https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man dekorative Holzbojen herstellt

2019

Seit Jahrhunderten verwenden Fischer und Seeleute handgefertigte Holzbojen zur Navigation, zum Hummerfang und für Sicherheitsvorkehrungen. Heutzutage werden dekorative Holzbojen häufig als künstlerisches Dekorelement verwendet. Huldigen Sie den alten Seefahrern der Vergangenheit und kreieren Sie mit diesen dekorativen Stücken einen eleganten nautischen Stil in Ihrem Lieblingsraum oder Außenbereich.

Dinge, die du brauchen wirst

  • 4 mal 4 mal 10 Zoll großer Holzblock
  • Maßband
  • Augenschutz
  • Bandsäge
  • Bohrmaschine
  • 1/2-Zoll-Bohrer
  • Elektrische Handschleifmaschine
  • Schleifpapier, Körnung 80
  • Oberflächenschutz wie Pappe
  • Sprühfarbe (mehrere Farben)
  • Zahlenschablonen
  • Acrylfarbe
  • 1/4-Zoll-Pinsel
  • Nautisches Seil, 3 Fuß
  • Karton oder Zeitungen (optional)

Spitze

  • Erfahrung mit Holzbearbeitungssägen wird empfohlen.

Schritt 1: Zeichnen Sie die ersten Schnittlinien

Zeichnen Sie zwei parallele Linien entlang der Breite des Holzes, jeweils 1 Zoll von der Außenkante entfernt.

Schritt 2: Zeichnen Sie die nächsten Schnittlinien

Beginnen Sie am Ende der Linie, die Sie gerade markiert haben, messen Sie 3 Zoll in der Länge des Holzes und markieren Sie die Kante. Verbinden Sie die Markierung auf der Länge mit der Linie auf der Breite, um ein Dreieck auf der Länge des Holzes zu bilden. Wiederholen Sie den Vorgang auf der gegenüberliegenden Seite, sodass auf der Länge des Holzes zwei Dreiecke gezeichnet sind.

Schritt 3: Bilden Sie zwei Keile

Beginnen Sie mit der 3-Zoll-Markierung auf der Länge des Holzes und ziehen Sie eine horizontale Linie über die angrenzende Seite des Holzes. Diese Linie bildet eine Keilform, die ausgeschnitten wird. Zeichnen Sie eine weitere horizontale Linie auf der gegenüberliegenden Seite, sodass zwei Keile ausgeschnitten werden müssen.

Schritt 4: Schneiden Sie die ersten beiden Keile aus

Legen Sie das Holz mit der Längsseite nach unten auf die Bandsäge. Richten Sie die Keilmarkierung auf der Breite des Holzes mit dem Bandsägeblatt aus. Machen Sie einen diagonalen Schnitt entlang der von Ihnen gezeichneten diagonalen Linie. Dadurch wird der erste Keil entfernt. Richten Sie den Keil auf der anderen Seite mit dem Sägeblatt aus und schneiden Sie den zweiten Keil aus.

Warnung

    • Das Bedienen einer Bandsäge ist gefährlich. Halten Sie Ihre Finger immer von der Klinge fern. Halten Sie das Ende des Holzes fest, das am weitesten von der beweglichen Klinge entfernt ist.
    • Tragen Sie bei der Verwendung aller Elektrowerkzeuge einen Augenschutz.

Schritt 5: Zeichnen Sie die zweiten Schnittlinien

Erstellen Sie zwei neue Keile, indem Sie an jeder Seite des gerade geschnittenen Endes 1 Zoll messen. Zeichnen Sie eine diagonale Linie, die die 1-Zoll-Linie mit der Kante der ersten Schnittmarke verbindet, und setzen Sie die Linie horizontal über die benachbarte Seite fort, um einen weiteren Keil zu bilden. Wiederholen Sie den Vorgang auf der gegenüberliegenden Seite, um zwei neue Keile zu erstellen.

Schritt 6: Schneiden Sie die letzten beiden Keile aus

Richten Sie die neue Keillinie mit dem Bandsägeblatt aus und machen Sie einen weiteren diagonalen Schnitt, wobei Sie einen Keil entfernen. Richten Sie die andere Keillinie aus und machen Sie einen zweiten diagonalen Schnitt, um den zweiten Keil zu entfernen.

Schritt 7: Bohren Sie das Holz

Legen Sie das Holz auf die Bohrmaschinenbasis und positionieren Sie es so, dass sich der Bohrer direkt über dem geschnittenen Ende des Holzes befindet, ungefähr 5 cm über den Schnittlinien. Sichern Sie das Holz mit einer Klammer und ziehen Sie den Bohrer langsam durch das Holz. Heben Sie den Bohrer an, wenn Sie spüren, dass der Bohrer vollständig durch das Holz geht.

Warnung

    • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Bohrmaschine bedienen. Halten Sie Ihre Finger während des Bohrens vom Bohrer fern.

Andere Leute lesen

  • Wie erstelle ich ein einzigartiges nautisches Dekor?
  • Mit Mesh Netting dekorieren

Schritt 8: Sand das Holz

Bringen Sie ein Stück Schleifpapier mit Körnung 80 am elektrischen Handschleifer an und schleifen Sie die rauen Kanten des Holzes ab.

Schritt 9: Malen Sie das Holz

Tragen Sie in einem gut belüfteten Raum oder im Freien eine dünne Schicht Farbe auf das Holz auf. Lassen Sie die Farbe vollständig trocknen und tragen Sie eine weitere dünne Schicht Farbe auf. Das Streichen in dünnen, hellen Schichten verhindert das Eintropfen von Farbe.

Spitze

    • Schützen Sie Ihre Arbeitsfläche, indem Sie sie mit Altkarton oder Zeitungen abdecken.
    • Wenn Sie die Holzbojen im Freien ausstellen möchten, verwenden Sie eine Außenfarbe, die Regen und Wind standhält.

Schritt 10: Streifen hinzufügen

Kleben Sie die Abschnitte ab, bei denen die Grundfarbe erhalten bleiben soll. Tragen Sie eine dünne Schicht der zweiten Anstrichfarbe auf das freiliegende Holz auf. Lassen Sie die Farbe vollständig trocknen und tragen Sie eine weitere dünne Schicht Farbe auf.

Schritt 11: Umreißen Sie die Zahlen

Sobald die Farbe trocken ist, verwenden Sie Schablonen und einen Bleistift, um einen Umriss der Zahlen auf das Holz zu zeichnen.

Spitze

  • Anstatt Schablonen im Bastelladen zu kaufen, drucken Sie sie zu Hause auf Ihrem Computer aus und schneiden Sie sie aus.

Schritt 12: Malen Sie die Zahlen

Verwenden Sie einen 1/4-Zoll-Pinsel und eine kleine Menge Acrylfarbe, um die angegebenen Zahlen auszufüllen. Lassen Sie die Farbe vollständig trocknen.

Schritt 13: Binden Sie das Seil

Schneiden Sie ein 1 1/2 Fuß langes Stück Seeseil ab und fädeln Sie es durch das Loch oben an der Boje. Binden Sie das Seil in einem engen Knoten.

Zeigen Sie die hölzernen Bojen an

Wählen Sie einen Bereich, um Ihre neuen dekorativen Holzbojen anzuzeigen.

Kostenlose Murder Mystery Party-Ideen

Kostenlose Murder Mystery Party-Ideen

DIY zurück zu Schule-Foto-Stütze

DIY zurück zu Schule-Foto-Stütze

So ersetzen Sie eine Toilette mit Fugenmörtel

So ersetzen Sie eine Toilette mit Fugenmörtel