https://eurek-art.com
Slider Image

So verhindern Sie Brunnenwasserflecken im Badezimmer

2024

Brunnenwasserflecken können sich im Badezimmer bilden, wenn das Wasser bestimmte Mineralien enthält. Wenn Kalzium und Magnesium im Brunnenwasser vorhanden sind, entstehen weiße, krustige Ablagerungen auf Badezimmeroberflächen und Armaturen. Wasser, das Eisen oder Mangan enthält, hinterlässt unansehnliche braune bis rötliche Flecken. Wenn das Wasser sauer ist und Kupfer- oder Messingbestandteile enthält, kann es an Installationselementen zu Korrosion kommen, was zu blauen oder grünen Flecken führt. Wasser mit einer großen Menge an Mineralien wird als hartes Wasser bezeichnet.

Wasseraufbereitungsmethoden

Der beste Weg, um Brunnenwasserflecken im Badezimmer vorzubeugen, ist die Aufbereitung des Wassers, um die Flecken verursachenden Bestandteile zu entfernen. Einige Sedimentpartikel wie Kalzium und Magnesium können mit einem Ganzhauswasserfilter aus dem Wasser gefiltert werden. Mikrofiltration und Aktivkohlefilter entfernen die meisten Ablagerungen.

Um Flecken verursachende Elemente weiter aus dem Brunnenwasser zu entfernen, muss möglicherweise eine Wasserenthärtungseinheit installiert werden. Die meisten Wasserenthärter arbeiten durch den Austausch von Magnesium- und Calciumionen gegen Kalium- oder Natriumionen im Salz. Wasser, das große Mengen Eisen enthält, wird mit Salz behandelt, dem ein Rostentferner zugesetzt ist.

Brunnenwasserbehandlung und Vorbeugung

Wenn fleckenverursachende Elemente im Brunnenwasser nicht vollständig entfernt werden können, muss der Hausbesitzer mit Sorgfalt Badezimmerflecken behandeln und verhindern.

Der effektivste Weg, um Flecken zu vermeiden, besteht darin, Wasser nicht auf Oberflächen stehen zu lassen. Dies bedeutet, dass Duschen, Wannen und Waschbecken nach jedem Gebrauch abgewischt und getrocknet werden sollten. Ein Trick, um Wasser von Oberflächen abzuweisen, besteht darin, eine leichte Schicht Möbelpolitur aufzutragen, damit das Wasser „perlt“ und leichter abwischt. Tragen Sie niemals Möbelpolitur auf den Boden der Wanne oder der Dusche auf, wo Rutschgefahr besteht.

Wenn ein Fleck vorhanden ist, sollte er so schnell wie möglich gereinigt werden, bevor er sich verschlimmert und einsetzt. Scheuermittel und Scheuerschwämme sollten nicht verwendet werden. Während sie den Fleck entfernen, können sie auch die Oberfläche beschädigen. Beschädigte Badezimmeroberflächen werden anfälliger für Flecken aus Brunnenwasser.

Mild saure Produkte können die meisten Flecken von hartem Wasser entfernen. Das Einweichen einer befleckten Stelle mit Zitronensaft oder Essig hilft, den Fleck zu lösen. Durch Kupfer verursachte Flecken können mit Ammoniak behandelt werden. Wenn Hausmittel nicht funktionieren, können Spezialreiniger wie Lime-A-Way oder Rust Out verwendet werden. Befolgen Sie immer die Anweisungen des Herstellers, wenn Sie handelsübliche Reinigungsmittel verwenden. Spülen Sie die Oberflächen nach der Reinigung gründlich mit Wasser ab.

16 neue Wendungen für French Toast zum Ausprobieren an diesem Wochenende

16 neue Wendungen für French Toast zum Ausprobieren an diesem Wochenende

Wie man mit dem Weben einen Geldbeutel aus Dosentabs macht

Wie man mit dem Weben einen Geldbeutel aus Dosentabs macht

Hawaii erwartet dieses Wochenende bis zu 30 Zoll Schnee

Hawaii erwartet dieses Wochenende bis zu 30 Zoll Schnee