https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man einen aztekischen Kopfschmuck macht

2024

Montezuma II war der letzte aztekische Führer, als die Spanier die Azteken eroberten.

Vor weniger als 1000 Jahren begann ein Stamm aus dem, was später als Nordmexiko bekannt wurde, zu wandern. Ihr Anführer sagte ihnen, dass die Götter ihm gesagt hatten, dass ihre Wanderung fortgesetzt werden sollte, bis sie „das Zeichen“ sahen. 200 Jahre lang wanderte dieser Stamm auf der Suche nach dem Zeichen. Schließlich fanden sie das Schild, einen Adler auf einem Feigenkaktus, der eine Schlange frisst. Sie ließen sich in einem Gebiet von Sümpfen und Mooren nieder und bauten ein Reich auf. Sie nannten diesen Ort Tenochtitlan oder „Ort des Feigenkaktus“. Zu ihren Zeremonien gehörten ausgefallene Kopfbedeckungen, um ihre Geschichte und Lebensweise zu feiern. Mit ein wenig Aufwand können Sie einen dieser aztekischen Kopfbedeckungen herstellen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Kopfband
  • Oder Golfhut
  • Gefieder
  • Schaumkopf
  • Sekundenkleber
  • Stoffkleber
  • Stoffbänder
  • Metallische Goldfarbe

Markieren Sie das Kopfband mit einer Linie, einem Kreis oder einer anderen Bezeichnung, um anzugeben, wo sich die Vorderseite des Kopfschmucks befinden soll. Das Arbeiten mit einem einfarbigen Kopfband kann verwirrend sein, wenn Sie die Dekorationen einfach aufgrund der Positionierung platzieren. Wenn Sie mit dem Hinzufügen der Dekorationen fertig sind, wird diese Markierung verdeckt. Wenn Sie eine Golfmütze verwenden, ist die Vorderseite etwas auffälliger als das Stirnband.

Trennen Sie die Federn nach Länge. Sie benötigen mindestens 50 von jeder Größe. Aztekische Kopfbedeckungen verwendeten im Allgemeinen ringsum ähnlich gefärbte Federn. Je verzierter der Kopfschmuck war, desto wichtiger war das Tragen in der aztekischen Kultur. Sie können diesen Kopfschmuck so dekorativ gestalten, wie Sie möchten.

Setzen Sie das Stirnband oder die Golfmütze auf den Schaumstoffkopf, um ihn in Position zu halten, während Sie die Federn und andere Dekorationen auftragen. Das Gummiband schnappt zurück, wenn das Band entfernt wird. Lassen Sie es also auf dem Schaumstoffkopf, bis der Kopfschmuck fertig ist und der Klebstoff getrocknet ist.

Setzen Sie die erste der größten Federn auf die rechte Seite der „vorderen“ Markierung, die Sie im Kopfschmuck vorgenommen haben, und befestigen Sie das Federende mit Sekundenkleber am Kopfband. Legen Sie die zweite Feder mit der Feder nach unten auf die linke Seite der „vorderen“ Markierung. Superleim auftragen. Wiederholen Sie diesen Schritt um das Kopfband herum abwechselnd von rechts nach links.

Wenden Sie die nächstgrößeren Federn in der gleichen Weise abwechselnd von rechts nach links an und füllen Sie alle Lücken zwischen den größeren Federn aus.

Sprühen Sie den Stoffstreifen mit metallischer Goldfarbe. Lassen Sie die Farbe eine Stunde trocknen und tragen Sie eine zweite Schicht auf. Lassen Sie diesen Mantel eine Stunde lang trocknen. Tragen Sie eine großzügige Portion Stoffkleber auf die Rückseite des Stoffstreifens auf und verteilen Sie den Streifen vorsichtig über den Umfang des Stirnbandes oder der Mütze. Glätten Sie Falten, während Sie gehen.

Warten Sie 24 Stunden, bis der Stoffkleber vollständig getrocknet ist, bevor Sie das Stirnband oder den Hut vom Schaumstoffkopf entfernen. Ihr aztekischer Kopfschmuck kann jetzt getragen werden.

Berühmte Figuren, die Fedoras trugen

Berühmte Figuren, die Fedoras trugen

Kunststoffperlen in Schalen einschmelzen

Kunststoffperlen in Schalen einschmelzen

Die Leute sind immer noch nicht ganz begeistert, wie gut Kelly Clarkson gestern Abend bei den Billboard Music Awards ausgesehen hat

Die Leute sind immer noch nicht ganz begeistert, wie gut Kelly Clarkson gestern Abend bei den Billboard Music Awards ausgesehen hat