https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man Karottenkuchen lagert

2024

Karottenkuchen bleiben bis zu 2 Tage frisch, wenn sie in einem luftdichten Kuchenbehälter oder Aufbewahrungsbeutel bei Raumtemperatur und bis zu 6 Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Der Kühlschrank gibt dem Kuchen eine zusätzliche Woche Frische, wenn er effektiv verpackt wird. Frosted Kuchen halten am besten, weil Vereisung als Siegel dient, um Feuchtigkeit zu halten. Die meisten Zuckergusssorten eignen sich jedoch nicht zum Einfrieren und Auftauen. Frieren Sie daher den Karottenkuchen ungetaut ein und dekorieren Sie ihn nach dem Auftauen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Plastikfolie
  • Gefrierbeutel
  • Kuchenbehälter

Schritt 1

Lagern Sie einen ganz oder teilweise portionierten Karottenkuchen einige Tage lang in einem luftdichten Behälter auf der Theke ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Schritt 2

Verlängern Sie die Haltbarkeit um bis zu eine Woche, indem Sie einzelne Scheiben in Plastikfolie einwickeln und im Kühlschrank aufbewahren.

Schritt 3

Einzeln verpackte Stücke in einer Schicht auf einem Backblech oder Schneidebrett etwa eine Stunde lang oder bis sie fest sind, einfrieren. Übertragen Sie die teilweise gefrorenen Scheiben in einen luftdichten Behälter oder Plastikbeutel für die Gefriertruhe. Markieren Sie das Datum auf dem Behälter oder der Tasche. Karottenkuchen bis zu 6 Monate im Gefrierschrank lagern.

6 wunderliche Lebkuchenhäuser, die für Weihnachtsfanatiker perfekt sind

6 wunderliche Lebkuchenhäuser, die für Weihnachtsfanatiker perfekt sind

Wie man Pistazienmehl macht

Wie man Pistazienmehl macht

Ein eher süßes Leben Rezepte

Ein eher süßes Leben Rezepte