https://eurek-art.com
Slider Image

Neue Teppich & Hautausschläge

2020

Neuer Teppich sieht schön aus, kann aber Hautausschläge verursachen.

Das Verlegen eines neuen Teppichs sollte eine aufregende Zeit sein, mit neuen, sauberen Böden, um ein Zuhause aufzuhellen. Für viele Verbraucher ist es jedoch ein Albtraum von Hautausschlägen und Nasennebenhöhlenproblemen. Studien haben noch keine schlüssigen Antworten auf das Problem gefunden, aber ein paar Theorien und Tipps können zum Schutz der Käufer beitragen.

Identifizierung

Die Consumer Product Safety Commission (CPSC) hat über 500 Beschwerden von Verbrauchern über gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit neuen Teppichinstallationen registriert. Zu diesen Beschwerden zählen Hautausschläge sowie tränende Augen, laufende Nase, ein brennendes Gefühl in den Nasengängen, Kopfschmerzen und Müdigkeit. Etwa die Hälfte der Beschwerdeführer berichtete, dass sie zuvor keine Allergieprobleme hatten.

Theorien / Spekulationen

CPSC-Studien haben keinen Beweis für eine bestimmte Chemikalie gefunden, die für neue Teppichausschläge und andere Gesundheitsprobleme verantwortlich ist. Die Theorie besagt jedoch, dass 4-Phenylcyclohexen (4-PC) die meisten Probleme verursachen kann. 4-PC ist ein Nebenprodukt von Styrol-Butadien-Kautschuk, das in den meisten Teppichunterlagen verwendet wird und bekanntermaßen Haut-, Nasen- und Augenreizungen hervorruft. Niemand ist sich sicher, warum manche Menschen betroffen sind und andere nicht.

Prävention / Lösung

Laut CPSC machen ein paar Vorsichtsmaßnahmen die Verlegung neuer Teppiche sicherer. Sprechen Sie mit dem Installateur über die Verwendung von Green-Label-Teppichen, emissionsarmen Klebstoffen und die Einhaltung der Installationsrichtlinien der Branche. Bitten Sie den Installateur, den Teppich an einer anderen Stelle abzuwickeln und auszulüften, bevor Sie ihn ins Haus bringen. Verwenden Sie Lüfter und offene Fenster, um den Bereich der Teppichinstallation sowohl während der Installation als auch für zwei bis drei Tage danach zu lüften. Verlassen Sie das Haus während der Installation und befolgen Sie alle Richtlinien des Herstellers für die Pflege neuer Teppiche. Wenn die Gerüche nach einigen Tagen anhalten, wenden Sie sich an den Teppichhändler.

Überlegungen

Viele Eltern denken, Teppichboden sei die beste Wahl für ein Zuhause mit Kindern, da Kinder so viel Zeit auf dem Boden verbringen und eine weiche Oberfläche benötigen. Die geringe Größe und das unentwickelte Immunsystem eines Kindes können ihn jedoch anfälliger für neue Teppichchemikalien und Allergene machen, die in Teppichfasern eingeschlossen sind. Hartböden mit Teppichen, die zur gründlichen Reinigung entfernt werden können, sind möglicherweise die bessere Wahl.

Warnung

Für Menschen, die anfällig für Allergien sind, ist Teppichboden möglicherweise nicht die beste Wahl, selbst nachdem sich die neuen Teppichdämpfe aufgelöst haben. Teppichfasern fangen Haushaltsstaub ein, der Hausstaubmilben, Pestizide, Reinigungschemikalien oder Blei enthalten kann. Ein Teil dieses Staubs bleibt auch bei regelmäßigem Staubsaugen im Teppich zurück und kann Allergien oder Asthma verschlimmern. Allergiker sind möglicherweise mit Hartholz- oder Laminatböden zufriedener.

Marokkanische Lammspiesse

Marokkanische Lammspiesse

Schweinefleisch Tamale Pie

Schweinefleisch Tamale Pie

Bastelideen für Kinder für Handschellen

Bastelideen für Kinder für Handschellen