https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man Seesterne bleicht

2020

Seesterne können konserviert und zur Präsentation oder in Handwerksprojekten verwendet werden.

Sie haben Ihren Urlaub damit verbracht, die Strände zu kämmen, und Sie haben einige schöne Seesterne entdeckt, die Sie für die Verwendung in einem Handwerk oder als Dekoration in Ihrem Zuhause aufbewahren möchten. Leider können diese Seesterne mit einem Geruch einhergehen, der mit der Zeit überwältigend und unangenehm wird. Die Behandlung dieser Seesterne mit einer Bleichmischung verleiht ihnen eine klare Farbe und entfernt die Organismen, die den Geruch verursachen. Sobald Ihre Seesterne behandelt wurden, können sie einzeln in einem Regal oder an der Wand ausgestellt oder für verschiedene Kunstprojekte verwendet werden, von Bilderrahmen bis hin zu Strandschattenkästen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Bleichen
  • Backsoda
  • Wasser
  • Salz
  • Metallzangen
  • Flache Box
  • 2 Zoll tiefe flache Schüssel

Nehmen Sie die flache Schachtel oder den Deckel der Schachtel und legen Sie sie auf eine ebene Fläche. Hier wird Ihr Seestern zum Trocknen abgelegt. Mit genügend Backpulver und Salz bestreuen, um eine dünne Schicht auf der Oberfläche des Kartons zu bilden.

Mischen Sie eine Bleich- und Wasserlösung aus drei Teilen Bleichmittel zu einem Teil Wasser. Geben Sie genug von dieser Mischung in die Schüssel, um Ihren Seestern vollständig einzutauchen.

Nehmen Sie Ihren Seestern und geben Sie ihn in die Mischung aus Bleichmittel und Wasser, damit er vollständig eingetaucht ist. Lassen Sie sie für etwa eine Minute in dieser Konzentration einweichen und entfernen Sie dann mit einer Zange. Den Seestern auf die Backpulver-Salz-Mischung legen und über Nacht trocknen lassen.

Tipps und Warnungen

  • Wenn Sie bunte Seesterne kreieren möchten, verwenden Sie eine handgemachte Sprühfarbe, um Farbe hinzuzufügen, sobald die Seesterne vom Bleichen getrocknet sind.
  • Sobald der Seestern trocken ist, wenden Sie ein abschließendes Versiegelungsspray an, um den Seestern zu stärken und ihn ein wenig weniger zerbrechlich und in der Lage zu machen, damit zu arbeiten.
  • Eine andere Methode, um Seesterne zu konservieren, besteht darin, sie ein oder zwei Tage in einer 70-prozentigen Konzentration von Isopropylalkohol zu lagern. Lassen Sie es an der Luft in der Sonne trocknen.
  • Um zu verhindern, dass sich Seesternbeine beim Trocknen zusammenrollen, platzieren Sie ein Gewicht am Ende jedes Beins, um sie gerade zu halten.
  • Seesterne sind lebende Tiere. Bevor Sie sie vom Strand entfernen, stellen Sie sicher, dass sie noch nicht am Leben sind. An einigen Stränden können Meereslebewesen wie Seesterne nicht entfernt werden. Stellen Sie daher sicher, dass sie entfernt werden dürfen.

So halten Sie Mücken von Regenfässern fern

So halten Sie Mücken von Regenfässern fern

Amerikanisches Original: Ein Wochenendhaus

Amerikanisches Original: Ein Wochenendhaus

Feuergebratene Tomatensuppe

Feuergebratene Tomatensuppe