https://eurek-art.com
Slider Image

Lebensmittel mit Kurkuma

2020

Kurkuma wird am häufigsten getrocknet und in Pulverform verwendet.

Kurkuma ist ein beliebtes Gewürz in vielen ethnischen Küchen und wird auch als Zusatz in zahlreichen Gewürzen und Fertiggerichten verwendet. Es ist ein Verwandter von Ingwer. Dieses leuchtend gelbe Gewürz wird hergestellt, indem die Rhizome und Wurzeln der Kurkuma-Pflanze gesammelt, gekocht und getrocknet und die getrockneten Teile zu einem Pulver gemahlen werden. Es kann manchmal frisch in den Läden gefunden werden, aber die zubereitete Sorte wird häufiger beim Kochen verwendet.

Indische Küche

Kurkuma, in Indien als „Haldi“ bekannt, wird seit mehr als 4000 Jahren verwendet und ist in praktisch allen indischen Rezepten enthalten. Es ist ein Grundbestandteil des Currypulvers und verleiht dem Pulver seine hellgelbe Farbe. Es kommt in Currys sowie in anderen Fleisch- und Gemüsegerichten wie Dal, einem Curry mit roten Linsen und einer Mulligatawny-Suppe vor.

Andere Küchen

Die Chinesen nennen Kurkuma "Jiang Huang" und es ist eine grundlegende Behandlung in der chinesischen Medizin sowie ein wesentliches Gewürz in der chinesischen Küche. Kurkuma wird auch großzügig in der indonesischen und thailändischen Küche verwendet, oft kombiniert mit Kokosmilch in Fisch und anderen Currys. Es ist ein grundlegendes Gewürz in der marokkanischen Küche, wo es in Fleisch-, Gemüse- und Couscousgerichten verwendet wird.

Kurkuma als Lebensmittelzusatzstoff

Kurkuma ist auch ein beliebter Lebensmittelzusatzstoff, vor allem wegen der gelben Farbe, die es Lebensmitteln verleiht. Das leuchtende Gelb des Senfs stammt von Kurkuma, und das Gewürz wird oft auch getrockneten, verpackten Suppen zugesetzt, um ihnen ein herzhafteres Aussehen zu verleihen. Eine Kombination aus Kurkuma und Annatto wird häufig zum Färben von Milchprodukten wie Butter, Käse und Joghurt verwendet.

Kochen mit Kurkuma

Während frische Kurkuma einen ähnlichen würzigen Geschmack wie Ingwer hat, ist gemahlene Kurkuma milder und hat einen leicht holzig-kräuterigen Geschmack. Wenn Sie Ihrem Kochrepertoire Kurkuma hinzufügen möchten, passt es gut zu Gemüse, Fleisch und Fisch. Etwas Öl erhitzen und 1/2 TL hinzufügen. oder so von Kurkuma. Rühren Sie, bis die Mischung wohlriechend ist, dann fügen Sie Blumenkohl oder Gemüse, Fleisch oder Fisch Ihrer Wahl hinzu und sautieren Sie. Machen Sie einen einfachen Dal, ein indisches Gemüsegericht, indem Sie rote Linsen in einer Brühe aus Wasser und Kurkuma köcheln lassen und einige Aromen wie Kreuzkümmel, gehackte Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen. Servieren, sobald die Mischung eingedickt ist. Wenn ein Rezept Safran für seine gelbe Farbe verlangt, ist Kurkuma ein viel preiswerterer Ersatz.

Es gibt noch eine Chance, das Nordlicht heute Abend zu sehen

Es gibt noch eine Chance, das Nordlicht heute Abend zu sehen

Post-Office-Anforderungen für Karten mit Perlen oder Ösen

Post-Office-Anforderungen für Karten mit Perlen oder Ösen

3 Schnelle Badezimmer-Updates

3 Schnelle Badezimmer-Updates