https://eurek-art.com
Slider Image

Was kann einen Benzingeruch in einer Sumpfpumpe verursachen?

2019

Verschüttetes Benzin kann gefährliche Dämpfe durch die Kanalisation leiten.

Verschüttetes Benzin führt dazu, dass sich Gasdämpfe im Becken einer Sumpfpumpe ansammeln, die Ursache ist jedoch möglicherweise nicht ersichtlich. Benzinbehälter, die nicht sicher im Keller gelagert werden, können Dämpfe erzeugen, aber Benzingerüche können auch von außen, von in die Regenrinne gegossenem Benzin oder von Benzin, das bei Außenprojekten als Reinigungsmittel verwendet wird, ausgehen. Wenden Sie sich an Ihre Feuerwehr, wenn Sie im Keller einen starken Benzingeruch wahrnehmen.

Benzindämpfe

Benzin brennt nur, wenn diese sehr flüchtige Flüssigkeit verdampft und sich mit Luft vermischt. Benzindämpfe wiegen etwa viermal so viel wie Luft, daher sinken die Dämpfe auf den Boden und strömen zum nächstgelegenen Tiefpunkt. Benzindämpfe sammeln sich in der untersten Etage des Kellers, der Pumpensumpfgrube. Wenn die Sumpfpumpengrube an das Abwassersystem angeschlossen ist, können Benzindämpfe im Abwassersystem durch die Grube austreten. Selbst geringe Dämpfe bergen echte Explosions- und Brandgefahr. Ein Funke kann nach Angaben der American Burn Association ein Benzin-Luft-Gemisch nur 1, 6-mal so dicht wie Luft entzünden.

Quellen

Schwache Benzingerüche in einer Pumpensumpfgrube können von undichten Lagerbehältern oder ungenutzten Geräten im oder in der Nähe des Kellers herrühren. Lagern Sie Benzin in UL-zugelassenen Behältern in einem Lagergebäude, das nicht mit dem Haus verbunden ist. Auch zugelassene Behälter können Undichtigkeiten entwickeln. Die Kraftstoffsysteme gasbetriebener Maschinen entlüften immer Dämpfe, und solche Maschinen sollten nicht im Haus aufbewahrt werden. Campingkocher und "Weißgas" -Treibstoffkanister bergen ebenfalls Gefahren. Eine Gallone Benzin, die in Dämpfe umgewandelt wurde, fasst die Sprengkraft von 14 Dynamitstangen, so das texanische Versicherungsministerium. Viel kleinere Mengen können Explosionen verursachen, die groß genug sind, um Brände zu verursachen.

Außerhalb verschüttet

Auf den Boden in der Nähe einer Kellerwand verschüttetes Benzin kann in den Keller eindringen und als Rauch austreten. Das Verschütten von Benzin beim Befüllen der Tanks mit Rasengeräten kann den Boden in der Nähe des Hauses verschmutzen. Zu den Kunststoff-Gasdosen gehören Vorratsdüsen und Entlüftungsöffnungen, die zum sicheren Transport fest verschlossen werden. Das Setzen einer abgedichteten Gasdose in die Sonne kann zu Undichtigkeiten durch den Druck des expandierenden Gases führen. Wohnhäuser in der Nähe von Tankstellen und anderen Lagereinrichtungen können Rauchgase aus gewerblichen Abfällen ansammeln. Benzin schwimmt auf dem Grundwasser und verschüttetes Benzin fließt manchmal blockweise in die Kanalisation.

Heilmittel

Wenn Sie eine Tür oder ein Kellerfenster öffnen oder einen Ventilator einschalten, werden die Benzindämpfe möglicherweise nicht sicher aus dem Keller entfernt. Schwere Gasdämpfe bleiben auf Bodenniveau, während saubere Luft durch Lüftungsschlitze ein- und austritt. Zum sicheren Entfernen von Benzindämpfen sind explosionsgeschützte Ventilatoren erforderlich, die keine Funken erzeugen, sowie spezielle Leitungen, um die Dämpfe vom tiefsten Punkt des Untergeschosses abzusaugen. Wenn Sie einen starken Gasgeruch feststellen, wenden Sie sich an Ihre Feuerwehr. Gasdämpfe, die sich im Keller ansammeln, können das Niveau von Zündflammen in Warmwasserbereitern oder Öfen erreichen oder sich beim Anlaufen von Elektrogeräten entzünden.

Carol Burnetts Star-Studded-Special zum 50-jährigen Jubiläum wird an diesem Sonntag ausgestrahlt

Carol Burnetts Star-Studded-Special zum 50-jährigen Jubiläum wird an diesem Sonntag ausgestrahlt

Gebratenes Gemüse Mac 'n' Cheese

Gebratenes Gemüse Mac 'n' Cheese

Chris und Morgane Stapleton werden bald Eltern von vier Kindern sein

Chris und Morgane Stapleton werden bald Eltern von vier Kindern sein