https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man einen Korkhut macht

2020

Der Korkhut ist ein international anerkanntes Symbol für Australien.

Der Korkhut ist eine Art von Hut, die in der Vergangenheit von Bauern, Jackaros und Swagmen im australischen Outback getragen wurde. Die breite Krempe des Hutes schützte die Sonne vor den Augen des Trägers, während die hängenden Korken Fliegen fernhielten. In der heutigen Zeit ist der Korkhut eher ein Novum und hat sich zu einem international anerkannten Symbol Australiens entwickelt. Mit ein paar einfachen Haushaltsgegenständen lässt sich ein Korkhut leicht herstellen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Erwachsener Sonnenhut mit breiter Krempe
  • Schere
  • Schnur oder Garn
  • 6 bis 8 mittelgroße Korken

Stechen Sie mit einer Schere sechs bis acht Löcher in einem Abstand von etwa zehn Zentimetern um die Hutkrempe. Wenn Sie nicht möchten, dass Korken hinten am Hut hängen, können Sie Löcher in die vordere Hälfte der Krempe stechen.

Schneiden Sie Schnurstücke mit einer Länge von jeweils ca. 20 cm. Schneiden Sie die gleiche Menge Schnur, wie Sie die Anzahl der Löcher haben.

Binden Sie einen Korken fest an das Ende jedes Schnurstücks.

Fädeln Sie das andere Ende jeder Schnur durch ein Loch am Hut, sodass die Korken jetzt um die Krempe baumeln. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Saite mit einem Knoten sichern, damit sie nicht vom Hut fällt.

Tipps und Warnungen

  • Die angegebenen Maße sind allgemeine Richtlinien. Abhängig von der Größe des Hutes und der Höhe der Augenlinie des Trägers müssen diese Maße möglicherweise angepasst werden, damit die Korken die Augen nicht blockieren.

Wie erstelle ich ein Zauberbuch für Halloween?

Wie erstelle ich ein Zauberbuch für Halloween?

Eine kreative Verwendung für Schulmaterial für Kinder

Eine kreative Verwendung für Schulmaterial für Kinder

Stoff prägen

Stoff prägen