https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man Bambussprossen pflanzt

2024

Neue Bambusstämme, manchmal auch als Triebe bezeichnet, entstehen aus dem Boden an der Basis von Bambusstämmen oder Halmen. Solange der Trieb unbeschädigt und lebendig ist, können Stecklinge oder Teilungen mit Wurzeln in Behälter oder andere Bereiche des Gartens verpflanzt werden. Je nach Bambusart sind für den Spross möglicherweise viele Wurzeln oder zusätzliche Knospen an den Stielen erforderlich, um das Überleben nach der Transplantation zu gewährleisten. Die Ausrichtung des Triebs in die gleiche Richtung und Bodentiefe wie zuvor ist am wichtigsten.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Bambussprossen
  • Schaufel oder Handkelle
  • Wasser
  • Streudose
  • Gartenschlauch mit gesteuerter Düse
  • Blumenerde
  • Kindergartenbehälter aus Kunststoff

Pflanzen in den Boden im Freien

Grabe ein flaches Loch mit einer Schaufel oder einer Handkelle. Verwenden Sie den Bambusspross als Richtschnur und graben Sie das Loch nicht tiefer als bis zu der Tiefe, in der der Spross zuvor gewachsen war, normalerweise markiert durch eine alte, schlammige Bodenlinie. Machen Sie das Loch doppelt so breit wie die Basis des Sprosses oder die Ansammlung von Wurzeln, falls vorhanden.

Legen Sie den Bambusspross in das Loch, während er gegraben wird, und achten Sie auf die richtige Lochtiefe und -breite. Entfernen oder ersetzen Sie die Erde nach Bedarf, um ein Loch zu schaffen, das den Spross auf einem Pflanzniveau hält, das dem vorherigen Wachstumszustand ähnelt.

Positionieren Sie den Schuss in das Loch für die endgültige Position. Richten Sie sie so aus, dass die Triebe nach oben zeigen, oder genau so, wie sie zuvor bei der Ernte aus der Mutterbambuspflanze ausgerichtet waren. Fächern Sie die Wurzeln am Boden des Lochs vorsichtig auf und halten Sie den Spross, während Ihre andere Hand den Boden zurück in das Loch drückt.

Füllen Sie das Pflanzloch, bis es bündig ist oder sogar mit dem durchschnittlichen Gartenboden außerhalb des Lochs. Mit der Hand leicht auf den Boden stampfen.

Bewässern Sie den neu gepflanzten Spross vorsichtig mit Wasser aus einer Streudose oder mit einem leichten, tropfenden Wassertropfen aus einem Gartenschlauch. Geben Sie jeweils eine kleine Menge Wasser hinzu, damit der Boden nicht erodiert oder vom Wasser weggedrückt wird, und lassen Sie ihn gründlich einwirken, bevor Sie weitere hinzufügen. Bei dieser ersten Bewässerung sind nicht mehr als 1 bis 2 Gallonen Wasser erforderlich, um den Boden und die Wurzeln anzufeuchten und Bodenlufttaschen zu beseitigen.

In Behälter pflanzen

Besorgen Sie sich eine gute Blumenerde, um die Bambussprossen in dekorativen oder schwarzen Blumenerden zu pflanzen. Vermeiden Sie es, gekauften Mutterboden oder nativen Mutterboden in Behältern zu verwenden, da er sich nach ein paar Güssen verdichtet und schnell aushärtet.

Vergleichen Sie den Bambusspross mit der Auswahl der verfügbaren Behälter mit Drainagelöchern. Passen Sie die Behälter an die Größe des Sprosses und die damit verbundenen Wurzeln an. Versuchen Sie, den Spross nicht in einen kleinen Behälter zu stopfen, noch zu viel zu kompensieren und einen kleinen Spross in einen viel größeren Behälter zu legen. Wenn der raue Durchmesser eines Triebs 6 bis 8 Zoll beträgt, ist eine ideale Topfgröße 8 bis 12 Zoll.

Andere Leute lesen

  • Wie man Aloe Vera aus Trieben verpflanzt
  • Wie man Bambus in den Felsen wächst

Geben Sie Blumenerde in den Behälter und füllen Sie ihn ungefähr zur Hälfte. Stellen Sie den Spross in den Behälter auf den Boden und messen Sie seine Position, um festzustellen, ob er zu niedrig oder zu hoch im Topf ist. Passen Sie die Bodentiefe und Ausrichtung des Bambussprosses an, wie er zuvor gewachsen ist. Suchen Sie nach einem schmutzigen Fleck oder einer schmutzigen Linie, der bzw. die den Winkel und die Tiefe des Bodens anzeigt, auf dem er gewachsen ist.

Halten Sie den Spross mit Ihrer freien Hand in der richtigen Tiefe und im richtigen Winkel, während Sie Handvoll oder Kellen mit Blumenerde hinzufügen, um den Behälter zu füllen. Stampfe den Boden vorsichtig ab, während du den Topf weiter füllst, die Wurzeln bedeckst und auf das richtige Niveau schießt. Füllen Sie den Topf so, dass sich nicht weniger als 1 bis 2 Zentimeter Rand über der Bodenlinie befinden. Dieser Rand ist nützlich, um Wasser zu sammeln und Bodenerosion während des Gießens zu verhindern.

Geben Sie Wasser in den Topf, nachdem der Spross zu Ihrer Zufriedenheit gepflanzt wurde. Geben Sie das Wasser vorsichtig hinzu, indem Sie die Dose darüber streuen oder es aus einem Gartenschlauch rieseln lassen, um Erosion oder Bodenverdrängung zu vermeiden. Warten Sie, bis das Wasser in den Boden eingedrungen ist, da einige Blumenerdenmischungen mit Torf das Wasser zunächst abstoßen können, bis der Torf feucht wird. Stellen Sie genügend Wasser bereit, damit eventuell etwas Wasser aus allen Löchern im Topfboden abfließen kann.

Tipps und Warnungen

  • Das Umpflanzen von Bambussprossen erfolgt am besten zu Beginn der Vegetationsperiode, da die Bodentemperatur warm ist und sich das Wetter weiter erwärmt und mild bleibt.
  • Stellen Sie sicher, dass der Boden um die neu gepflanzten Bambussprossen gleichmäßig feucht, niemals feucht oder knochentrocken ist. Sobald sich der Trieb verlängert und weitere Grüns wachsen, wachsen die Wurzeln im Untergrund und sind auch gesund.

Gefüllte Erbsen-Minze-Schalen

Gefüllte Erbsen-Minze-Schalen

Können Sie Kochsäfte mit Mandelmehl eindicken?

Können Sie Kochsäfte mit Mandelmehl eindicken?

Wie man aus einer Krawatte eine Rose macht

Wie man aus einer Krawatte eine Rose macht