https://eurek-art.com
Slider Image

Die beste Zeit, um Zwiebeln zu pflanzen

2020

Zwiebeln sind ein einfacher Weg, um einen mehrjährigen Garten zu schaffen, und sobald sie einmal angelegt sind, erfordern die meisten Zwiebeln nur minimale Pflege. Abhängig von der Art der Blumenzwiebel und Ihrem lokalen Klima können die Zwiebeln im Frühling, Sommer oder Herbst gepflanzt werden. Die Bestimmung des besten Zeitpunkts für das Pflanzen Ihrer Zwiebeln trägt zum Erfolg Ihres Gartens bei.

Frühlingsblüher

Narzissen, Tulpen, Krokusse, Schwertlilien, Hyazinthen und Glockenblumen verschönern mit ihren farbenfrohen Blüten die frühen Frühlingstage und drängen sich manchmal sogar durch den Schnee, um zu blühen. Diese Zwiebeln benötigen eine gewisse Kälte, um zu blühen. Sie müssen daher im Herbst gepflanzt werden, um im nächsten Frühling zu blühen. Pflanzen Sie frühlingsblühende Blumenzwiebeln ca. 6 Wochen vor dem durchschnittlichen ersten Gefriertermin. Dies gibt den Glühbirnen einige Zeit, sich an ihre neue Umgebung zu gewöhnen und sich zu etablieren, bevor der Winter kommt. Die meisten frühlingsblühenden Zwiebeln sind sehr pflegeleicht und vermehren sich mit der Zeit und breiten sich aus, um ein üppiges Blumenbeet zu schaffen.

Sommer- und Herbstblüher

Lilien, Dahlien und Gladiolen sind einige der Blumenzwiebeln, die im Sommer oder Herbst blühen. Diese Blüten eignen sich am besten, wenn sie im Frühjahr gepflanzt werden, sobald der Boden bearbeitet werden kann. In kühleren Klimazonen sind einige sommer- und herbstblühende Blumenzwiebeln möglicherweise nicht winterhart und müssen jedes Frühjahr neu gepflanzt werden. Die Anweisungen zum Überwintern variieren je nach Art. Bei den meisten Blumen sollten Sie jedoch das gesamte oberirdische Wachstum im Herbst zurückschneiden, nachdem die Blüten verblasst sind, jedoch vor Frost, und die Zwiebel eine Woche oder länger im Boden aushärten lassen zwei. Dadurch hat die Glühbirne etwas Zeit, um Lebensmittel aufzubewahren und sich auf den Winter vorzubereiten. Graben Sie die Zwiebeln aus, bevor der Boden gefriert, und lagern Sie sie an einem kühlen, trockenen Ort, z. B. in einem Keller oder einem Wurzelkeller, lose in Zeitung gewickelt oder in Sand oder Sägemehl eingegraben.

Grundlegende Tipps zum Einpflanzen von Zwiebeln

Der Boden sollte beim Pflanzen von Zwiebeln weich und bearbeitbar sein, und die meisten Zwiebeln sollten mit Kompost bestückt werden. (Einige Düngemittel können Zwiebeln und Wurzeln beschädigen.) Graben Sie ein Loch, das zwei- bis dreimal so tief ist wie die Zwiebel (dh für eine 2 Zoll große Zwiebel ist ein 4 oder 6 Zoll tiefes Loch erforderlich), und pflanzen Sie die Zwiebeln spitz. Der Wasser- und Lichtbedarf variiert je nach Art. Decken Sie ein frisch gepflanztes Zwiebelbett mit Mulch, wie z. B. zerkleinerten Blättern, ab, um Eichhörnchen und Mäuse vom Ausgraben der Zwiebeln abzuhalten. Zwiebeln sind gute Kandidaten für Massenpflanzungen und die meisten können sehr dicht beieinander gepflanzt werden.

Decken Sie Ihre Hallen mit diesen 18 Weihnachtswanddekorationsideen

Decken Sie Ihre Hallen mit diesen 18 Weihnachtswanddekorationsideen

22 Geschenkkörbe Mom wird es lieben, am Muttertag zu öffnen

22 Geschenkkörbe Mom wird es lieben, am Muttertag zu öffnen

Nudelsalat im Sommer

Nudelsalat im Sommer