https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man Kaugummi aus Nylon holt

2020

Kaugummi wird von Menschen jeden Alters geschätzt und ist in verschiedenen Formen und Geschmacksrichtungen erhältlich.

Kaugummi ist eine relativ kostengünstige Süßware, die seit Tausenden von Jahren auf der ganzen Welt erhältlich ist und dabei hilft, den Atem frisch und die Zähne sauber zu halten. Kaugummi kann eine unordentliche Situation verursachen, wenn er mit Stoffen wie Nylon in Berührung kommt. Der klebrige Gummi haftet schnell an den Nylonfasern und bewegt sich bei normalem Waschen normalerweise nicht. Glücklicherweise können Sie mit den richtigen Werkzeugen und schnellem Handeln den Kaugummi von Nylon entfernen, ohne den Stoff zu beschädigen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Eiswürfel
  • Sandwich-Baggies
  • Buttermesser
  • Weiße Tücher
  • Lösungsmittel für die chemische Reinigung
  • Kleiner Behälter
  • 1 Esslöffel. Weißweinessig
  • 1 Esslöffel. klare Spülmittel
  • Handtuch

Nylon Kleidung

Legen Sie die Kleidung flach mit dem Zahnfleisch nach oben aus. Legen Sie mehrere Eiswürfel in einen Plastikbeutel und halten Sie den Beutel fünf bis 10 Minuten auf den Kaugummi. Dadurch wird der Kaugummi eingefroren, und die Entfernung wird weniger problematisch.

Kratzen Sie den Kaugummi vorsichtig mit dem Rücken eines Buttermessers vom Nylongewebe ab. Halten Sie den mit Eis gefüllten Beutel bei Bedarf auf den Kaugummi. Schaben Sie den Kaugummi vorsichtig ab.

Befeuchten Sie ein weißes Tuch mit einem Lösungsmittel für die chemische Reinigung und tupfen Sie den Kaugummifleck einige Sekunden lang ab. Waschen Sie die Nylonkleidung wie gewohnt.

Nylon Teppiche und Polster

Halten Sie einen mit Eiswürfeln gefüllten Sandwichbeutel einige Minuten auf den Kaugummi. Schrubben Sie den Kaugummi vorsichtig mit dem Rücken eines Buttermessers vom Stoff.

Tragen Sie mehrere Tropfen Lösungsmittel für die chemische Reinigung auf ein sauberes, weißes Tuch auf. Beginnen Sie, den Kaugummifleck mit dem feuchten Tuch abzutupfen, bis keine Flüssigkeit mehr aufgesogen ist.

Füllen Sie einen kleinen Behälter mit 2 Tassen warmem Wasser. 1 EL zugeben. weißer Essig und 1 EL. klare Spülmittel. Mit einem Löffel mischen. Befeuchten Sie die Mischung mit einem sauberen, weißen Tuch und tupfen Sie sie ab, um alle verbleibenden Gummiflecken zu entfernen.

Spülen Sie die Mischung mit einem sauberen, in kaltem Wasser angefeuchteten Tuch von den Fasern ab. Mit einem Handtuch trocken tupfen.

Was entfernt den schwarzen Rückstand von Edelstahltöpfen?

Was entfernt den schwarzen Rückstand von Edelstahltöpfen?

Wie man selbst gemachte Silikonarmbänder herstellt

Wie man selbst gemachte Silikonarmbänder herstellt

Wie funktioniert ein Dreiwege-Lichtschalter?

Wie funktioniert ein Dreiwege-Lichtschalter?