https://eurek-art.com
Slider Image

North Carolina hatte gerade seinen siebten Haiangriff in drei Wochen

2019

Ein Hai-Angriff auf die Outer Banks von North Carolina ist der siebte in drei Wochen, berichtet The Guardian . Ein Mann wurde am Mittwoch kurz nach Mittag vor der Küste von Ocracoke, NC, gebissen.

Ein 68-jähriger Mann sagt, er schwimme in hüfttiefem Wasser, etwa 25 Fuß vom Ufer entfernt, direkt vor dem Rettungsschwimmerstand. Plötzlich zog ihn ein etwa zwei bis drei Meter langer Hai unter Wasser und biss ihn. "Alle sind aus dem Wasser gestiegen und haben sich um ihn versammelt", sagte die Zeugin Lynette Holman dem Virginian-Piloten . "Jetzt sind viele Leute hier draußen und niemand ist im Wasser."

Nach Angaben der örtlichen Behörden hatte der Mann Bisse an Brustkorb, Hüfte, Bein und beiden Händen, konnte aber zum Ufer schwimmen, wo ihm Rettungsschwimmer geholfen hatten. Er wurde zur Behandlung in ein nahe gelegenes medizinisches Zentrum gebracht.

Ein weiterer Haiangriff auf Ocracoke Island pic.twitter.com/DuD6W3QWZi

- Stephen Lee (@ Sflee65), 1. Juli 2015

@ beJULEd8 pic.twitter.com/xTW6sfFvex

- Stephen Lee (@ Sflee65), 1. Juli 2015

Es ist das siebte Opfer eines Haiangriffs in North Carolina in diesem Jahr und das dritte in dieser Woche. Laut USA Today erleidet der Staat normalerweise nur ein oder zwei Angriffe pro Jahr. Der nationale Durchschnitt liegt normalerweise bei 30 oder 40, und dieses Jahr waren es bisher 24; nur einer war tödlich.

Erst am vergangenen Samstag in North Carolina wurde ein 17-jähriger Junge gebissen und am Freitag ein 47-jähriger Mann angegriffen. Die schwersten Anfälle ereigneten sich am 14. Juni, als ein Hai innerhalb einer Stunde einen 12-Jährigen und einen 16-Jährigen biss. beide mussten einen Arm amputieren lassen, berichtet WRAL.

Experten sagen, es könnte einen "perfekten Sturm" für Haie rund um die Carolinas geben. Laut LiveScience hat es wenig Niederschläge gegeben, was die Ozeane etwas salziger macht. Haie lieben salziges Wasser und die Fische, die sie gerne essen.

Wenn Sie in der Gegend ins Meer gehen möchten, halten Sie Ausschau nach "Köder" -Fischen, die dazu neigen, hoch in die Luft zu springen und groß genug sind, um vom Strand aus gesehen zu werden. "Wenn Sie [Fische] sehen, Seevögel tauchen, Menschen angeln - das sind alles keine Hirngespinste. Steigen Sie aus dem Wasser", sagte Marie Levine, Leiterin des Shark Research Institute in New Jersey, der Website.

Fehlerbehebung bei einer Rainbird-Sprinkleranlage

Fehlerbehebung bei einer Rainbird-Sprinkleranlage

Wie erstelle ich einen Ladybug Tire Planter?

Wie erstelle ich einen Ladybug Tire Planter?

Ein Yellowjacket Nest ist unter meinem Deck

Ein Yellowjacket Nest ist unter meinem Deck