https://eurek-art.com
Slider Image

So entfernen Sie Lampenölgeruch

2020

Lampenöl von schlechter Qualität erzeugt Ruß und riecht auch schlecht.

Das unangenehme Aroma von Lampenöl ist unübersehbar. Wenn Ihr Zuhause von diesem üblen Geruch heimgesucht wird, gibt es eine Reihe von Schritten, die dazu beitragen können, dass es verschwindet. Der Geruch ist höchstwahrscheinlich auf zwei Dinge zurückzuführen: minderwertiges Lampenöl und eine falsch eingestellte Flamme. Wenn zu viel Docht freigelegt ist, beginnen die meisten Öllampen, rußigen Rauch und den verräterischen Geruch zu produzieren, der Sie konfrontiert.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Haushaltsreiniger und Schwämme
  • Fensterputzer
  • Hochwertiges Lampenöl
  • Docht für Ersatzlampe
  • Teppich-Shampoo-Maschine und Teppichreinigungsprodukte
  • Zugang zu einer Wäscherei oder Reinigung
  • Innenfarbe (optional)

Entfernen Sie den Lampenkamin und die Brennerbaugruppe. Waschen Sie den Schornstein mit heißem Seifenwasser oder Fensterputzer und spülen Sie ihn mit sehr heißem Wasser aus. Dies sollte alle Spuren von stinkendem Ruß aus dem Glas entfernen. Legen Sie es vorerst beiseite.

Nehmen Sie den alten Docht aus dem Brenner und entsorgen Sie ihn. Es ist mit den im Lampenöl enthaltenen Verunreinigungen imprägniert. Installieren Sie einen frischen, sauberen Docht.

Entfernen Sie das restliche Öl von der Lampe. Gießen Sie es in einen sauberen Plastikbehälter mit Deckel. Lampenöl ist eine Kerosinart, die der Feuerzeugflüssigkeit für Holzkohle ähnlich ist. Planen Sie, damit Ihren Holzkohlegrill anzuzünden, oder füllen Sie Ihre Gartenfackeln im Freien damit.

Waschen oder reinigen Sie Ihre Vorhänge und Gardinen. Reinigen Sie während des Herunterfahrens jedes Fenster, um Ruß zu entfernen, der möglicherweise auf das Glas gelangt ist.

Wischen Sie die Wände mit einem feuchten Schwamm und Haushaltsreiniger ab. Höchstwahrscheinlich haben sie auch eine dünne Rußschicht. Zusätzlich steigt natürlich warme rußige Luft aus einer brennenden Lampe auf. Wenn die Decke über der Lampe verfärbt ist, müssen Sie sie ebenfalls waschen. Wenn es stark verschmutzt ist, müssen Sie möglicherweise einen neuen Anstrich auftragen. Wenn Sie fertig sind, entsorgen Sie den Schwamm, da er möglicherweise durch Ruß verfärbt und mit Verunreinigungen imprägniert wird.

Wischen Sie Möbel oder Lampen mit Poliermittel oder Haushaltsreinigern ab. Wenn die Stoffschirme nach Lampenöl riechen, entsorgen Sie sie und kaufen Sie neue. Waschen Sie alle Glasschirme mit Fensterputzer, genauso wie Sie den Lampenkamin gemacht haben.

Waschen Sie Ihre Teppiche. Sorgen Sie für ausreichende Belüftung, damit sie richtig trocknen. Wenn Sie ein oder zwei Fenster öffnen, können Sie auch die stinkende Luft aus Ihrem Haus entfernen und sie durch einen frischen Duft ersetzen.

Andere Leute lesen

  • Selbstgemachte Öllampendochte
  • So zünden Sie Öllampen an

Besorgen Sie sich einen Behälter mit geruchlosem, hochreinem Lampenöl. Es ist etwas teuer, brennt aber extrem sauber mit einer hellen Flamme und ohne Kerosingeruch.

Füllen Sie Ihre Lampe mit dem hochwertigen Öl nach. Bringen Sie die Brennerbaugruppe mit dem neuen Docht wieder an und bringen Sie den Glaskamin wieder an.

Zünden Sie Ihre Öllampe wieder an. Stellen Sie den Brenner so ein, dass der Docht mit einer hellen, gleichmäßigen Flamme brennt. Wenn Sie weiterhin hochwertiges Lampenöl verwenden und die Dochthöhe richtig einstellen, kehrt der üble Geruch niemals zurück.

Marokkanische Lammspiesse

Marokkanische Lammspiesse

Schweinefleisch Tamale Pie

Schweinefleisch Tamale Pie

Bastelideen für Kinder für Handschellen

Bastelideen für Kinder für Handschellen