https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man ein Eisentor repariert

2021

Das Reparieren eines schmiedeeisernen Tors erfordert ein wenig Geschick und die richtige Ausrüstung.

Was viele Leute Eisentore nennen, ist eigentlich aus Stahl. Der Begriff „Schmiedeeisen“ stammt aus den Anfängen der Metallverarbeitung, als Eisen geschmiedet und gehämmert oder in funktionale Teile „geschmiedet“ wurde. Die heutigen Tore bestehen aus Stahl, der Begriff „Schmiedeeisentore“ wird jedoch weiter verwendet. Eisentore verleihen dem von ihnen geschützten Eigentum eine Note von Formalität und Beständigkeit. Normale Witterungseinflüsse und alltäglicher Verschleiß führen zu einer Verschlechterung dieser Torwerkstoffe. Sie können mit einem Schweißer und Werkzeugen Reparaturen mit einem gewissen Maß an Geschick durchführen, damit das Eisentor wieder wie neu aussieht

Dinge, die du brauchen wirst

  • Schweißer
  • Schweißhelm
  • Schweißhandschuhe
  • Tischlerebene
  • Schneidbrenner
  • Ersatzstreikposten
  • Ersatzscharniere
  • Datei
  • Sandpapier
  • Grundierung
  • Malen Sie passend
  • Bürsten, falls erforderlich

Untersuchen Sie das Eisentor genau, um festzustellen, wo Verschleiß aufgetreten ist. Übliche Stellen sind Scharniere, an denen das Tor mit der Wand oder einem anderen Bauwerk verbunden ist, oder Streikposten, an denen sich möglicherweise Rost am Metall festgesetzt hat. Es kann sogar zu Beschädigungen kommen, wenn ein Fahrzeug gegen das Tor fährt

Verrostete oder beschädigte Stellen entfernen. Dies erfordert möglicherweise die Verwendung eines Schneidbrenners, um die beschädigten Eisenpfähle zu entfernen, die ersetzt werden müssen, oder das Abschneiden der Scharniere vom Tor. Möglicherweise können Sie die Streikposten wieder an den Querschnitt anschweißen.

Gebrochene Scharniere entfernen und ersetzen. Scharniere von der Seitenstruktur lösen und durch neue Scharniere ersetzen.

Schweißen Sie die neuen Scharniere wieder an das Eisentor. Richten Sie das Tor mit der Ebene eines Tischlers aus, stellen Sie die Schrauben ein und biegen Sie das Metall nach Bedarf ein oder aus.

Beschädigte Streikposten mit dem Schneidbrenner ausschneiden. Schneiden Sie die Ersatzlatten auf die richtige Länge und schweißen Sie sie fest.

Feilen Sie die neuen Schweißnähte ab, wenn sie rau sind oder nicht mit vorhandenen Schweißnähten übereinstimmen.

Richten Sie gebogene Streikposten mit einem toten Hammer auf dem Tor aus. Hierbei handelt es sich um eine Art schweren Holzhammer mit einem Gewicht im Inneren. Dies gibt Ihnen zusätzliche Kraft zum Biegen des Materials.

Andere Leute lesen

  • So reparieren Sie ein durchhängendes Tor
  • Pflege für Schmiedeeisen

Mit Sandpapier leicht einreiben, damit das neue Metall die neue Farbe annimmt.

Grundierung an den reparierten Stellen auftragen.

Malen Sie die neuen Oberflächen neu, um sie mit der alten Oberfläche zu verschmelzen.

Tipps und Warnungen

  • Entweder ein Stab oder ein MIG-Schweißer eignet sich gut für die Reparatur von Toren.
  • Stellen Sie sicher, dass die Seitenpfosten betoniert sind, um ein Durchhängen zu verhindern, rät Hobbyfarms.com.
  • Wenn die ursprüngliche Oberfläche auf Farbe gestrichen ist, streichen Sie Farbe auf, um das alte Finish zu mischen. Wenn die Originaloberfläche gesprüht wurde, verwenden Sie eine passende Sprühfarbe.
  • Ersatzpfosten für Eisentore erhalten Sie entweder vor Ort oder online in Stahl-Zierlagern, z. B. bei King Architectural Metals oder Texas Metal Industries.
  • Stellen Sie sicher, dass sich beim Schweißen keine brennbaren Materialien im Bereich befinden.
  • Tragen Sie einen geeigneten Schweißhelm und Handschuhe, um Augen und Haut zu schützen.
  • Nehmen Sie sich Zeit, um rauhe Oberflächen sorgfältig abzuschleifen, um Verletzungen der Hände beim Betätigen von Eisentoren zu vermeiden.

Halloween Tischdekoration

Halloween Tischdekoration

Treffen Sie unsere Gewinner des Blue Ribbon Blogger Award

Treffen Sie unsere Gewinner des Blue Ribbon Blogger Award

Makramee für Anfänger

Makramee für Anfänger