https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man auf einem Square Lap Loom und dem Hexagon Lap Loom webt

2019

Verwenden Sie farbiges Garn, um gewebte Stoffformen zu erstellen.

Erfahren Sie, wie Sie auf einem quadratischen oder sechseckigen Überlappungswebstuhl Stoffformen herstellen. Dies ist eine einfache, aber vielseitige Form des Webens, bei der ein Stoff entsteht, der einem Waffelgewebe ähnelt. Dies ist ein zweiteiliger Prozess, der das Umwickeln und Binden oder Verknoten umfasst. Erstellen Sie Quadrate oder Sechsecke, um Topflappen, Tischsets und andere kleine Accessoires zu erstellen, oder nähen Sie mehrere zusammen, um einen Afghanen zu erstellen. Mit Haken versehene quadratische oder sechseckige Überlappungswebstühle sind einfach zu verwenden und erfordern wenig spezielle Ausrüstung oder Kenntnisse. Dies ist eine ideale Einführung in das Webhandwerk.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Vierkant- oder Sechskantwebstuhl
  • Garn oder Faden
  • Gobelin Nadel
  • Schere

Wie man auf einem Lap Loom webt

Befestigen Sie den Faden mit einem Knoten an einer Ecke des Sechskantwebstuhls. Ziehen Sie den Faden bis zum Zapfen auf der gegenüberliegenden Seite der Webmaschine und wickeln Sie den Faden im Uhrzeigersinn um diesen Zapfen. Bringen Sie den Faden nach unten zum Stift links vom Startstift, sodass der Faden eine Acht hat. Arbeiten Sie auf diese Weise weiter, bis alle Stifte eingewickelt sind.

Wickeln Sie die Heringe noch zweimal um und ändern Sie bei Bedarf die Farbe des Garns. Befestigen Sie das Ende des Garns, indem Sie es um den letzten Stift binden.

Fädeln Sie den Faden in die Gobelin-Nadel ein und beginnen Sie, den Faden dort zu befestigen, wo er sich kreuzt, um einen Querschnitt zu bilden. Dies wird als Binden oder Verknoten bezeichnet und umfasst das Herstellen kleiner Stiche, um die Garne an Ort und Stelle zu halten. Beginnen Sie mit dem nächstgelegenen Querschnitt und führen Sie die Nadel von hinten nach vorne direkt neben die Stelle, an der sich der Faden überlappt. Führen Sie die Nadel über den Querschnitt und bringen Sie sie zum hinteren Teil der Webmaschine. Wiederholen Sie diesen Vorgang, damit alle Fadenabschnitte an ihrem Platz gehalten wurden, bevor Sie mit dem nächsten Querschnitt fortfahren. Auf einem Sechskantwebstuhl erstellen Sie eine Sechs-Punkte-Sternform und auf einem Quadratwebstuhl erstellen Sie eine Kreuzform.

Beenden Sie das Stück, indem Sie das Gewebe vorsichtig vom Webstuhl entfernen, indem Sie den Stoff über die Stifte schieben.

Tipps und Warnungen

  • Erzielen Sie unterschiedliche Effekte, indem Sie die Farbe und Textur der verwendeten Garne variieren.
  • Das Durchschneiden von ein oder zwei Lagen Garn ergibt eine interessante Oberflächentextur.
  • Verwenden Sie dickes oder voluminöses Garn, um einen robusteren Stoff zu erhalten.
  • Das Zusammenhäkeln von Quadraten oder Sechsecken zu einem afghanischen oder anderen großen Gegenstand ist eine Alternative zum Nähen.
  • Der knotende Teil des Prozesses ist wichtig; es stellt sicher, dass das Quadrat oder Sechseck seine Form beibehält. Wenn die Stiche zu locker sind, kann das fertige Stück aus der Form geraten.

Knusprig gebratener Brokkoli

Knusprig gebratener Brokkoli

Winterpflege für Agastache-Pflanzen

Winterpflege für Agastache-Pflanzen

Dinge, die Sie an Ihrem 30. Geburtstag tun sollten

Dinge, die Sie an Ihrem 30. Geburtstag tun sollten