https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man Kleesamen sät

2024

Kleewurzeln sind winzige Stickstofffabriken, die den Boden ernähren, in dem sie wachsen.

Wachsender Klee verleiht einem Rasen oder einer anderen Rasenfläche einen altmodischen Touch. Als invasive Pflanze sendet der Wildklee Wurzeln aus, die sich schnell ausbreiten und schließlich neue Pflanzen über einen weiten Bereich hervorbringen. Seine stickstoffreichen Eigenschaften machen es zu einem wertvollen Bodenverbesserer für andere Pflanzen. Die Aussaat von Klee ist so einfach wie die Aussaat von Grassamen und kann beim Anlegen eines neuen Rasens oder beim Ausfüllen kahler Stellen auf einem alten Rasen erfolgen. Die beste Zeit dafür ist im Frühjahr, damit sich die Wurzeln entwickeln können, bevor die Kälte einsetzt. Stellen Sie sicher, dass der Boden einen pH-Wert von 6 oder 6, 5 hat. Testen Sie Ihren Boden oder lassen Sie ihn testen, bevor Sie den Kleesamen säen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Weißkleesamen
  • Hand-Saatgutverteiler
  • Limette
  • Gartenschlauch
  • Wasser

Methode

Fügen Sie dem Boden Kalk hinzu, um den pH-Wert zwischen 6 und 6, 5 einzustellen. Kalk bringt einen sauren Boden auf einen neutraleren pH-Wert, den Klee bevorzugt. Kaufen Sie ein Testkit in einem Gartencenter oder senden Sie eine Bodenprobe an den Verlängerungsdienst Ihres Staates, um den pH-Wert zu testen. Harken Sie die zu besäende Fläche, wenn sie kahl ist, oder mähen Sie das Gras und harken Sie das Schnittgut auf einem vorhandenen Rasen weg.

Stellen Sie den Saatgutverteiler auf die niedrigste Einstellung für das kleinste Saatgut ein. Dies ist die erste Einstellung bei den meisten kleinen Verteilern. Füllen Sie den Streuer mit Saatgut gemäß den mit dem Streuer gelieferten Anweisungen.

Verteilen Sie das Saatgut über die gesamte Aussaatfläche und bewegen Sie es kreuz und quer, um das Saatgut so gleichmäßig wie möglich zu verteilen. Geben Sie dem Kleesamen im Streuer entweder Erde oder feinen Sand hinzu, wenn er zu dick ausgestreut wird.

Stampfen Sie die neu gesäten Flächen ab, indem Sie entweder darauf gehen oder eine Walze verwenden. Bewässern Sie den Bereich gründlich und dann jeden Tag für 10 bis 10 Tage.

Mähen Sie den Rasen nach der Aussaat in einer niedrigen Position und dann wieder nach dem Erscheinen der ersten Kleesetzlinge, damit mehr Licht auf sie fällt. Bei höherer Einstellung mähen, sobald sich die Kleeblätter gebildet haben.

Tipps und Warnungen

  • Rotklee ist zwar schön und aromatisch, eignet sich aber nicht für Rasenflächen, da er durch häufiges Mähen zerstört wird. Es wird am besten verwendet, um einen wiesenähnlichen Rasen zu errichten, der nicht oder nur gelegentlich gemäht wird.
  • Kleesamen brauchen volles Sonnenlicht, um zu wachsen, vertragen aber etwas Schatten. Farbtolerante Sorten sind erhältlich.
  • Kleesamen können ausgesät werden, während der Boden noch teilweise gefroren ist, da die Samen beim Auftauen des Bodens in Risse sinken. Der frühe Frühling ist die beste Zeit, um sie zu pflanzen, da sie keine Konkurrenz durch Gras oder andere Pflanzen bekommen.
  • Handverteiler sind in vielen Baumärkten und Gartencentern oder online erhältlich. Kleesamen können auch von Hand ausgesät werden, wenn kein Streuer zur Verfügung steht. Kaufen Sie einen preiswerten Gewürzstreuer, der denjenigen in Pizzerien für geriebenen Käse ähnelt, um Samen auf kleinen Flächen zu verteilen.

Verhältnis von Oberboden zu Dünger

Verhältnis von Oberboden zu Dünger

Mit dem beeindruckenden neuen Live-Streaming-Service von Hulu können Sie HGTV live sehen

Mit dem beeindruckenden neuen Live-Streaming-Service von Hulu können Sie HGTV live sehen

Beobachten Sie, wie diese Gansmutter einen Polizisten alarmiert, der dabei hilft, ihr eingeschlossenes Baby zu befreien

Beobachten Sie, wie diese Gansmutter einen Polizisten alarmiert, der dabei hilft, ihr eingeschlossenes Baby zu befreien