https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man Stofffarbe verdünnt

2019

Mit verdünnter Stofffarbe können empfindliche Stoffe gefärbt werden.

Wenn Sie zum Färben von Baumwolle oder Wolle Stofffarben verwenden, können Sie den Farbstoff häufig anhand der Packungsanweisungen vorbereiten. Dies liegt daran, dass diese Stoffe gleichmäßig und leicht färben. Wenn Sie jedoch empfindlichere Stoffe wie Satin oder Seide färben, müssen Sie den Stofffarbstoff verdünnen, damit der Farbstoff in mehreren Schichten aufgetragen werden kann und die Stoffe nicht streifen oder fleckig werden.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Suppentopf
  • Destilliertes Wasser
  • Tisch salz
  • Stofffarbe
  • Langstieliger Löffel

Stellen Sie einen Suppentopf auf einen Herd und füllen Sie ihn mit 2 Gallonen destilliertem Wasser. Drehen Sie den Herd auf Hoch und erhitzen Sie das Wasser, bis es zu kochen beginnt. Reduzieren Sie die Hitze auf mittelhoch, damit sie köchelt, aber nicht zum Kochen kommt.

1 Tasse Salz einfüllen. Dann die Mischung mit einem Löffel umrühren. Mit Salz haften hellere Stofffarben leichter auf Stoffen als mit destilliertem Wasser.

Fügen Sie in 1 EL. von pulverförmigen Stofffarbe oder 1/4 Tasse flüssigen Stofffarbe. Rühren Sie sich gut und beobachten Sie dann das Färbebad, um festzustellen, ob das Wasser so dunkel ist, wie Sie es für Ihr Projekt möchten.

Fügen Sie in den gleichen Maßen mehr Stofffarbe hinzu, bis Sie die Farbtiefe erreicht haben, die Sie für Ihre Stoffe verwenden möchten. Indem Sie den Farbstoff allmählich hinzufügen, können Sie das Wasser so weit verdünnen, wie Sie möchten, damit Ihr Farbbad nicht zu früh zu schwer wird.

Flohmarkt-Transport: Daphnes Vintage Straßenschilder

Flohmarkt-Transport: Daphnes Vintage Straßenschilder

Wie man einen Salton Reiskocher benutzt

Wie man einen Salton Reiskocher benutzt

16 kuschelige Decken und Kissen für weniger als 100 US-Dollar

16 kuschelige Decken und Kissen für weniger als 100 US-Dollar