https://eurek-art.com
Slider Image

Der beste Flüssigdünger für Gemüsepflanzen

2019

Werten Sie Ihre kulinarische Landschaft mit einem Gemüsegarten auf.

Düngemittel enthalten Stickstoff, Phosphor und Kalium, wesentliche Elemente, die Pflanzen zum Gedeihen benötigen. Lassen Sie vor dem Ausbringen von Düngemitteln jeglicher Art Ihren Boden von einer örtlichen Universität oder einem regionalen Beratungsbüro prüfen oder verwenden Sie ein Testkit für den Heimboden. Flüssige Dünger können dem Anbau von Gemüse einen schnellen Nährstoffschub verleihen, wenn sie auf Wurzeln aufgetragen, auf Laub gesprüht oder der Wasserversorgung hinzugefügt werden. Gemüse benötigt in verschiedenen Entwicklungsstadien unterschiedliche Düngemitteltypen.

Starter Pflanzen

Einige Gemüsesorten, wie Paprika, Auberginen und Tomaten, benötigen eine lange Vegetationsperiode und eignen sich am besten für den Innenbereich. Ausgedünnte Setzlinge vertragen sich gut mit einem Flüssigdünger, der aus fünf Teilen Stickstoff, zehn Teilen Phosphorsäure und fünf Teilen Kali oder 5-10-5 besteht. Die University of Minnesota Extension empfiehlt, 1, 5 Esslöffel Dünger mit 1 Gallone Wasser zu mischen, um einen Flüssigdünger herzustellen. Tragen Sie alle zwei Wochen 1/4 Tasse Flüssigkeit auf jeden Sämling auf. Spülen Sie die Blätter der Pflanzen nach dem Auftragen mit Wasser ab, um Blattschäden zu vermeiden.

Umpflanzen

Das Umpflanzen kann für Gemüsepflanzen stressig sein. Erleichtern Sie den Übergang mit Flüssigdünger. Die University of Illinois Extension empfiehlt einen phosphorreichen Dünger, z. B. 10-52-17 oder 10-50-10. Mischen Sie 1 Esslöffel Dünger mit 1 Gallone Wasser und geben Sie beim Umpflanzen eine Tasse Flüssigkeit auf die Wurzeln jeder Pflanze.

Etablierte Pflanzen

Für einen schnellen Nährstoffschub können Flüssigkeiten direkt auf das Laub aufgetragen werden. Diese als Blattdüngung bekannte Methode kann angewendet werden, wenn „eine schnelle Wachstumsreaktion gewünscht wird, wenn Mikronährstoffe wie Eisen oder Zink im Boden gebunden sind oder wenn der Boden zu kalt ist, als dass die Pflanzen den auf den Boden aufgebrachten Dünger verwenden könnten, ”Laut der Virginia Cooperative Extension. Verwenden Sie keinen Dünger mit zu viel Stickstoff, da er Blätter verbrennen kann. Probieren Sie einen Flüssigdünger aus Komposttee. Komposttee bietet viele Vorteile, einschließlich der Steigerung des Pflanzenwachstums, der Unterdrückung von Krankheiten und des Ersatzes von Nährstoffen im Boden. Er ist ein wirksamer Dünger für die Blatternährung.

Die Virginia Cooperative Extension empfiehlt die Verwendung von organischen Flüssigdüngern aus Fischemulsion und flüssigem Seetang in einem etablierten Gemüsegarten. Fischemulsion wird aus teilweise zersetztem Fisch hergestellt und enthält einen hohen Stickstoffgehalt wie 5-1-1. Achten Sie darauf, Fischemulsion nicht zu stark zu verwenden, da sie Blätter verbrennen kann. Flüssiger Seetang stammt aus Algenextrakten und hat im Allgemeinen eine Nährstoffzusammensetzung von 9-2-7. Seetang liefert eine Vielzahl von Nährstoffen, kann aber teurer sein als Fischemulsion.

So reparieren Sie ein zerrissenes Foto

So reparieren Sie ein zerrissenes Foto

Spinat-Gersten-Salat mit gegrilltem Schweinefleisch

Spinat-Gersten-Salat mit gegrilltem Schweinefleisch

Eine Kirche in Alabama wird regelmäßig in einem Buffalo Wild Wings Gottesdienst halten

Eine Kirche in Alabama wird regelmäßig in einem Buffalo Wild Wings Gottesdienst halten