https://eurek-art.com
Slider Image

Fehlerbehebung bei einer Bobbin Singer-Maschine

2021

Die meisten Spulenprobleme lassen sich relativ schnell und einfach beheben.

Singer begann 1851 mit dem Bau von Nähmaschinen und ist weithin als Hersteller von preisgünstigen Qualitätsnähmaschinen bekannt. Während Singer-Maschinen einfach zu bedienen sind, werden Sie irgendwann in Ihrer Nähkarriere auf eine verwickelte Spule stoßen. Eine verwickelte Spule kann dazu führen, dass auch das einfachste Projekt zum Stillstand kommt. Es gibt viele Gründe, warum sich eine Spule in ein gefürchtetes "Vogelnest" verwandeln kann, aber fast alle Probleme mit der Spule lassen sich, obwohl sie frustrierend sind, relativ schnell und einfach beheben.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Faden
  • Schere

Schalten Sie Ihre Nähmaschine aus. Entfernen Sie die Stichplatte, die sich direkt unter der Nadel befindet. Nehmen Sie die Spule heraus und prüfen Sie, ob sie richtig aufgewickelt ist. Bei einer aufgewickelten Spule sollte der Faden glatt und ohne Klumpen, Knoten oder Verwicklungen um die Innenhülse der Spule gewickelt sein. Wenn bei Ihrer Spule eines dieser Probleme auftritt, entfernen Sie den Faden von der Spule und spulen Sie sie gemäß den Anweisungen des Herstellers zurück.

Überprüfen Sie die Position Ihrer Spule in der Spulenkapsel. Die Spule sollte flach in der Spulenkapsel liegen und der Faden gegen den Uhrzeigersinn gewickelt sein. Das Ende des Unterfadens sollte von links um den Haken unten rechts an der Spulenkapsel gezogen werden. Sehr oft wird der Faden im Uhrzeigersinn gewickelt, was nicht den Widerstand bietet, der für eine gute Spulenspannung erforderlich ist.

Fädeln Sie die Oberfadenspule erneut ein. Der Faden kann sich im Schlitz oben auf der eigentlichen Garnrolle verfangen, wodurch der Faden in seinen Bahnen gestoppt und ein Stau in der Spulenkapsel verursacht wird. Um die obere Spule wieder einzufädeln, entfernen Sie den Faden vorsichtig vom Garnrollenstift und ziehen Sie ihn nach rechts ab. Wickeln Sie den Faden einmal um die Garnrolle und setzen Sie ihn dann wieder auf den Garnrollenstift. Stellen Sie dabei sicher, dass sich der Schlitz oben an der Garnrolle unten am Garnrollenstift befindet. Stellen Sie sicher, dass die Maschine gemäß den Anweisungen des Herstellers vollständig eingefädelt ist.

Wickeln Sie die Spule mit einem hochwertigen Faden zurück. Einige Fäden halten der Verwendung an Nähmaschinen nicht stand, oder der Faden ist alt und kann leicht reißen. Schwacher Faden reißt leicht und verursacht ein unordentliches "Vogelnest" in der Spule. Das Aufwickeln der Spule mit einem mercerisierten Baumwollfaden oder einer Polyester / Baumwollmischung verbessert die Wahrscheinlichkeit eines problemlosen Nähens. Stellen Sie sicher, dass Sie denselben Faden auf der Spule verwenden, den Sie auch auf Ihrem Garnrollenstift verwenden.

Ändern Sie Ihre Nadel. Eine Nadel, die nur leicht verbogen oder nicht scharf genug ist, kann den Unterfaden nicht mit der Präzision einfangen, die für einen Stich erforderlich ist, und kann einen ernsthaften Spulenstau verursachen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Nadel verwenden, die der Größe des verwendeten Stoffs und Fadens entspricht.

Tipps und Warnungen

  • Schalten Sie die Nähmaschine immer aus, wenn Sie die Spule herausnehmen oder einsetzen.

Pflege einer afghanischen Kiefer

Pflege einer afghanischen Kiefer

Teig

Teig

Gebratener Kabeljau mit Oliven und Zitrone

Gebratener Kabeljau mit Oliven und Zitrone