https://eurek-art.com
Slider Image

Wie die Ehe von Jeannie und Jim Gaffigan durch Karriereprobleme und Gesundheitsängste stark geblieben ist

2020

Der Comedian Jim Gaffigan ist wahrscheinlich am bekanntesten für seine urkomische Hot Pocket-Routine, die Zeichentrickserie Pale Force, in der er mit Late Night- Moderator Conan O'Brien die Hauptrolle spielte und in letzter Zeit einfach Vater war. (Die semi-autobiografische Jim Gaffigan Show, ein TVLand-Original, das von 2015 bis 2016 lief, und eine Reihe von Chrysler Pacific-Werbespots 2017 mit dem hellhäutigen Lustigen und seinen Kindern festigten Jims "Vatermarke".) Ich weiß nicht, dass seine Frau, Jeannie Noth Gaffigan, auch seine Karriere-Co-Pilotin ist.

Tatsächlich hat Jeannie alle Comedy-Projekte von Jim seit Beyond the Pale 2005 mitgeschrieben oder produziert, darunter die Jim Gaffigan Show und die beiden Bestseller Dad Is Fat und Food: A Love Story .

Auf dem Papier scheint das Paar füreinander gemacht zu sein. Beide sind katholisch (Jim hat Jeannies fromme Natur als "schiitisch katholisch" bezeichnet) und stammen aus großen Familien im Mittleren Westen. Er wuchs als jüngstes von sechs Kindern in Chesterton, Indiana, auf. Sie wuchs in Milwaukee, Wisconsin, auf, der ältesten von neun. Beide zogen in den Zwanzigern nach New York City, um ihre jeweiligen Karrieren zu verfolgen, und lebten schließlich im selben Block im selben Viertel von Manhattan. So trafen sie sich schließlich.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

#tbt

Ein Beitrag geteilt von @ jeanniegaffigan am 5. Februar 2015, um 12:04 Uhr PST

Jeannie, eine Bühnenschauspielerin, die in ihrer Kindheit dank ihres Vaters, der Filmkritikerin, Theater studierte, hatte Jim in einer Sketch-Gruppe auftreten sehen. "Ich dachte, er ist wirklich gut", sagte sie. Sie unterhielten sich, nachdem sie auf einem lokalen koreanischen Markt die Wege gekreuzt hatten, und wurden schnell Freunde.

Sie begannen professionell zusammenzuarbeiten, als Jeannie Jim bat, einen Workshop für die gemeinnützige Organisation zu machen, die sie gegründet hatte, Shakespeare on the Playground, und er bat sie im Gegenzug, bei der Entwicklung seiner schauspielerischen Fähigkeiten für die 2000 CBS-Komödie Welcome to mitzuwirken New York . Die Show dauerte nur eine Saison, aber die Zeit, die sie zusammen verbrachten, um sie voranzutreiben, bewies, dass Jim und Jeannie eine starke Chemie besaßen. Sie begannen regelmäßig zusammen zu arbeiten und verliebten sich bald ineinander.

Sie heirateten 2003 und hießen 2005 ihre Tochter Marre willkommen, gefolgt von einem Sohn, Jack, und drei weiteren Kindern: Katie Louise (2009), Michael (2011) und Patrick (2012). Vor 2015 lebte die fünfköpfige Familie mit allen Kindern unter 10 Jahren in einer Wohnung mit zwei Schlafzimmern in Manhattan. Die beengte Situation diente schließlich als Voraussetzung für ihre Sitcom.

"Im wahrsten Sinne des Wortes kamen Designer und Architekten vorbei und maßen die gesamte Wohnung aus und bauten sie dann auf einer Klangbühne wieder auf", sagte Jeannie gegenüber Ophira Eisenberg von NPR.

Die Familie Gaffigan im Jahr 2014.

Das Paar hat sich beim Schreiben von The Jim Gaffigan Show an realen Szenarien orientiert, in denen Jim als er selbst und Ashley Williams als Jeannies Charakter die Hauptrolle spielten. "Dies alles basiert auf unseren tatsächlichen Erfahrungen", sagte Jeannie zu Women In the World . "Sie können jedes der Themen in einer unserer Shows nennen und ich kann Ihnen ein reales Beispiel geben."

Die beiden Comedy-Autoren haben kein Problem damit, sich gegenseitig zu vergnügen. Während eines Interviews 2015 für NPRs Ask Me Another sagte Jim, er lasse Jeannie nicht fahren, wenn er im Auto ist, weil er nicht sterben will. Aber die Kinder herumzufahren ist in Ordnung, fügte er hinzu. Dann gab Jeannie während eines Newlywed Game- artigen Abschnitts desselben Interviews zu, dass sie Jims Essgewohnheiten als störend empfand. "Ungesunde Entscheidungen beim Essen", sagte sie. "Und ich bin kein Nörgler. Ich denke nur, dass es nicht sicher ist. Ich meine, wenn Sie einmal mit drei ... Cheeseburgern an einem Tag gehen, ist es Zeit ..."

2016, nach zwei Spielzeiten, beschlossen die Gaffigans, die Show zu beenden, damit sie mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen konnten. Im April 2017 wurde bei Jeannie ein gutartiger Gehirntumor diagnostiziert und sie wurde im selben Monat einer Notoperation unterzogen. Chirurgen sagten, der apfelgroße Tumor sei seit einem Jahr gewachsen.

Im Krankenhaus litt Jeannie an einer Lungenentzündung und benötigte nach ihrer Rückkehr eine vorübergehende Tracheotomie und Magensonde. "Die Fortschritte waren erstaunlich, aber wir sind alles andere als normal", sagte Jim People im Mai 2017.

Jeannie sagte, die Unterstützung von Familie, Freunden und medizinischem Personal während der Tortur zeige ihr, "wie geliebt ich bin."

Im Moment bleibt die Familie zurückhaltend. Es wurde berichtet, dass Jim sich mit den Kindern verbindet, indem er zu Hause Rituale zur Schlafenszeit einhält, und die Familie reist mit ihm, wenn er auf Tour ist. Sonntags besuchen sie gemeinsam die Messe. Und während Jims "Vatermarke" auf den Punkt gebracht wird, mag seine "Ehemannmarke" dies noch mehr sein. Er und Jeannie werden dieses Jahr 15 Jahre Ehe feiern.

7 Möglichkeiten, wie Sie dazu beitragen können, unsere Wasserquellen sauber zu halten

7 Möglichkeiten, wie Sie dazu beitragen können, unsere Wasserquellen sauber zu halten

Mit einem Cricut schweißen

Mit einem Cricut schweißen

Wie Franke und Blanco Küchenspülen vergleichen

Wie Franke und Blanco Küchenspülen vergleichen