https://eurek-art.com
Slider Image

6 einfache Tricks für die Erstellung eines schönen DIY Bouquet

2019

Mit den richtigen Werkzeugen und Fähigkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen, können Sie selbst die einfachsten Supermarktblüten in einen wow-würdigen Strauß verwandeln. Anlässlich des Debüts der FTD Flowers Homegrown Collection gibt die leitende Blumendesignerin Andrea Ancel ihre besten Tipps für die Gestaltung eines professionell aussehenden DIY-Straußes zu Hause.

1. Schneiden Sie alle Stiele schräg ab.

Verwenden Sie eine scharfe Schere oder eine Haarschneidemaschine, um die Stiele in einem Winkel von 45 Grad zu schneiden, bevor Sie sie in Wasser legen. Wenn Sie schräg schneiden, können die Spitzen auch dann noch Wasser aufnehmen, wenn sie auf dem Boden der Vase aufliegen.

2. Struktur und Textur hinzufügen.

Die Struktur ist die Grundlage für das Bouquet. Sie möchten also ein dekoratives Grün auswählen, das Unterstützung bietet. In FTDs Morning Glory Bouquet (siehe Abbildung oben in diesem Artikel) bildet der blaue Eukalyptus die Struktur und ist die erste Pflanze, die in die Vase kommt. "Die Textur verleiht jedem Blumenstrauß Detail und Interesse", sagt Andrea. Durch die Zugabe von Queen Annes Spitze, Dusty Miller und Scabiosa-Schoten können die lila Blüten platzen.

3. Halten Sie die Farben einfach.

Jetzt ist es Zeit für den lustigen Teil: Farbe hinzufügen! Andrea sagt, dass es am besten ist, sich an nicht mehr als drei verschiedene Farben zu halten. "Sie möchten, dass sich Ihr Auge um das Bouquet bewegt, aber zu viele Farben können dazu führen, dass das Auge herumwirbelt und die natürliche Schönheit der Blumen übersehen wird", erklärt sie. Der Schlüssel beim Auswählen von Farben liegt darin, an das Farbrad zu denken. Lila ist ziemlich weit von Grün entfernt, so dass es knallt, aber wenn Sie eine pinke Farbe hervorheben möchten, müssen Sie tieferes grünes Laub wie Myrte oder Rosmarin pflücken.

4. Wählen Sie die richtige Größe der Vase.

Die Vase sollte proportional zum Strauß sein. Wenn die Vase eine schmale Öffnung hat und Sie ein volleres Bouquet wünschen, wählen Sie eine Blume, die von Natur aus wie eine Iris überläuft.

5. Blumen strategisch platzieren.

Beim Zusammenstellen eines Straußes ist es wichtig, Struktur und Textur zu bedenken, bevor man Farbtupfer hinzufügt, sagt Andrea. Die Struktur bildet die Grundlage für das Bouquet, während die Textur für mehr Interesse sorgt. Denken Sie auch daran, Blumen in einem Winkel einzufügen, um Ihrem Bouquet ein natürlicheres Design zu verleihen.

6. Räumen Sie um die Vase auf.

Schauen Sie sich im Bouquet um und säubern Sie überschüssiges Grün. Vermeiden Sie es, Grün- oder Laubpflanzen unter die Wasserlinie zu setzen, und reinigen Sie alle Blätter, bevor Sie sie in Wasser legen.

Sehen Sie sich diese Tipps in Aktion in unserem Facebook Live-Video an:

Was kann einen Benzingeruch in einer Sumpfpumpe verursachen?

Was kann einen Benzingeruch in einer Sumpfpumpe verursachen?

Betreten Sie das Haus der stolzesten Großmutter der Welt

Betreten Sie das Haus der stolzesten Großmutter der Welt

Wie man ein Trauben-Kostüm macht

Wie man ein Trauben-Kostüm macht