https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man einen hausgemachten Glasofen macht

2020

Ölfass vor dem Schneiden in einen Ofen

Ein Glasofen wird im Allgemeinen zum Schmelzen von Glas verwendet, das für Keramik verwendet wird. Professionelle Glasöfen können sehr teuer sein, aber für die Herstellung eines Ofens zu Hause ist nur Zeit erforderlich, um die erforderlichen Komponenten zu finden. Ein häuslicher Glasofen kann unter Verwendung einer Öltrommel und eines Propantanks hergestellt werden. Sicherheit ist ein zentrales Thema beim Entwerfen eines hausgemachten Glasofens, da mit Propangas gearbeitet werden muss.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Ölfass mit Loch oben
  • Propantank
  • Propanschlauch und Regler
  • Metallschneider
  • Brenner
  • Kleiderbügel
  • Bohren
  • Ziegel
  • Brenner
  • Zange

Machen Sie einen hausgemachten Glasofen

Besorgen Sie sich ein Ölfass mit einem Loch oben. Schneiden Sie die Oberseite der Trommel mit Metallschneidern ab, um einen Öldeckel zu erhalten. Drei Viertel des Ölfasses sind der Körper und ein Viertel der Deckel.

Bohren Sie zwei Löcher in diese neue Abdeckung und stecken Sie den Kleiderbügel in einen Griff. Drehen Sie den Kleiderbügel mit der Zange, um den Griff zu sichern.

Verwenden Sie die Metallschneider, um ein kleines kreisförmiges Loch in den Körper des Ölfasses in der Nähe des Bodens zu schneiden. Hier wird der Propanschlauch in den Brenner in der Öltrommel eingehängt.

Decken Sie die Innenseite des gesamten Ölfasses ab und bedecken Sie es mit Keramikkleber. Lassen Sie den Keramikkleber 24 Stunden einwirken, bevor Sie den Brenner hineinstellen.

Schließen Sie den Brenner an den Propantank an und testen Sie den Glasofen.

Tipps und Warnungen

  • Tragen Sie bei der Arbeit eine Gesichtsmaske und Handschuhe.

Wie man Butterbohnen schält

Wie man Butterbohnen schält

DIY: Selbst gemachter griechischer Joghurt

DIY: Selbst gemachter griechischer Joghurt

Wie man ein Gabelkostüm macht

Wie man ein Gabelkostüm macht