, uns mitzuteilen, warum sie ihre Heimatstadt so lieben.

1. Eine Kleinstadterziehung lässt Sie die Geschichte schätzen.

"Ich bin auf dem Land außerhalb von Laurel aufgewachsen und habe Ausflüge in die Stadt unternommen, in der es so viel historische Architektur gab, und das Lauren Rogers Museum of Art auf Exkursionen besucht, das hat mich zutiefst beeindruckt", sagte Erin. "Ich habe als Kind gelernt, alte und historische Orte und Dinge zu schätzen, weil diese Dinge auch für meine Eltern interessant waren."

2. Ihre Nachbarn gehen mit freundlichen Gesten aus dem Weg.

Nichts ist vergleichbar mit der engen Gemeinschaft des Kleinstadtlebens. "Unsere Familie ist so groß geworden, aber immer von einer Kleinstadt zur nächsten, und als Ministersohn lernt man, wie man der Gemeinde in einer Kleinstadt etwas gibt", erklärte Ben. "Die Leute ließen immer frisches Gemüse aus ihren Gärten auf unserer Veranda zurück. Mein Vater hat immer jemanden aus dem Wagen der Kirche im Hinterhof repariert. Die Leute sind in einer kleinen Stadt sehr liebenswürdig zueinander."

3. Es gibt Fixer-Oberteile, die nur darauf warten, dass jemand ihnen etwas Liebe schenkt.

"Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das Problem selbst beheben können, besorgen Sie sich ein Buch, gehen Sie auf Google, fragen Sie jemanden, der es tut, lernen Sie von ihm und lassen Sie es geschehen", sagte Ben. "Sie werden so viel stolzer über den Schrank sein, den Sie für den Mudroom gebaut haben, als über die Schränke, die der Bauunternehmer für das Doppelte der Kosten hinzugefügt hat. Manchmal müssen Sie die Profis einstellen. Ich bin kein Klempner, und ich bin es." okay damit. "

4. Es ist machbar, eine Work-Life-Balance zu erreichen.

"Mein Plan war es, aufs College zu gehen und dann meinen Abschluss zu machen und in einer großen Stadt zu leben, in der ich (vermutlich) eine großartige Karriere als Buchjacken-Designerin wie Chip Kidd oder Louise Fili machen könnte", sagte Erin. "Dank des Internets wurde es möglich, eine Kunstkarriere zu meinen Bedingungen in meiner Heimatstadt zu machen, in der ein historisches, schönes Zuhause günstig ist, in dem ich nach der Arbeit mit meinen Eltern zu Abend essen konnte, wenn ich wollte. Das machte so viel Sinn nach Hause gehen."

5. Ihre Stadt mag klein sein, aber es müssen große Erfolge erzielt werden.

"Sie müssen Ihre kleine Stadt nicht verlassen, um einen großen Unterschied zu machen und den Traum zu leben", sagte Ben. Während einige Leute in der Hoffnung aufwachsen, von ihren kleinen Heimatstädten wegzuziehen, glaubt Ben, dass es ähnlich ist, wenn man an den Ort zurückkehrt, von dem man kommt, um ein gut gehütetes Geheimnis zu kennen. "Man kann dort erfolgreich sein und etwas bewirken, während man in einer großen Stadt nur ein anderer Körper wäre, der jeden Tag versucht, durch die überfüllte Straße zu kommen", sagte er.

6. Kleine Unternehmen suchen gegenseitig Unterstützung.

"Sie sagen mir, dass wir Teil dieser 'Makers'-Bewegung' sind, die sich für mich so anhört, wie es kleine Städte seit Anbeginn der Zeit getan haben", sagte Ben. "Ich unterstütze die Metzgerei die Straße hinunter, er kauft meine Schneidebretter. Und natürlich gibt es in Amerika keinen Ort, an dem die Lebenshaltungskosten niedriger und der Nutzen der Geschäftstätigkeit höher sind. Unsere Kosten sind niedriger, unsere Immobilien ist schön und günstig, unsere Freunde und Familie sind hier. Es gibt keinen Ort, an dem wir lieber Geschäfte machen würden. "

7. Sie können sich Ihren Traumlebensstil leisten.

"Die Erschwinglichkeit, ein Geschäft zu besitzen und hier zu leben, ist für einen jungen Menschen ein Kinderspiel, der bereit ist, den Sprung zu wagen und seinen Träumen, ein kleines Unternehmen zu besitzen, und seinem Traumhaus zu folgen", sagte Erin. "Mit der Wahl unseres neuen Bürgermeisters vor ein paar Jahren wurde unsere lokale Regierung ein Verbündeter für Kleinunternehmen und sie stellen sicher, dass es so einfach wie möglich ist, Ihr Unternehmen in Laurel zu gründen. Wir sind so glücklich."

8. Jede Kleinstadt hat etwas anderes zu lieben.

"Laurel ist eine vielseitige Kleinstadt. Sie ist sowohl eine hochkultivierte Kunststadt als auch eine Stadt der Arbeiterklasse mit Stiefeln und Mittagessen", erklärte Erin. "Es ist das Beste an der Kultur des Südens - der Glanz und der Glanz. Es gibt ein Maß an Mysterium, Geschichte, Kunst, Kultur, Industrie und Unternehmertum, das man in anderen Städten dieser Größe nur schwer finden kann. Sie kennen alle." Geschichte, und es gibt viele Geschichten, und sie kennen auch deine. "

9. Es gibt immer eine Veranda, auf der man zu Abend essen kann.

Ob bei Ihnen zu Hause oder bei einem Nachbarn, das Leben in einer Kleinstadt bedeutet, Ihre Tage auf der Veranda zu verbringen. "Wenn es Ihnen gut tut, zu Hause auf Ihrer Veranda zu Abend zu essen, ziehen Sie in eine kleine Stadt", sagte Erin. "Wenn es Ihnen wichtig ist, eine Gemeinschaft zu haben, die so sehr zu Ihrem Leben gehört, dass sie sich wie Familienmitglieder fühlt, ziehen Sie in eine kleine Stadt. Wenn Sie nicht ohne ein Thai-Fusion-Restaurant leben können, überlegen Sie genau, ob Sie es wirklich wollen." in einer kleinen Stadt leben, dann in die kleine Stadt ziehen und einen ambitionierten Gastronomen überzeugen, das Thai-Fusion-Restaurant zu eröffnen. "

10. Ihre kleine Stadt wird immer Ihr Zuhause sein.

"Nach meiner Erfahrung haben diejenigen von uns, die sich in dieser kleinen Stadt gelangweilt und eingesperrt fühlten, diese für eine Weile verlassen", sagte Erin. "Und als wir gingen, bekamen wir eine gewisse Perspektive und stellten fest, dass wir dieses Bedürfnis nach Erfüllung nur bekämpfen konnten, indem wir nach Hause kamen und etwas taten, das wichtig war und zur Geschichte unserer Stadt beitrug. Ich denke, wenn du es verlässt und zurückkommst, Ich bin für immer zu Hause. Gott sei Dank. "

Erin und Ben werden am Samstag, den 23.04.16, auf der Country Living Fair in Nashville auftreten - holen Sie sich Tickets und Informationen. Weitere Informationen zu ihrem Leben in Laurel finden Sie in Erins Tagebuch.

Folgen Sie Country Living auf Pinterest.

So entfernen Sie Plastisol Ink

So entfernen Sie Plastisol Ink

Wie man Küchenschränke neu laminiert

Wie man Küchenschränke neu laminiert

Geburtstagsfeier-Ideen "dieses ist Ihr Leben"

Geburtstagsfeier-Ideen "dieses ist Ihr Leben"