https://eurek-art.com
Slider Image

Die hässliche Wahrheit über den Besitz einer weißen Couch

2020

Der folgende Aufsatz stammt aus Melanie Shankles neuem Buch Church of the Small Things ( Kirche der kleinen Dinge) . Copyright © 2017 von Melanie Shankle. Verwendung mit Genehmigung von Zondervan. Alle Rechte vorbehalten.

Es beginnt, wenn wir kleine Mädchen sind. Wir sehen, wie Aschenputtel ihren charmanten Prinzen findet, Dornröschen durch den Kuss der wahren Liebe erweckt und am besten Schneewittchen, das mit sieben Zwergen zusammenlebt, die pfeifen, während sie arbeiten, und wir denken bei uns: "Wie kann ich das haben?" Irgendwann werden wir anspruchsvollere und kompliziertere Liebesgeschichten hören, die sich auf unseren Film- und Fernsehbildschirmen abspielen, und wir fragen uns, warum noch nie ein Mann in die Mädchennacht bei uns vorgedrungen ist und erklärt hat: "Du machst mich fertig."

Wir alle neigen dazu, unser Leben mit dem anderer zu vergleichen und denken, dass jeder eine bessere Geschichte lebt als wir.

Die Wahrheit ist, dass das wirkliche Leben normalerweise nicht dem entspricht, was wir auf irgendeinem Bildschirm sehen, besonders nicht auf dem großen Bildschirm. Es gibt Geschirr zu spülen, Betten zu machen und Wäsche zu waschen, und niemand möchte einen Film darüber sehen. Können wir auch nur eine Minute über die Wäsche sprechen? Es hört nie auf. Ich verstand lange Zeit nicht, dass der wahre Grund, warum ich nur ein Kind hatte, der war, dass Gott wusste, dass ich nicht mehr mit der Wäsche umgehen konnte, aber ich weiß es jetzt ohne Zweifel. Die Wäsche lässt deine Seele schrumpfen und sterben, weil es ein Kampf ist, den du nicht gewinnen kannst. Sitzen Sie gerade auf Ihrer Couch und fühlen sich selbstgefällig, weil Sie glauben, dass Sie tatsächlich die Kleidung Ihrer Familie gewaschen und weggeräumt haben? Dann lass mich dir eine Frage stellen. Trägst du gerade Kleidung? Hast du deine Kinder in Kleidern zur Schule geschickt? Ich hasse es, schlechte Nachrichten zu überbringen, aber all diese Dinge sind jetzt schmutzige Wäsche. Es hört nie auf.

Egal, ob Sie verheiratet oder ledig sind, Kinder haben oder kinderlos sind, von zu Hause oder im Büro aus arbeiten, sich freiwillig für die Zapfwelle melden oder einfach eine Menge Netflix auf Ihrer Couch ansehen - das Leben hat seine Höhen und Tiefen. Es ist chaotisch und hart und wunderschön und wunderbar, manchmal alles innerhalb einer Stunde. Wenn ich mich dir gegenüber hinsetzen könnte (und ich wünschte, wir könnten dies verwirklichen), würde ich sagen, dass ich in den letzten Jahren vielleicht am meisten gelernt habe, dass wir alle die Tendenz haben, unser Leben zu vergleichen andere und denken, jeder lebt eine bessere Geschichte als wir. Mit Social Media war es nie einfacher, einen Einblick in das Leben von Fremden zu bekommen und zu entscheiden, dass ihre Ehe besser ist, dass ihr Haus sauberer ist, dass sich ihre Kinder besser benehmen, während wir nur einen Schritt vom Leben in einem Van am Fluss entfernt sind und es ist uns auch egal, weil unsere Kinder sich so schlecht benehmen, dass es wie ein Urlaub scheint.

Ich habe so viele Artikel darüber gelesen, was Pornos einem Mann antun und warum sie so schädlich sind, aber als Frauen beschäftigen wir uns die ganze Zeit mit so etwas wie "emotionaler Pornografie" - oft ohne es überhaupt zu merken. Wir träumen davon, wie perfekt das Leben wäre, wenn wir nur die neue Couch von Pottery Barn hätten, wenn unsere Kinder statt des gleichen alten Gap-T-Shirts mit dem Fleck auf der Vorderseite Smokekleider tragen würden oder wenn wir nur endlich verlieren könnten diese letzten zehn (okay, fünfzehn) Pfund Babygewicht und passen wieder in unsere Röhrenjeans.

Vor ungefähr drei Jahren habe ich einen epischen Fehler begangen und mich von einem Freund des Innenarchitekten überreden lassen, eine weiße Couch zu kaufen. Ich kann ihr jedoch wirklich nicht die alleinige Schuld für diesen Kauf geben, denn in Wahrheit habe ich monatelang weiße Couches auf Pinterest gepinnt und Google-Suchanfragen wie "Wie schwer ist es, eine weiße Couch zu reinigen?" "Bin ich verrückt nach einer weißen Couch?" und "Weiße Couch: Freund oder Feind?"

In jedem Blogbeitrag, den ich von jemandem gelesen habe, der sich für eine weiße Couch mit Bezug entschieden hatte, schwärmte es davon, wie einfach die Pflege war. Sicher, es wird schmutzig, aber du nimmst die Überzüge ab, wirfst sie mit etwas Bleichmittel in die Waschmaschine, wirfst sie in den Trockner, und deine Couch ist so gut wie neu! So gut wie neu! Tatsächlich ist es sogar noch besser, weil Sie die selbstgefällige Befriedigung haben, zu wissen, dass Ihre Couch sauberer ist als die Couch Ihres Nachbarn, denn wer weiß, welche Schrecken in diesem dunklen taupefarbenen Stoff liegen, den das Auge nicht sehen kann.

Also habe ich die Kool-Aid getrunken und mir eine weiße Couch gekauft. Ironischerweise konnte ich auf der weißen Couch nie wirklich Kool-Aid trinken, weil es Flecken gibt, die zu tief geschnitten sind - speziell Flecken aus pulverförmigen Getränkemischungen, die auch zum Färben der Haare verwendet werden können.

Grundsätzlich wurde Pinterest entwickelt, um Frauen überall das Gefühl zu geben, dass wir unser Potenzial nicht ausschöpfen.

Der Tag, an dem die weiße Couch geliefert wurde, war vielleicht der zweite nach dem Tag, an dem meine Tochter im Maßstab der besten Tage aller Zeiten geboren wurde. Mein Wohnzimmer sah aus, als wäre es direkt von den Stiften von Pinterest gerissen worden. (Wenn es nicht Pinterest gäbe, würde keiner von uns wissen, dass es einen Dekorationsstil namens "Vintage Industrial Train Station" gibt. Im Grunde genommen wurde Pinterest mit dem Ziel entwickelt, Frauen überall das Gefühl zu geben, dass wir uns nicht anstrengen unser Potenzial.) Und für diesen einen herrlichen Tag - um ehrlich zu sein, es waren eher zwei Stunden - habe ich mich über jeden Lehrer hinweggesetzt, den ich während der gesamten Schulzeit hatte und der auf meinen Zeugnissen schrieb: "Funktioniert nicht mit vollem Potenzial", weil ich es war - wie Whitney Houston sang - JEDE FRAU. Es war alles in mir.

Ich legte strategisch meine bunten Wurfkissen auf diese weiße Couch und machte dann eine Menge Bilder, um sie auf meinem Blog, Instagram und Pinterest zu veröffentlichen, denn wenn eine tolle weiße Couch in den Wald fällt und niemand da ist, um sie zu sehen, existiert es wirklich

Dann passierte das Leben. Mein Mann Perry kam von einem langen Tag im Landschaftsbau nach Hause und setzte sich unschuldig auf die Couch, um es auszuprobieren. Er hinterließ einen Bodenabdruck aus Staub und Schmutz. "OH NEIN! DIE COUCH!" Ich weinte, als ich wütend meine Hand über das Kissen streifte und versuchte, das schmutzige Mal zu beseitigen. Perry warf mir einen mitleidigen Blick zu, als er bemerkte: "Nun, diese Couch wird wunderbar funktionieren. Sie ist das Geld wert, denn wer braucht eine Couch, auf der man eigentlich sitzen kann? Das ist für normale Leute."

Alle diese weißen Evangelisten auf der Couch sind entweder Pessimisten zur Bestrafung oder in einer viel besseren körperlichen Verfassung als ich.

Ich bemerkte, dass ich einen taktischen Ehefrauenfehler begangen hatte und wechselte sofort in einen entspannten Modus. "Nun, das Schöne daran ist, dass alles mit einer Schutzhülle versehen ist! Es ist eine Wasch-und-Trage-Couch! Es spielt keine Rolle, ob es schmutzig wird, weil ich es nur mit Bleichmittel wasche und es wird wieder brandneu sein! Das ist das beste Geld, das wir je ausgegeben haben! Ich verspreche es! Es ist alles in Ordnung! Alles in Ordnung! " Eine Woche später hatte ich ein paar Freundinnen für eine Weinnacht, und eine von ihnen verschüttete versehentlich fast ein ganzes Glas Cabernet auf das Mittelkissen. Ich spielte die Rolle der liebenswürdigen Gastgeberin, als ich erklärte: "Es ist keine große Sache, weil BLEICHEN!"

Am nächsten Morgen zog ich alle Überzüge aus, wusch sie und bleichte sie zum ersten Mal, warf sie in den Trockner und begann, sie alle wieder auf die Kissen zu legen. Damals stellte ich fest, dass all diese Evangelisten auf weißen Sofas entweder Patzer zur Bestrafung sind oder in einer viel besseren körperlichen Verfassung sind als ich, weil die Leute Triathlons mit weniger Schweiß und Anstrengung beendet haben, als ich brauchte, um diese Überzüge wieder auf die Kissen zu bringen. Es ging um Obszönitäten. Ich zerriss meine Kleidung und deckte mich in Sack und Asche, als alles vorbei war. Was für eine frische Hölle hat Pinterest und mein Stolz gewirkt?

Ich konnte Perry nicht eingestehen, dass ich einen kostspieligen taktischen Fehler gemacht hatte. Sogar als er gelegentlich erklärte: "Babe, wir sind keine weißen Couchleute", bestand ich darauf, dass wir es waren. Wir sind sauber Wir duschen. Und schauen Sie, wie gut diese Couch alle drei Monate achtunddreißig Sekunden lang aussieht, wenn ich die innere Kraft aufbringe, um zu waschen, zu trocknen und zu wiederholen.

Dann brachten wir zwei neue Welpen nach Hause, Piper und Mabel, die eine Vorliebe dafür entwickelten, durch unsere Hintertür zu fliegen und einen Laufsprung auf die weiße Couch zu machen, und schlammige Pfotenabdrücke aufzuhängen. Dies war der letzte Strohhalm, der sich als der Wendepunkt für mein heikles Verständnis von geistiger Gesundheit erwies, was zu einem weinerlichen Geständnis für Perry führte: "Ich kann das nicht. Ich kann nicht so leben. BABE, WIR SIND KEINE WEISSEN COUCH-LEUTE ! ERRBODY SEID DIESER WEISSEN COUCH MÜDE! "

Er umarmte mich und ich bin mir sicher, dass in seinem Kopf alle möglichen "Ich habe es dir gesagt" -Kommentare wüteten, aber er ist ein kluger Mann und sagte nur: "Warum sehen wir uns nicht nach einer neuen Couch um?" Und damit bestellte ich so schnell eine neue braune Ledercouch, dass dir der Kopf wehtat. Braun. Ich wollte alles braun. Ich bin eine braune Couch, die mit etwas Lederputzer abgewischt werden kann. Es ist nicht annähernd Pinterest-würdig, aber es hat mir geholfen, nicht mehr herumzulaufen wie eine Frau, die viel Medikamente benötigt, obwohl ich ein wenig enttäuscht war, dass ich der Herausforderung der weißen Couch nicht gewachsen war. Vielleicht hatten diese Lehrer doch recht und ich werde mein Potenzial nicht ausschöpfen.

Aber wissen Sie, was ich mit all meinen Visionen von dem gemacht habe, was das Leben sein sollte, könnte und sollte, basierend auf Pinterest und schlechten Filmen aus den 70ern und 80ern? Weißt du, was wir alle tun, wenn wir eines Tages über unsere Fantasie nachdenken?

Wir vermissen die Heiligkeit dieses Augenblicks, in dem wir gerade leben.

Es wird niemals einen solchen geben. Und selbst wenn Sie dann denken, "DANKE GOTT, WEIL MEIN LEBEN AKTUELL STINKT", gibt es immer noch Lektionen zu lernen, Charaktere zu bauen und Geschichten zu erzählen, wo Sie gerade sind. Gott nimmt alles - das Alltägliche und das Hässliche, die saubere Couch und die verschütteten Weine, das Gewöhnliche und das gelegentliche Außergewöhnliche - und wenn wir ihm erlauben, seine Gnade, seine Barmherzigkeit und seine empörende Liebe hinzuzufügen, fügt er dort einen Pinselstrich hinzu und etwas Farbe hier und so malt es alles in ein herrliches Kunstwerk, das nur er durch uns erreichen kann, wo wir in diesem Moment richtig sind - in unseren Häusern, in unseren Nachbarschaften, in unseren Klassenzimmern, in unseren Gemeinschaften und in unserer Welt. Niemand sonst kann unsere Geschichte leben. Vielleicht ist es an der Zeit, alles zu umarmen, was einzigartig für uns ist, und zu erkennen, dass es genau das ist, was es so besonders macht.

Was entfernt den schwarzen Rückstand von Edelstahltöpfen?

Was entfernt den schwarzen Rückstand von Edelstahltöpfen?

Wie man selbst gemachte Silikonarmbänder herstellt

Wie man selbst gemachte Silikonarmbänder herstellt

Wie funktioniert ein Dreiwege-Lichtschalter?

Wie funktioniert ein Dreiwege-Lichtschalter?