https://eurek-art.com
Slider Image

So machen Sie Seife ohne Lauge

2020

Lauge ist eine potenziell gefährliche Zutat, die sowohl in handelsüblichen als auch in hausgemachten Seifen vorkommt. Lauge kann schwere Hautverbrennungen, Erblindung und bei Verschlucken den Tod verursachen. Darüber hinaus ist laugefreie Seife in der Regel hautschonender und daher ideal für Menschen mit empfindlicher Haut. Zum Glück müssen Sie bei der Herstellung Ihrer eigenen Seife keine Lauge verwenden.

Sie können getrockneten Lavendel oder Rosenblättern zu hausgemachter Seife hinzufügen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Drei bis vier 4-Unzen-Riegel Glycerin-Melt-and-Pour-Basis

  • Scharfes Messer

  • Mikrowellengeeignete Schüssel

  • Mikrowelle

  • Rührgerät

  • Essentielle Öle

  • Seifenform

  • Käsereibe
  • Stück geruchsneutrale Seife
  • Kleiner Topf
  • 3 Liter weiches Wasser
  • Pumpflaschenspender

Bar Seifenrezept

Schritt 1

Schneiden Sie drei oder vier 4-Unzen-Schmelze-und-Gießen-Riegel in kleine Würfel. Die Würfel sollten ungefähr einen Zoll messen. Legen Sie die Würfel in eine mikrowellengeeignete Schüssel und stellen Sie sie in eine Mikrowelle.

Schritt 2

Den Seifenboden 45 Sekunden lang auf hoher Stufe erhitzen. Rühren Sie die geschmolzene Seifenbasis. Zurück in die Mikrowelle stellen und weitere 10 Sekunden auf hoher Stufe erhitzen und umrühren, falls die Seifenbasis noch nicht vollständig geschmolzen ist. Erhitzen Sie die Seifenbasis im Abstand von 10 Sekunden weiter - nach jedem weiteren Erhitzen umrühren -, bis die gewürfelte Seifenbasis geschmolzen ist.

Warnung

  • Verwenden Sie aus Sicherheitsgründen Topflappen, wenn Sie die Schüssel aus der Mikrowelle nehmen. Dies beugt Verbrennungen vor.

Schritt 3

Falls gewünscht, ätherische Öle zur Basis der geschmolzenen Seife geben und gründlich umrühren.

Spitze

  • Zum Beispiel hat ätherisches Lavendelöl eine beruhigende und entspannende aromatherapeutische Wirkung, während ätherisches Zitronenöl eine erhebende Wirkung hat.

Schritt 4

Gießen Sie die geschmolzene Basis langsam in die Seifenform. Stellen Sie die Form an einem Ort auf, der keiner direkten Hitze und Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Lassen Sie die Form mindestens drei Stunden lang ungestört, bevor Sie die Seife vorsichtig aus der Form nehmen und verwenden.

Flüssigseife Rezept

Schritt 1

Reiben Sie ein Stück geruchsneutrale Seife.

Spitze

  • Reine kastilische Seife eignet sich hervorragend für hausgemachte Flüssigseifen.

Schritt 2

Füllen Sie einen kleinen Topf mit 3 Liter weichem Wasser. Die geriebene Seife in den mit Wasser gefüllten Topf geben und auf den Herd stellen.

Schritt 3

Das Wasser unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Schalten Sie die Heizung aus und rühren Sie weiter, bis die geriebene Seife geschmolzen und gut in das Wasser eingearbeitet ist.

Warnung

  • Die heiße Flüssigkeit kann schwere Verbrennungen verursachen. Behandeln Sie sie daher immer vorsichtig und verwenden Sie Topflappen, um Unfälle zu vermeiden.

Andere Leute lesen

  • So machen Sie Shea Butter Seife ohne Natriumhydroxid
  • Wie wirbelte Schmelze machen & Seife gießen

Schritt 4

1 Teelöffel ätherisches Öl zur Flüssigseifenmischung geben und gründlich umrühren. Übertragen Sie die hausgemachte Flüssigseife in einen Pumpspender und verwenden Sie sie nach Bedarf.

7 Möglichkeiten, wie Sie dazu beitragen können, unsere Wasserquellen sauber zu halten

7 Möglichkeiten, wie Sie dazu beitragen können, unsere Wasserquellen sauber zu halten

Mit einem Cricut schweißen

Mit einem Cricut schweißen

Wie Franke und Blanco Küchenspülen vergleichen

Wie Franke und Blanco Küchenspülen vergleichen