https://eurek-art.com
Slider Image

DIY: Deck Gehweg

2024

Ein erhöhter Gehweg bietet eine weite Perspektive einer Landschaft.

Das Hinzufügen eines Gehwegs von einem Deck aus hilft dabei, Ihren Wohnraum im Freien mit dem Rest der Landschaft in Einklang zu bringen. In der Regel ein paar Zentimeter oder Fuß höher als der Boden gebaut, kann ein Deckspaziergang ein Gebiet mit hohem Wachstum überqueren, ohne dass es matschig wird oder in dieses eindringt. Heimwerker können in kleinen Abschnitten gleichzeitig einen erhöhten Gehweg bauen und die Höhe oder Richtung jedes Abschnitts variieren, um sie an den vorhandenen Fluss eines Hofs anzupassen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Holzpfähle
  • String
  • Schaufel
  • Meßstab
  • Maßband
  • 4-mal-4-Zoll-Boards
  • Kreissäge
  • Zement
  • Schubkarre
  • Wasser
  • Wasserwaage
  • 2 mal 4 Zoll große Boards
  • Hammer
  • Verzinkte Nägel
  • 1-mal-4-Zoll-Decksbretter

Erstellen Sie einen Bauplan für den Gehweg. Umreißen Sie den Weg von Anfang bis Ende, indem Sie entlang der beiden Seiten des Gehwegs Holzpfähle in den Boden hämmern und eine lange Konstruktionsschnur um die Spitze des Pfahls binden. Platzieren Sie die Pfähle in einem Abstand von mindestens 2 Metern, damit die Menschen paarweise nebeneinander gehen oder aus entgegengesetzten Richtungen passieren können. Rufen Sie 811 an, um sicherzustellen, dass Ihre Support-Boards die unterirdischen Versorgungsleitungen nicht stören.

Graben Sie mit einer Schaufel 12-Zoll tiefe Löcher für jeden Stand aus und überprüfen Sie mit einem Messstab, ob die Tiefe jedes Lochs gleich ist. Die Löcher sollten einen Durchmesser von 10 Zoll haben und am Boden breiter als an der Oberfläche sein. Platzieren Sie die Löcher unter den Ecken des Laufstegs und alle 4 Fuß an den Seiten auseinander.

Verwenden Sie ein Maßband, um 4 x 4 Zoll große Holzstücke auf die gewünschte Höhe zuzüglich 1 Fuß zu messen. Zum Beispiel benötigt ein Fußweg, der sich 2 Fuß über dem Boden befindet, 3 Fuß lange Stützbretter. Schneiden Sie jede Länge mit einer Kreissäge.

Rühre den Zement in einer Schubkarre mit kleinen Portionen Wasser um, bis er dick wie Zahnpasta ist. Füllen Sie das erste Loch mit einer Schaufel zur Hälfte mit Zement. Positionieren Sie das erste Trägerbrett mit einer Wasserwaage in der Mitte des Lochs, um sicherzustellen, dass es lotrecht steht. Füllen Sie den Rest des Lochs mit Zement und hügeln Sie ihn um den Boden, damit immer Wasser von den Brettern abfließt. Wiederholen Sie diesen Schritt für jedes Fundamentloch und jedes Stützbrett.

Hämmern Sie einen Rahmen aus 2 x 4 Zoll großen Brettern mit vier verzinkten Nägeln durch den Rahmen in jedes vertikale Trägerbrett.

Schneiden Sie 3-Fuß-8-Zoll-Längen von 2-mal-4-Zoll-Holz, um alle 8 Fuß über die Breite des Rahmens zu passen. Hämmern Sie vier verzinkte Nägel durch die Rahmenplatte in das Ende der Querträger.

Befestigen Sie 8-Fuß-Längen von 2 x 4-Zoll-Brettern in der Mitte der Länge des Rahmens in den Querträgern. Hämmern Sie vier verzinkte Nägel durch den Rahmen in die angrenzenden Enden der Mittelbretter.

Andere Leute lesen

  • Wie man einen schlammigen Gehweg bedeckt
  • Die beste Art von Wegen für unebenen Boden

Schneiden Sie 1 x 4-Zoll-Deckbretter mit einer Länge von 4 Fuß so zu, dass sie über die Breite des Laufstegrahmens passen. Legen Sie die Bretter mit einem Nagel dazwischen auf den Rahmen, um sie gleichmäßig zu platzieren. Hämmern Sie zwei verzinkte Nägel durch beide Enden und die Mitte jedes Deckbretts in den Rahmen und die Mittelstützen darunter.

Birnen- und Hühnerheld

Birnen- und Hühnerheld

Die einfachste und billigste DIY-Weihnachtsdekoration aller Zeiten

Die einfachste und billigste DIY-Weihnachtsdekoration aller Zeiten

Finden Sie das Hufeisen-Gewinnspiel November 2017

Finden Sie das Hufeisen-Gewinnspiel November 2017