https://eurek-art.com
Slider Image

Farbwechselkerzen herstellen

2021

Farbwechselkerzen können durch Hinzufügen eines Dochtes für Leuchtdioden hergestellt werden.

Unabhängig davon, wie gut Sie sich mit Kerzenherstellung auskennen, können farbwechselnde Lichter Ihrem Handwerk eine völlig neue Spannung verleihen. Egal, ob Sie einen Freund mit einem selbstgemachten Geschenk beeindrucken, Ihr Zuhause mit einem Schuss Farbe dekorieren oder einfach etwas Neues ausprobieren möchten, dieses Handwerk wird Sie mit einem Gefühl der Zufriedenheit und des Stils zurücklassen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Ofen
  • Doppelkessel
  • Wachs
  • Kerzenglas
  • Duft (optional)
  • LED Farbwechselkomponente
  • Heißklebepistole
  • Stroh
  • Rahmen

Sammeln Sie das Kerzenglas, die Leuchtdiode (LED) und die Heißklebepistole. Farbwechselnde LEDs werden mit einem Docht geliefert, den Sie in der Mitte Ihres Glases anbringen möchten. Befestigen Sie den LED-Docht so nahe wie möglich an der Mitte des Glases mit Ihrer Heißklebepistole. Schieben Sie es mit einem Strohhalm über den Docht und drücken Sie es fest an, bis der Kleber trocken ist.

Wiegen Sie die Menge Wachs ab, die Sie für Ihre Kerze benötigen. Dies ist normalerweise 1 Unze weniger als das Glas, das Sie verwenden. Wenn Ihr Kerzenglas beispielsweise 8 Unzen enthält, sollten Sie 7 Unzen Wachs verwenden.

Erhitzen Sie das Wachs in einem Wasserbad auf 180 Grad Fahrenheit. Sobald das Wachs vollständig geschmolzen ist, fügen Sie den gewünschten Duft hinzu und rühren Sie um. Die Menge an Duft, die Sie hinzufügen, hängt davon ab, wie stark Ihre Kerze riechen soll. Eine Unze pro Pfund Wachs wird jedoch als durchschnittlich angesehen.

Kühlen Sie das Wachs auf 150 Grad Fahrenheit ab.

Gießen Sie das geschmolzene Wachs langsam in die Kerzengläser und halten Sie den Strohhalm an Ort und Stelle. Dadurch wird sichergestellt, dass der Docht gerade steht und nicht im Wachs verloren geht.

Entfernen Sie den Strohhalm aus dem Docht, nachdem Sie das Wachs eingegossen haben, aber bevor es Zeit zum Abbinden hat. Stellen Sie sicher, dass sich der Docht noch in der Mitte des Glases befindet.

Stellen Sie die Kerze an einen Ort zum Abkühlen. Dieser Vorgang kann je nach Größe Ihres Kerzenglases mehrere Stunden dauern und funktioniert am besten, wenn Sie ihn über Nacht abkühlen lassen.

Andere Leute lesen

  • Wie man eine Kerze eine grüne Flamme brennen lässt
  • Wie man Kiefer-Duftkerzen herstellt

Schneiden Sie den Docht Ihrer Kerze auf die gewünschte Länge. Dies sollte nicht mehr als 1/2 Zoll sein, um zu verhindern, dass die Flamme springt und ein Feuer auslöst.

Zünde deine Kerze an. Farbwechselnde LED-Dochte erfordern keine zusätzliche Pflege, keine Batterien und keinen Schalter. Zünde einfach deine Kerze an und beobachte, wie sich die Farben ändern.

Tipps und Warnungen

  • Wenn Ihre Kerze mit Blasen auf der Oberseite trocknet, können Sie diese mit einem Haartrockner oder einer Heißluftpistole ausgleichen.
  • Wachs immer auf die richtige Temperatur erhitzen. Ist das Wachs zu heiß, kann es in Flammen aufgehen.

Wie man ein hausgemachtes pH-Meter macht

Wie man ein hausgemachtes pH-Meter macht

Gravieren auf Leder

Gravieren auf Leder

Die 5 Pins, die Sie diese Woche sehen müssen

Die 5 Pins, die Sie diese Woche sehen müssen