https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man ein Lehmboot zum Schwimmen bringt

2019

Obwohl Ton kein gewöhnlicher Bootsbaustoff ist, hat er mit vielen von ihnen etwas gemeinsam. es ist dichter als Wasser. Ein festes Stück Ton sinkt wie ein Stück Stahl, Glasfaser, Aluminium oder Zement ins Wasser. Um Ton zum Schweben zu bringen, müssen Sie ihn in eine Form bringen, die breit genug und grob schüsselförmig ist, damit er wie ein echtes Boot genug Wasser verdrängen kann, um seine Masse auszugleichen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Lehm
  • Ofen oder Ofen
  • Sand (optional)

Wählen Sie den richtigen Ton. Ton zu formen ist schön, weil er auf Öl basiert. Es nimmt kein Wasser auf und löst sich nicht darin. Der Nachteil ist, dass es seine Form nicht dauerhaft hält. Ton auf Wasserbasis wird, aber Sie müssen ihn backen oder brennen, bevor Sie ihn in Wasser geben, da das Wasser den Ton auflöst.

Klopfen Sie den Ton in eine ebene, rechteckige flache Platte. Je dünner es ist, desto schwimmfähiger wird Ihr Boot.

Falten Sie die Enden des Bootes zusammen, um eine geschlossene Schachtel zu erhalten. Es könnte rechteckig oder kanuförmig sein, solange die Seiten höher als der Boden sind. Drücken Sie die Enden zusammen, um einen dichten Verschluss zu erhalten.

Runden Sie den Boden des Bootes mit Ihren Fingern ab und formen Sie es in das gewünschte Design. Schauen Sie über das gesamte Boot, um festzustellen, ob Löcher oder dünne Stellen vorhanden und glatt sind. Möglicherweise müssen Sie kleine Lehmstücke verwenden, um Löcher im Rumpf zu flicken.

Backen oder brennen Sie Ton auf Wasserbasis. Einige wasserbasierte Tone können in einem normalen Ofen gekocht werden, während andere im Ofen gebrannt werden müssen.

Schwimme das Boot ins Wasser. Wenn es umkippt, gießen Sie Sand in die Mitte des Bootsbodens, bis es aufrecht bleibt.

Kostenlose Murder Mystery Party-Ideen

Kostenlose Murder Mystery Party-Ideen

DIY zurück zu Schule-Foto-Stütze

DIY zurück zu Schule-Foto-Stütze

So ersetzen Sie eine Toilette mit Fugenmörtel

So ersetzen Sie eine Toilette mit Fugenmörtel