https://eurek-art.com
Slider Image

Eine texanische Frau erkrankte an einer tödlichen fleischfressenden Krankheit durch kontaminierte rohe Austern

2024

Eine Frau aus Dallas, Texas, starb kürzlich, nachdem sie sich mit einem tödlichen fleischfressenden Bakterium infiziert hatte, anscheinend als Folge des Verzehrs kontaminierter roher Austern.

Jeanette LeBranc, 55, starb im vergangenen Herbst, nachdem sie gegen ein fleischfressendes Bakterium gekämpft hatte, das sie laut PalmBeachPost.com ins Krankenhaus brachte und schließlich ihre Beine übernahm. Der Täter? Zwei Dutzend rohe Austern aß sie am 23. September, als sie Freunde in Westwego, Louisiana, besuchte. Sie kratzte sich, während sie sie schälte, sagte ihre Stieftochter Jennifer Bergquist zu People . Bald darauf entwickelte sie eine Vibriose, eine Krankheit, die durch aggressive fleischfressende Bakterien im Salzwasser verursacht wurde.

Etwa anderthalb Tage nachdem sie die Muscheln mit ihren Freunden gegessen hatte, bekam sie Atemprobleme und bemerkte einen Ausschlag. Zuerst dachten sie einfach, sie hätte eine allergische Reaktion. Jeanette kämpfte 21 Tage lang im Krankenhaus, wo ihre Beine zerstört und ihre Nieren stillgelegt wurden, aber sie starb am 15. Oktober.

Jeder Mensch kann mit den tödlichen Bakterien in Kontakt kommen, wenn er rohe oder ungekochte Schalentiere (Muscheln, Muscheln, Austern usw.) isst oder eine Wunde hat, die mit Salzwasser oder Brackwasser in Seen, Flüssen und Bächen in Berührung kommt. "Nach Schätzungen des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) verursacht Vibriose in den USA jährlich 80.000 Krankheiten, von denen etwa 52.000 auf den Verzehr kontaminierter Lebensmittel zurückzuführen sind", sagte Dr. Qualitätsdirektor bei Highland Medical gegenüber CountryLiving.com. Die meisten Fälle treten von Mai bis Oktober auf.

Um sich und Ihre Lieben zu schützen, sollten Sie immer vermeiden, nicht gegarte Schalentiere zu essen. "Das Hinzufügen von Zitronensaft oder scharfer Soße oder das Abwaschen der Auster mit Alkohol tötet die Bakterien nicht ab", sagt Dr. Corriel. "Nur das Kochen von Schalentieren macht es. Wie bei anderen Aspekten des Lebens müssen wir, wenn wir das Risiko bestimmter Infektionen begrenzen wollen, die Aufnahme von Dingen begrenzen, die uns gefährden." Sie können sicherstellen, dass Sie alle Bakterien abtöten, indem Sie Austern mindestens 15 Sekunden lang bei einer Innentemperatur von 145 Grad kochen.

Wenn Sie nicht auf rohe Schalentiere verzichten können, sollten Sie immer auf rote Fahnen achten. "Häufige Symptome sind in der Regel Anzeichen einer durch Blut übertragenen Infektion wie Atemnot oder Fieber, aber auch Veränderungen der Haut wie Blasenbildung", sagt Dr. Corriel. Wenn Sie nach dem Verzehr von Schalentieren eine Veränderung Ihres Hautbildes oder Ihrer Gesundheit feststellen, sollten Sie sich von Ihrem Arzt untersuchen lassen.

(h / t PalmBeachPost.com)

Gallonenglaskannen reinigen

Gallonenglaskannen reinigen

Wie man einen Kaugummiautomaten für eine Valentinstagskiste macht

Wie man einen Kaugummiautomaten für eine Valentinstagskiste macht

Wie man ein Kissen aus einem Hochzeitskleid macht

Wie man ein Kissen aus einem Hochzeitskleid macht