https://eurek-art.com
Slider Image

Was ist ein Scotch Key?

2022

Ein Schlüssel im Sinne des Maschinenbaus ist ein Element, mit dem eine Welle mit einem rotierenden Maschinenteil verbunden wird. Der Schlüssel verhindert eine Relativdrehung zwischen den beiden, wodurch das Drehmoment auf das Drehteil ausgeübt werden kann. Zum Arbeiten müssen sowohl die Welle als auch das rotierende Teil eine Keilnut oder einen Keilsitz haben - ein Schlitz, in den der Keil passt. Ein Scotch-Schlüssel ist eine Art Keilnut, mit der sichergestellt wird, dass eine Verbindung möglich ist.

Scotch Key

Ganz einfach gesagt, wird ein Scotch-Schlüssel axial in eine Welle gebohrt, um einen Schlüssel hinein zu passen. Im Wesentlichen ist ein Scotch-Schlüssel eine sehr einfach herzustellende Keilnut, da er nur in Längsrichtung in den Schaft gebohrt werden muss, wobei das Drehelement auf die Position der Keilnut abgestimmt ist, und ein Keil wie ein Bolzen durchgesteckt werden muss das rotierende Stück in die Keilnut einführen und an Ort und Stelle sichern.

Verwenden eines Scotch Key

Aufgrund der Einfachheit eines Scotch-Schlüssels können sie nur am Ende einer Achse verwendet werden. Scotch-Keys sind sehr einfach und werden als solche häufig als provisorischer Versuch verwendet, das Drehelement an Ort und Stelle zu sichern. In der Regel wird dann ein runder Keil in das Axialloch gesteckt, da die Bohrer selbst runde Durchgänge erzeugen. Das Hauptproblem bei einem Scotch-Schlüssel besteht darin, ein Ersatzteil zu finden, da das Bohren eines Lochs durch den Eigenbau oft schwierig zuzuordnen ist.

Scotch Key erstellen

Ein einfacher Weg zu einem Keil besteht darin, das Ende einer Welle bündig mit einer Nabe (dem rotierenden Teil) zu verbinden. Setzen Sie das Ende eines Bohrers genau über der Wellenmitte auf die Nabe und bohren Sie durch die Nabe in die Welle. Die Tiefe des Lochs hängt von der Größe der Nabe und der Welle ab, muss jedoch so weit gehen, dass ein eingesetzter Keil die Nabe an Ort und Stelle sichern kann. Klopfen Sie das Loch heraus und befestigen Sie die Welle und die Nabe mit einer Schraube oder einem Bolzen.

Andere Arten von Schlüsseln

Neben den Scotch-Schlüsseln verwenden die Maschinenbauer einige andere Methoden, um rotierende Teile zu sichern. Am weitesten verbreitet ist die Passfeder, bei der ein Querschnitt des Zahnrads oder der Welle ausgeschnitten ist, in den das Befestigungselement passt. Woodruff-Schlüssel oder Halbmond-Schlüssel verwenden eine halbrunde Tasche und werden für interne Kupplungen bei Hochgeschwindigkeitsmaschinen verwendet, um Verschleiß vorzubeugen. Konische Keile haben einen Keil, der in die Nabe einrastet.

Wie man eine schwere Treibholzskulptur aufhängt

Wie man eine schwere Treibholzskulptur aufhängt

Mais- und Kirschtomaten-Salsa

Mais- und Kirschtomaten-Salsa

Ein sterbender Vietnam-Veteran hat einen letzten berührenden Moment mit seinen geliebten Pferden

Ein sterbender Vietnam-Veteran hat einen letzten berührenden Moment mit seinen geliebten Pferden