https://eurek-art.com
Slider Image

Außerhalb Haunted Trail Ideas

2022

Ein Spukpfad kann ein billiger und effektiver Weg sein, um Ihre Besucher an Halloween zu erschrecken und sie zum Verdienen ihrer Süßigkeiten zu bewegen. Oder es kann für eine Party oder eine andere besondere Veranstaltung genutzt und auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Schritt 1: Planen Sie die Grundlagen

Sie müssen sicherstellen, dass alle, Besucher und Freiwillige, in Sicherheit sind und Spaß haben, ohne Sachschäden zu verursachen. Versuchen Sie, einen Ort für Ihren Trail auf ebenem Boden auszuwählen. Stellen Sie bei unebenem Gelände sicher, dass dieser Teil des Pfades gut beleuchtet ist. Halten Sie sich von dornigen Büschen, langem Gras, Unterholz und tief hängenden Bäumen fern. Ein für Kinder bestimmter Pfad sollte in einem Bereich aufbewahrt werden, der vollständig von Erwachsenen überwacht werden kann. Wenn Ihr Trail für eine Weile eingerichtet werden soll, stellen Sie sicher, dass alles wasserdicht ist oder sich bei Regen schnell hineinbewegen lässt.

Spitze

  • Ein Spukpfad kann mit einem Thema unvergesslicher gemacht werden. Ihre Wahl des Themas kann durch den Zugriff auf vorhandene Requisiten beeinflusst werden. Das Alter der Teilnehmer sollte ebenfalls berücksichtigt werden. Einige gute Themen für einen für Kinder bestimmten Pfad könnten sein: Geister und Ghule, Hexen und Zauberer oder gruselige Krabbeltiere. Für Jugendliche oder Erwachsene sind einige Themen: Irrenanstalt, Friedhof, verrückter Wissenschaftler oder alte Krypta.

Schritt 2: Markieren Sie Ihre Spur

Wenn Sie nur wenig Platz haben, können Sie schwarze Plastik- oder Planenplatten aufhängen, um die Wände eines Labyrinths zu formen. Wenn Sie einen größeren Bereich haben, müssen Sie offensichtliche Markierungen für Ihre Besucher bereitstellen, damit diese nicht verloren gehen, z

  • LED leuchtet in Gläsern oder Laternen
  • Reflektorflecken an Bäumen (wenn Ihre Besucher ihr eigenes Licht tragen)
    Quelle, wie eine Taschenlampe)
  • Lichterketten zogen sich den Weg entlang
  • Ein Seil oder Band, das die Besucher halten und verfolgen.
  • Malen Sie Kies mit im Dunkeln leuchtender Farbe und verteilen Sie ihn auf dem Weg. Dies muss möglicherweise mit Licht aufgefrischt werden, wenn der Trail für eine Weile nicht befahrbar ist.
  • Verwenden Sie rote Farbe, um "blutige" Hand- oder Fußabdrücke zu hinterlassen, denen die Besucher folgen können.

Schritt 3: Sicherheitsbedenken ansprechen

Stellen Sie sicher, dass sich auf Ihrem Weg nichts befindet, das Ihre Besucher stolpern oder schädigen könnte. Potenzielle Gefahren wie dornige Büsche oder tief hängende Äste sind deutlich zu kennzeichnen. Denken Sie daran, aus der Perspektive der jüngsten erwarteten Besucher zu planen. Ein Kind hat kürzere Schritte und einen niedrigeren Blickwinkel als ein Erwachsener. Stellen Sie daher sicher, dass es sich wohl und sicher fühlt.

Spitze

  • Geben Sie zu Beginn des Pfades Anweisungen, in denen Sie eine Altersbeschränkung angeben, ob gesundheitliche Bedenken bestehen, wie z. B. die Möglichkeit eines starken Schocks oder Blitzlichts, und wie die Besucher vorgehen sollten.

Schritt 4: Machen Sie Requisiten

Viele Requisiten für einen Spukpfad lassen sich billig aus Bastelbedarf oder gewöhnlichen Gegenständen herstellen. Wählen Sie Requisiten aus, um Ihr Gesamtthema zu ergänzen und die gruselige Atmosphäre zu verstärken. Zu viele Requisiten können die Besucher überwältigen und die gruselige Stimmung insgesamt verringern. Normalerweise ist die beste Anordnung, eine Stütze zu haben, um Aufmerksamkeit abzulenken, und eine andere, um Angst zu haben. Zum Beispiel könnten Sie einen leuchtenden Kessel in der Nähe des Pfades haben, der die Augen der Besucher anzieht, wenn sie sich nähern, sodass sie keine Gummispinne über dem Pfad hängen sehen, bis sie darauf stoßen.

  • Verwenden Sie Pappe und Farbe, um gefälschte Bretter herzustellen und Fenster oder Türen zu "verschalen", die vom Weg aus sichtbar sind.
  • Verwenden Sie Styropor oder dicken Karton, um Grabsteine ​​herzustellen. Legen Sie sie in langes Gras, damit sie sehr alt aussehen, oder an der Spitze eines Erdhaufens, damit sie brandneu aussehen.
  • Folien aus Plastik und Luftpolsterfolie können in gespenstische Formen gebracht werden. Sie können von innen durch LED-Leuchten beleuchtet werden.
  • Verwenden Sie schwarzen Karton, um gruselige Silhouetten wie Hexen oder Monster auszuschneiden.
  • Wenn Sie eine gruselige Maske haben und keine freiwilligen Helfer, die sie tragen, legen Sie sie in eine Baumhöhle oder verstecken Sie sie in Büschen, damit sie nur sichtbar und nicht sofort offensichtlich ist, dass sie leer ist.
  • Wenn Sie große Puppen oder Puppenpuppen haben, wickeln Sie sie in Frischhaltefolie oder Mull ein, um ihre Form im Dunkeln zu verwischen.
  • Gummi Fledermäuse und Spinnen sind klassische Requisiten, die bei vorsichtigem Umgang immer noch sehr beängstigend sein können.
  • Geben Sie Ihren Besuchern etwas zum Spazierengehen, indem Sie Streifen aus schwarzem Krepppapier oder Wattebausch über den Weg hängen.

Warnung

  • Denken Sie daran, sich der Brandgefahr bewusst zu sein. Verwenden Sie keine Kerzen oder echte Flammen, um Requisiten herzustellen, und versuchen Sie, die Stromkabel auf ein Minimum zu beschränken. Verwenden Sie nur Stromkabel, Lampen und Requisiten für den Außenbereich. Denken Sie daran, dass Menschen möglicherweise vor Angst stolpern oder springen, sodass die Requisiten wahrscheinlich irgendwann umfallen.

Schritt 5: Erstellen Sie eine unheimliche Atmosphäre

Licht- und Soundeffekte können Ihrer verfolgten Spur eine unglaubliche Dimension verleihen. Gruselige Geräusche wie Herzschläge, lautes Knurren und Heulen können online gefunden und auf einen MP3-Player übertragen werden, der an Lautsprecher angeschlossen ist. Stroboskopbeleuchtung kann zu einer unheimlichen Atmosphäre beitragen. Spiegel an strategischen Positionen können dabei helfen, die Illusion zu erzeugen, dass sich etwas in der Ferne bewegt. Unter einer Requisite platzierte Lichter können sie von einem gewöhnlichen Objekt in etwas Gruseliges verwandeln.

Schritt 6: Freiwillige aufnehmen

Wenn Sie Freiwillige haben, können Sie Ihre Spur auf die nächste Stufe bringen. Freiwillige können sich auch ohne Kostüm vom Weg abhalten und gruselige Geräusche wie Rascheln oder Knurren machen. Sie können harmlose Gegenstände wie Gummispinnen oder Wattebäusche auf die Besucher werfen oder im Dunkeln mit Federn bestreichen. Im Kostüm oder mit Make-up können sie auf verschiedene Arten mit Besuchern interagieren. Ein Beispiel ist, sich als Requisite auszugeben, wenn sich die Besucher nähern, dann zum Leben zu erwachen und sie zu erschrecken.

Warnung

  • Wenn Sie Freiwillige einsetzen, weisen Sie die Besucher an, diese nicht zu berühren. Ihre Freiwilligen sollten angewiesen werden, ihr bestes Urteilsvermögen zu verwenden, wenn Sie versuchen, jemanden zu erschrecken. Ein kleiner Schrecken macht Spaß, aber wenn man zu weit geht, wird das Ereignis ruiniert.

Eigenschaften der Gothic Revival Möbel

Eigenschaften der Gothic Revival Möbel

Wie man einen Wasserfall Volant & Vorhänge hängen

Wie man einen Wasserfall Volant & Vorhänge hängen

Wie man rohe Garnelen mit Old Bay Seasoning kocht

Wie man rohe Garnelen mit Old Bay Seasoning kocht