https://eurek-art.com
Slider Image

Einheimische Arkansas Bäume & Pflanzen

2020

Arkansas liegt direkt oberhalb von Louisiana mit seinem östlichen Rand, der vom Mississippi begrenzt wird, und erstreckt sich über die Winterhärtezonen 6b bis 8a des US-Landwirtschaftsministeriums. Der Staat hat zwei natürliche Hauptabteilungen, das nordwestliche Hochland und das südöstliche Tiefland. Das Gebirgshochland enthält Hartholzwälder. Das zum Teil auch bewaldete Tiefland ist flach abrollbar. Eine Vielzahl von in Arkansas heimischen Pflanzen sind geeignete Gartenthemen.

Die Ansicht eines bewaldeten Tales von einer Klippe in Arkansas.

Kleine Bäume

Im Frühjahr erblühen die Wälder von Arkansas mit auffälligen rosa und weißen Blüten, die auf zwei kleineren, in der Regel mehrstämmigen Bäumen wachsen. Erstellen Sie diese Anzeige in Ihrem Garten nach, indem Sie rosa blühende Rotknospen (Cercis canadensis), die in den USDA-Zonen 4b bis 9a winterhart sind, und blühenden Hartriegel (Cornus florida), der in den USDA-Zonen 5 bis 9a winterhart ist, mit weißen Blüten pflanzen. Diese Laubbäume fallen in den Bereich von 20 bis 35 Meter hoch. Beide blühen, bevor im Frühjahr Blätter entstehen. Redbuds glänzende, herzförmige Blätter färben sich im Herbst gelb. Hartriegel bietet rote bis rotviolette Herbstblattfarbe und Cluster von leuchtend roten Früchten. Es gibt eine Reihe von Hartriegelsorten mit weißen bis rosa Blüten.

Eine Nahaufnahme des weißen Hartriegels blüht mit einer rosa Vielzahl, die im Abstand blüht.

Reben

Laubreben sind nützlich, um Zäune, Mauern, Gitter und Lauben zu erweichen. Sie spenden Sommer Schatten und Wintersonne. Amerikanische Glyzinien (Wisteria frutescens), die in den USDA-Zonen 5 bis 9 wachsen, bewohnen einheimische Bäche und Dickichte. Bieten Sie volle Sonne für eine bessere Produktion der hängenden Trauben auffälliger, duftender, violetter Blüten. Amerikanische Glyzinien werden 15 bis 30 Fuß groß, haben aber kein aggressives Wachstum. Für eine Rebe mit Sturzinteresse erreicht die Jungfrauenlaube (Clematis virginiana) in den USDA-Zonen 3 bis 8 eine Höhe von 12 bis 20 Fuß und eine Breite von 3 bis 6 Fuß. Auf sternförmig aussehende, duftende weiße Herbstblumen folgen auffällige, plumeähnliche Samenbüschel diese Form auf weiblichen Blüten.

Purpurrote Glyzinie, die von einem rustikalen Gitter hängt.

Sonnenblumengewächse

Viele Sonnenblumengewächse haben Blütenköpfe, die zahlreiche einzelne kleine Blüten enthalten. Auffällige Strahlenblätter umgeben eine zentrale Scheibe mit vielen kleinen röhrenförmigen Blüten. Eine mehrjährige Wildblume mit violetten Strahlenblättern und einer auffälligen, kegelförmigen Scheibe, die violette Sonnenhut (Echinacea purpurea), wächst in voller Sonne und blüht den ganzen Sommer und Herbst und zieht Schmetterlinge und Bienen an. Die Pflanze ist trockenheitstolerant, wächst in den USDA-Zonen 3 bis 8 1 bis 3 Fuß hoch und 1 bis 3 Fuß breit. Mit kleineren Blüten besiedelt die ausbreitende Aster (Symphotrichum patens) offene Wälder und Dickichte und wächst in der Sonne oder im Halbschatten. Winterhart bis USDA-Zonen 4 bis 8, die reichlich blau bis violett strahlenden Blüten der 3 Fuß hohen Zweigpflanze kommen im Spätsommer und Herbst vor. Pflanze, die Aster in gut durchlässigen, durchschnittlichen Boden ausbreitet.

Purpurrote coneflowers, die einen gepflasterten Gehweg in einem Park zeichnen.

Waldwildblumen

Die leuchtend rote Spitze der leuchtend roten Blüten auf der Kardinalblume (Lobelia cardinalis) zieht sowohl das Auge als auch die Kolibris an. Die Kardinalblume bewohnt feuchte Böden entlang von Bächen und in niedrigen Wäldern und benötigt reiche, feuchte bis nasse Böden. Stellen Sie die Pflanzen in der vollen Sonne an kühlen Orten und im Halbschatten an wärmeren Orten auf. Die Kardinalblume ist in den USDA-Zonen 3 bis 9 winterhart und 4 Fuß hoch und 2 Fuß breit. Für eine Pflanze mit geringerem Wuchs ist der Ostbalsam (Monarda bradburiana) 1 bis 2 Fuß hoch und breit und hat auffällige, rosa bis weiße, gefleckte Blüten, die in einem Wirbel um den Stiel angeordnet sind. Die röhrenförmigen Blüten bieten Schmetterlingen und Kolibris den ganzen Sommer über Nektar. Östlicher Beebalm ist heimisch in trockenen, offenen Wäldern und Lichtungen. Es bevorzugt gut durchlässige Böden und entweder Sonne oder Halbschatten. Aromatische Blätter duften bei der Handhabung.

Eine Ansammlung von roten Wildblumen aus dem östlichen Beebalm.

Diese reale Nachbildung des Hauses von oben ist genauso niedlich wie der Film

Diese reale Nachbildung des Hauses von oben ist genauso niedlich wie der Film

Wie erstelle ich eine Glitzerlampe?

Wie erstelle ich eine Glitzerlampe?

Kürbis-Ziegenkäse-Käsekuchen

Kürbis-Ziegenkäse-Käsekuchen