https://eurek-art.com
Slider Image

So pflegen Sie eine Black Rose Sukkulente

2019

Schwarzrose-Sukkulenten sind eine unter dem Sortennamen 'Zwartkop' bekannte Aeonium-Sorte, die in den Anbauzonen 9, 10 und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums wächst. Die Pflanze wird zwischen 1 und 3 Fuß hoch. Sie sehen von weitem schwarz aus, haben aber tatsächlich eine tiefrote oder burgunder Farbe. Im Gegensatz zu anderen Sukkulenten produziert die schwarze Rosensorte einen Stiel, der die Rosetten über der Bodenlinie hält. Die Pflege einer schwarzen Rose als Sukkulente ähnelt der Pflege anderer Sukkulenten.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Wasser
  • Langzeitdünger
  • Insektizide Seife

Stellen Sie die schwarzen Rosenpflanzen an einen Ort, an dem sie mindestens vier bis sechs Stunden am Tag der Sonne ausgesetzt sind. Die Pflanzen eignen sich gut für den Innenbereich auf einem hellen Fensterbrett oder ganzjährig auf Terrassen in den USDA-Anbauzonen 9, 10 und 11. In anderen Regionen können sich die Pflanzen bis zur Frostgefahr im Freien aufhalten, wenn sie in einen Garten gebracht werden helles Fensterbrett bis zum Frühjahr. Falls gewünscht, können Sie die Pflanzen das ganze Jahr über in Innenräumen anbauen.

Gießen Sie den Boden in dem schwarzen Rosentopf nur, wenn er sich mindestens 1 Zoll tief trocken anfühlt. Schwarzrosenpflanzen benötigen weniger Feuchtigkeit als andere Sukkulenten und feuchte Böden töten die Pflanze schnell, indem sie Fäulnis verursachen.

Befruchten Sie die schwarzen Rosenpflanzen mit einem ausgewogenen, zeitverzögerten Dünger wie 10-10-10, der direkt auf den Boden aufgetragen wird. Verwenden Sie die auf der Packung angegebene Düngermenge für eine Pflanze. Wenden Sie es in den vom Hersteller angegebenen Intervallen an, normalerweise alle zwei, drei oder sechs Monate.

Dünnen Sie die Pflanzen mit zunehmendem Alter aus und produzieren Sie neue schwarze Rosenpflanzen unter den reifen. Ziehen Sie alle bis auf zwei bis drei Pflanzen pro Topf hoch oder bis sich keine im Garten berührt. Wegen ihrer höheren Stiele. Überfüllte schwarze Rosenpflanzen brechen sich oft in Windperioden ab.

Untersuchen Sie die schwarzen Rosenblätter regelmäßig auf Anzeichen von mehligen Käfern oder Blattläusen, die diese Pflanze am häufigsten befallen. Wenn Sie eines der Insekten entdecken, besprühen Sie die Blätter gründlich mit einer insektiziden Seifenlösung, um sie abzutöten. Wiederholen Sie den Spray nach Bedarf, bis keine Insektenaktivität mehr vorhanden ist.

Bewegen Sie schwarze Rosen im Freien in Innenräumen von Anfang bis Mitte Herbst, wenn Sie in USDA-Anbaugebieten 8 oder kälter leben, da diese Pflanzen keine Kälte vertragen und sogar bei Auftreten eines milden Frosts absterben.

So reparieren Sie ein zerrissenes Foto

So reparieren Sie ein zerrissenes Foto

Spinat-Gersten-Salat mit gegrilltem Schweinefleisch

Spinat-Gersten-Salat mit gegrilltem Schweinefleisch

Eine Kirche in Alabama wird regelmäßig in einem Buffalo Wild Wings Gottesdienst halten

Eine Kirche in Alabama wird regelmäßig in einem Buffalo Wild Wings Gottesdienst halten