https://eurek-art.com
Slider Image

So machen Sie BBQ Ribs in Ihrem Crock-Pot

2021

Die Servierplatte mit Zitronenschnitzen und frischem Gemüse garnieren.

Anfang bis Ende : 8 Stunden Portionen : 4 Schwierigkeitsgrad : Anfänger

Sie können nichts falsch machen, wenn Sie Grillrippen langsam kochen. Der Prozess erhitzt das mit Sauce infundierte Fleisch, bis es vom Knochen fällt. Durch langsames Kochen können Hitze, Gewürze und Saucen ihre Arbeit mit wenig Aufmerksamkeit erledigen. Es stehen nur wenige Rippenstücke zur Auswahl, aber die für Barbecue-Saucen sind vielfältig - von scharfen Barbecue-Saucen auf Essigbasis bis zu Saucen mit braunem Zucker, Melasse und scharfen Gewürzen. Sie können eine vorbereitete Barbecue-Sauce wie sie ist verwenden, anpassen oder Ihre eigene kreieren.

Zutaten

  • 6 Pfund Spareribs oder 3 Racks
  • 1 Esslöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Teelöffel Speiseöl oder Kochspray
  • ½ Tasse Wasser
  • 2 Tassen Barbecue-Sauce

Richtungen

Legen Sie die Rippchen zum Zubereiten und Würzen auf eine ebene Fläche.

Schneiden Sie große Fettstücke von den Rippen ab und werfen Sie sie weg, lassen Sie jedoch das Fett zwischen den Rippen.

Mischen Sie den schwarzen Pfeffer, Salz und Paprika in einer kleinen Schüssel. Wenn Sie möchten, fügen Sie der Mischung einen Esslöffel braunen Zucker hinzu.

Verwenden Sie das Kochspray oder Speiseöl, um den Boden des Langsamkochers abzudecken.

Legen Sie die Spare Ribs in den Slow Cooker. Separate Rippen, die zu groß sind, um in den Herd zu passen.

Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden, die Zwiebeln über die Rippen verteilen und eine halbe Tasse Wasser in den Slow Cooker geben.

Die Rippchen auf niedriger Stufe 5 Stunden lang oder so lange kochen, bis das Fleisch weich ist und von den Knochen fällt.

Entfernen Sie die Rippen vom Slow Cooker und legen Sie sie beiseite auf einen Teller.

Gießen Sie die Flüssigkeit und Zwiebeln aus dem Slow Cooker durch ein Sieb oder ein Sieb in eine Schüssel und trennen Sie die Flüssigkeit von den Zwiebeln. Verwerfen Sie die Flüssigkeit sicher und stellen Sie die Zwiebeln wieder in den Slow Cooker.

Die Hälfte der gekochten Rippen in den Slow-Cooker geben, die Hälfte der Barbecue-Sauce über die Rippen gießen und die Rippen wenden, um beide Seiten zu bestreichen.

Die restlichen Rippen in den Slow Cooker geben und mit der restlichen Barbecue-Sauce bedecken. Die Rippen drehen, um beide Seiten zu bestreichen.

Die Rippen noch 1 ½ Stunden auf niedriger Stufe garen.

Die Rippen mit einer Zange in eine Schüssel geben und in einzelne Rippen schneiden.

Die restliche Soße und Zwiebeln aus dem Slow Cooker an den Seiten des Serviertellers verteilen, zudecken und vor dem Servieren 15 Minuten ruhen lassen. Legen Sie die Zwiebeln für eine andere Verwendung beiseite oder werfen Sie sie weg.

Grillrippchen mit Beilagen wie Maiskolben, Krautsalat, Kartoffelsalat, kandierten Süßkartoffeln, gebackenen Bohnen, Bohnen oder grünem Blattgemüse servieren.

Rippchen und Soße

Sie können die günstigeren Spareribs durch Baby-Back-Ribs oder Southern-Ribs ersetzen. Baby-Rückenrippen, der teuerste Schnitt, haben kürzere, schlankere Knochen. Rippchen nach südländischer Art sind ohne Knochen und sehr fleischig mit mehr Fett, wodurch sie mit größerer Wahrscheinlichkeit feucht und zart bleiben.

Machen Sie eine einfache hausgemachte Barbecue-Sauce mit Ketchup und Zutaten Ihrer Wahl. Fügen Sie zum Beispiel einige der Zutaten hinzu, die im Grundrezept des Epicurious Magazine für Barbecue-Soßen aufgeführt sind: gehackte Zwiebeln, Zitronen-Ananas-Saft, Essig, scharfe Soße, brauner Zucker und Worcestershire-Soße. Die süße und würzige Kansas City Classic Barbecue Sauce, wie von AmazingRibs.com beschrieben, enthält Ketchup, Senf, Essig, Melasse, braunen Zucker, scharfe Sauce und Knoblauch. Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine in Flaschen abgefüllte Barbecue-Sauce als Basis zu verwenden und Zutaten hinzuzufügen, um sie heißer, süßer, würziger oder dicker zu machen.

Variationen und Tipps

Variationen

  • Fügen Sie die Barbecue-Sauce zu Beginn des Garvorgangs hinzu, wenn Sie es vorziehen. Möglicherweise möchten Sie die Flüssigkeit entfernen, bevor Sie die Sauce hinzufügen, damit die Sauce an den Rippen haftet. Wenn Sie die Sauce früh hinzufügen, kochen Sie sie 8 Stunden bei niedriger Temperatur.

  • Verleihen Sie Ihren Grillrippchen den gewünschten Geschmack, indem Sie Gewürze und Kräuter hinzufügen, z. B. ein wenig Knoblauch oder rote Paprika in der Würzmischung oder 1 bis 2 Esslöffel Essig in der Barbecue-Sauce.

  • Die Rippchen in den Gewürzen und ½ Tasse Cola 5 bis 6 Stunden kochen, die Flüssigkeit entfernen, die Barbecue-Sauce hinzufügen und eine weitere Stunde kochen.

Tipps

  • Obwohl das langsame Garen ausreicht, um die Membran aufzulösen, die die Knochen der Ersatzrippenplatte bedeckt, können Sie sie nach Belieben entfernen. Verwenden Sie dazu ein Buttermesser, um eine kleine Trennung zwischen Fleisch und Membran herzustellen. Verwenden Sie Ihre Finger, um die Membran vollständig von der Rippe zu trennen.

  • Stellen Sie ausreichend Servietten bereit, damit die Gäste die Grillrippen mit den Fingern aufnehmen können.

10 schöne Ideen für die Bepflanzung englischer Gärten

10 schöne Ideen für die Bepflanzung englischer Gärten

Cremiger, lockiger Makkaronisalat

Cremiger, lockiger Makkaronisalat

Wie man eine einfache Wasserpumpe baut

Wie man eine einfache Wasserpumpe baut