https://eurek-art.com
Slider Image

Pergamentpapier gegen Wachspapier für Schablonen

2021

Verwenden Sie Wachs oder Pergamentpapier, um Schablonen Ihres eigenen Designs zu erstellen.

Wenn Sie Ihre eigenen Schablonen erstellen, können Sie Ihre eigene Persönlichkeit und Ihren eigenen kreativen Stil in Ihr Kunstwerk einbringen. Wachspapier und Pergamentpapier eignen sich beide zum Erstellen von Schablonen, insbesondere für einfache Muster und Designs. Bei vorsichtiger Verwendung können diese Papierschablonen für mehrere Farb- oder Tintenanwendungen verwendet werden und gestochen scharfe, gut definierte Muster erzeugen.

Eigenschaften

Beim Backen werden Pergamentpapier und Wachspapier mit unterschiedlichen Beschichtungen verwendet. Die Beschichtung auf Pergamentpapier besteht aus Silikon, wodurch es eine nicht klebende und hitzebeständige Oberfläche erhält. Wachspapier wird entweder mit Sojawachs oder Paraffin beschichtet und das Wachs schmilzt, wenn das Papier erhitzt wird. Wachspapier ist transparenter als Pergamentpapier und reißt leichter. Bei der Herstellung von Pergamentpapier durchlaufen die Papierblätter rotierende Trommeln, die die Papierfasern neu ausrichten, um ihnen Festigkeit zu verleihen. Wachspapier ist günstiger als Pergamentpapier. Beide Papiere brennen bei starker Hitzeeinwirkung.

Welcher?

Da Pergamentpapier dicker als Wachspapier ist, behält es seine Form bei der Herstellung einer großen Schablone mit vielen Ausschnitten. Es ist auch stabiler und hält besser, wenn Sie die Schablone mehrmals verwenden. Das dünnere Wachspapier eignet sich besser für kleine Schablonen, insbesondere nicht geometrische Formen, oder zum Schablonieren in unangenehmen Räumen. Durch die Transparenz des Wachspapiers können Sie außerdem feststellen, ob Farbe unter die Schablone gelangt ist. Sie können beide Seiten der Pergamentpapierschablone und der Wachspapierschablone auf Papier oder Stoff legen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine Heißluftpistole zum Trocknen Ihres Designs verwenden, bevor Sie die Schablone entfernen. Die Papiere brennen und können sich entzünden, wenn sie direkter Hitze ausgesetzt werden.

Alternativen

Gefrierpapier macht auch effektive Schablonen, besonders wenn Sie auf Stoff schablonieren. Gefrierpapier ist dicker als Pergament- oder Wachspapier und ergibt eine starke Schablone. Es ist auf der einen Seite langweilig und auf der anderen glänzend. Der Vorteil bei der Herstellung von Schablonen besteht darin, dass sie vorübergehend auf Stoff oder Papier haften, wenn Sie sie mit der glänzenden Seite nach unten ablegen und bügeln. Dies stellt sicher, dass die Schablone fest an Ihrem Stoff oder Papier haftet und Farbe nicht durchdringt und Ihr Design beeinträchtigt. Experimentieren Sie mit der Verwendung von Karten für Schablonen, die Sie mehrmals verwenden möchten. Sie können die Karte wasser- und farbecht machen, indem Sie sie mit Acrylmedium oder einer Schicht Acrylfarbe überziehen.

Mit der Schablone

Einer der Schlüssel zu einem sauberen Schablonendesign besteht darin, die Schablone fest auf dem Stoff- oder Papiersockel zu befestigen. Verwenden Sie Klebeband oder temporären Sprühkleber. Stellen Sie sicher, dass Farbe, Tinte oder Farbe nicht zu wässrig sind und nicht über den Boden oder unter die Schablone laufen. Obwohl Sie keinen Schablonenpinsel benötigen, verwenden Sie einen Pinsel mit festen Borsten. Tragen Sie die Farbe mit einer kräftigen Druckbewegung im rechten Winkel auf das Papier auf.

Was sind die Teile eines Riegelschlosses?

Was sind die Teile eines Riegelschlosses?

Verwendung eines John Deere Loader SCV-Hebels

Verwendung eines John Deere Loader SCV-Hebels

Hier ist, wofür diese Schublade unter Ihrem Ofen eigentlich gedacht ist

Hier ist, wofür diese Schublade unter Ihrem Ofen eigentlich gedacht ist