https://eurek-art.com
Slider Image

Wie viel Siedlung ist in einem Haus normal?

2020

Wenn Türen falsch ausgerichtet sind, schließen sie nicht richtig.

Siedlung bezieht sich auf die Abwärtsbewegung eines Hauses von seiner ursprünglichen Position. Während in allen Häusern ein gewisses Maß an Setzung auftritt, führt eine ungleichmäßige Abwärtsbewegung zu Problemen, die die Aufmerksamkeit der Hausbesitzer auf sich ziehen. Zu den Symptomen eines ungleichmäßigen und unnatürlichen Absetzens gehören eine Fehlausrichtung von Türen und Fenstern, ein Durchhängen der Veranden und das Trennen oder Brechen der Wände. Es gibt verschiedene Ursachen für solche Probleme, einschließlich der schlechten Vorbereitung des Landes, auf dem das Haus ruht.

Natürliche Bewegung

Häuser bestehen aus einer Vielzahl von Materialien, die sich unterschiedlich ausdehnen und zusammenziehen, wenn sie Feuchtigkeit aufnehmen oder verlieren. Tim Carter sagt in einem Artikel auf der Website Ask the Builder, dass nicht alle Risse ein Absetzen bedeuten. Einige, sagt er, hängen mit der natürlichen Expansion und Kontraktion zusammen. Er beschreibt die Verbindungspunkte von Materialien, z. B. wo Säulen auf Balken treffen, als ähnlich wie die Gelenke im menschlichen Körper. Sie bewegen sich leicht, um den Druck zu entlasten. Wenn sich die Ecken jedoch trennen oder sich die 90-Grad-Winkel zwischen Boden und Wand merklich verschieben, kommt es zu einem übermäßigen Absetzen. Oft hängt die Ursache mit einem Bodenproblem zusammen, wie schlechter Verdichtung, schlechter Verfüllung und ungleichmäßiger Feuchtigkeit in ausgedehnten Böden.

Schlechte Verdichtung

Wenn Sie sich für den Kauf eines noch nicht gebauten Hauses entscheiden, sollten die zukünftigen Hausbesitzer wissen, ob ihre Unterteilung mit Cut-and-Fill-Techniken bewertet und konstruiert wird. In dieser Situation entfernen die Auftragnehmer den Schmutz, der aus einem Teil der Unterteilung ausgegraben wurde, um die Einstufung in einem anderen Bereich auszugleichen. Wenn es nicht richtig verdichtet wird, kann dies zu übermäßigem Absetzen führen.

Probleme beim Zurückfüllen

Ein Beispiel für ein Problem mit der Verfüllung ist ein Haus, das auf einer Platte über einer Baustelle errichtet wurde, die während des Planierens mit einer Verfüllung geglättet wurde. Wenn der Auftragnehmer nachlässig ist, kann der Füllschmutz einen Mutterboden enthalten, der voll von zersetzenden organischen Stoffen ist, wodurch er schwammig wird und sich mit der Zeit leicht komprimieren lässt. Oder der Auftragnehmer verwendet möglicherweise eine entsprechend grobkörnige Hinterfüllung, kann diese jedoch nicht ausreichend verdichten. In beiden Fällen wird die Platte auf der Baustelle nicht gleichmäßig abgestützt, und es kommt zu einem übermäßigen Absetzen. Dies kann dazu führen, dass die Bramme gestampft werden muss. Dabei wird ein kiesiges Füllmaterial unter die Bramme gepumpt.

Schlechte Auffüllverfahren können auch zu einer ungleichmäßigen Ansiedlung in Häusern mit Keller oder mit äußeren Details wie Säulen führen. Ein Dachvorsprung kann durchhängen, wenn er von einer Säule getragen wird, die in schlecht verdichtetem Füllschmutz verankert ist.

Expansive Böden

Potenzielle Eigentümer von neuen oder alten Häusern müssen expansive Böden in Betracht ziehen - solche, die aufgrund sich ändernder Feuchtigkeitsniveaus unter und um ein Haus anschwellen oder sich übermäßig zusammenziehen. Es ist erforderlich, einen Bodenbericht zu erstellen, in dem alle Stellen mit expansivem Boden aufgeführt sind. Neue Konstruktionen können das Problem durch Hinzufügen von Randabläufen oder Fundamentpfeilern verhindern, die die Bewegung im Fundament des Hauses stabilisieren. Ältere Häuser können mit diesen Materialien nachgerüstet werden.

Marokkanische Lammspiesse

Marokkanische Lammspiesse

Schweinefleisch Tamale Pie

Schweinefleisch Tamale Pie

Bastelideen für Kinder für Handschellen

Bastelideen für Kinder für Handschellen