https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man Hosen größer macht

2020

Verleihen Sie der Lieblingshose, die nicht mehr passt, eine stilvolle Note und machen Sie sie gleichzeitig ein bisschen bequemer. Wenn Ihre Hose nur ein bisschen eng anliegt, benötigen Sie nur einen Nahttrenner, um sie zu ändern. Wenn Sie jedoch mehr Platz benötigen, können Sie ein neues Muster oder eine neue Textur hinzufügen, indem Sie einen Stoffzwickel an den Seiten einfügen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Nahttrenner
  • Maßband
  • 1/8 bis 1/4 Meter koordinierender Stoff
  • Scharfe Schere
  • Bügeleisen und Bügelbrett
  • Nähmaschine mit einer 90/14 Universalnadel
  • Stifte

Option 1: Keine Zwickel

Wenn Sie nur etwas mehr Platz benötigen, um Ihre Hose bequemer zu machen, und die Nähte Ihrer Hose mit einem Serger versehen wurden, reicht es möglicherweise aus, einfach einen Nahttrenner zu verwenden, um die erste Nahtreihe herauszunehmen jede Seite deiner Hose. Mit dieser Technik erhalten Sie auf jeder Seite etwa einen halben Zoll mehr.

Option 2: Hinzufügen von Stoffzwickeln

Wenn Sie mehr als 5 cm zusätzlichen Platz benötigen, können Sie an den Seiten lustige Stoffzwickel anbringen.

Schritt 1

Beginnen Sie, indem Sie an der breitesten Stelle Ihrer Hüften messen. Notieren Sie diese Messung. Dann messen Sie den Umfang an Ihrer Hose, wo sie am breitesten ist. Subtrahieren Sie das Hosenmaß von Ihrem Hüftmaß. Hier erfahren Sie, wie viel zusätzlichen Platz Sie benötigen, um Ihre Hose fit zu machen. Teilen Sie nun diese Zahl durch 2. Dadurch erfahren Sie, wie breit jeder Stoffzwickel auf jeder Seite sein muss. Addieren Sie 2 Zoll zu dieser Zahl, um die 1/2-Zoll-Nahtzugaben zu berücksichtigen.

Wenn Sie zum Beispiel den Hosenumfang von Ihrem Hüftumfang subtrahieren, benötigen Sie insgesamt 6 weitere Zoll, dann ist 6/2 = 3 + 2 = 5. Daher muss jeder Stoffzwickel auf 5 Zoll Breite zugeschnitten werden.

Schritt 2

Verwenden Sie nun ein Maßband, um die Länge Ihrer Hose zu ermitteln.

Schritt 3

Schneiden Sie zwei Stoffzwickel, die die gleiche Größe haben wie Ihre festgelegte Länge und Breite.

Schritt 4

Verwenden Sie eine scharfe Schere, um die Seitennähte der Hose so nah wie möglich an der Innennaht zu schneiden.

Schritt 5

Wenn Sie an den Bund kommen, schneiden Sie ihn einfach durch. Wenn Sie fertig geschnitten haben, sind beide Seitennähte Ihrer Hose geöffnet.

Schritt 6

Falten Sie und drücken Sie 1/4 Zoll unter zweimal auf jeder kurzen Seite Ihrer Stoffzwickel.

Schritt 7

Nähen Sie die Falten an den kurzen Enden jedes Zwickels, um einen fertigen Saum zu erhalten.

Andere Leute lesen

  • Wie man eine Frauenjacke größer macht
  • Wie man die Taille auf Jeans größer macht

Schritt 8

Stecken Sie die Zwickel mit den rechten Seiten zusammen in die Seiten der Hose.

Schritt 9

Nähen Sie jede Seite des Zwickels mit 1/2-Zoll-Nahtzugabe an die Seiten der Hose. Achten Sie darauf, die Stifte beim Nähen zu entfernen.

Schritt 10

Drücken Sie jede der neuen Seitennähte mit einem Bügeleisen auf.

Schritt 11

Um Ihre Nähte zu beenden und ein Ausfransen zu vermeiden, nähen Sie nah an jeder Seitennaht.

Die Absteppung verleiht der Hose auch einen schönen Look.

Jetzt schlüpfen Sie wieder in diese Hose und genießen Sie Ihren neuen Komfort und Stil.

Wie tief sollte ich meine Wasserlinie graben?

Wie tief sollte ich meine Wasserlinie graben?

8 schöne Barndominiums zum Verkauf im ganzen Land

8 schöne Barndominiums zum Verkauf im ganzen Land

Diese süße Katze ist seit mehr als 400 Tagen zur Adoption bereit

Diese süße Katze ist seit mehr als 400 Tagen zur Adoption bereit