https://eurek-art.com
Slider Image

Die Wachstumsrate einer Douglasie

2024

Tannenzapfen der Douglasie entwickeln sich im zeitigen Frühjahr.

Der Douglas-Tannenbaum, der auch als rote Tanne, Oregon-Kiefer, Douglas-Fichte und Piño Oregon bekannt ist, kann in freier Wildbahn außergewöhnliche Höhen erreichen. Es ist aber auch ein überschaubares Landschaftsexemplar. Als Teil der amerikanischen Überlieferung ist der Baum in der Holzindustrie und als wichtiges Weihnachtssymbol weit verbreitet.

Wachstumsrate

Die Douglasie (Pseudotsuga menisci) ist ein Zierbaum, der auch häufig als Weihnachtsbaum verwendet wird. Es behauptet eine mittlere Wachstumsrate; Eine mittlere Wachstumsrate, so die Arbor Day Foundation, bedeutet einen Baum, der jährlich zwischen 20 und 60 cm hoch wird. Dieses immergrüne Exemplar besitzt einen geraden Stamm und wächst zu einer Pyramidenform heran. Sie beansprucht Nadeln, die eine Mischung aus Blau und Grün oder gelegentlich eine Kombination aus Gelb und Grün sind.

Größe

Die Douglasie ragt in einer Höhe zwischen 40 und 70 Fuß mit einer Verbreitung zwischen 12 und 20 Fuß heraus. Die Frucht des Baumes ist ein heller, brauner Kegel, der eine Länge von 3 bis 4 Zoll erreicht und im April oder Mai blüht. Der Baum erreicht sein bestes Wachstumspotential in den Winterhärtezonen 4 bis 6 des US-Landwirtschaftsministeriums, einem Gebiet, das die kühleren Abschnitte der Vereinigten Staaten umfasst.

Umgebung

Die Douglasie schätzt vollen Sonnenschein mit einer Mischung aus Halbschatten und wächst am besten auf tiefen, feuchten, gut durchlässigen Böden mit einem pH-Wert zwischen 5, 0 und 6, 0. In schlecht entwässerten oder stark verdichteten Böden wird es nicht gedeihen oder sein volles Wachstumspotential erreichen. Der US Forest Service gibt an, dass der Baum Hunderte von Pilzen beherbergt, von denen jedoch nur wenige der Douglasie erhebliche Schäden zufügen.

Sorten

Als einer der wichtigsten Holzbäume der Welt gibt es zwei Hauptsorten der Douglasie; Eine davon ist die in British Columbia beheimatete Douglasie, die sich entlang der Pazifikküste bis nach Zentralkalifornien und in den Westen Nevadas erstreckt. Die zweite Sorte ist die Rocky Mountain Douglasie, die in den Bergen des pazifischen Nordwestens und den Rocky Mountains von British Columbia bis Mexiko beheimatet ist. Die Küstensorte wächst schneller und kann eine Höhe von mehr als 300 Fuß erreichen.

Jemand lädt uns bitte zu einer Hochzeit in dieser verträumten Scheune in Tennessee ein

Jemand lädt uns bitte zu einer Hochzeit in dieser verträumten Scheune in Tennessee ein

Vollkorn-Buttermilch-Pfannkuchen

Vollkorn-Buttermilch-Pfannkuchen

So machen Sie ein prickelndes Tutu

So machen Sie ein prickelndes Tutu