https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man einen Flickenteppich aus Jeansstreifen macht

2020

Machen Sie einen Flickenteppich mit alten Jeans.

Wenn Sie viele gebrauchte und abgenutzte Jeans haben, denken Sie möglicherweise, dass Sie die Jeans in den Müll werfen müssen. Gebrauchte Jeans können jedoch verwendet werden, um ein wunderliches und nützliches Kunsthandwerk wie einen Flickenteppich zu kreieren. Auf diese Weise können Sie auf alte Jeans zurückgreifen und gleichzeitig einen Teppich kreieren, der zu Ihrer Wohnkultur beiträgt. Mache einen Denim-Flickenteppich aus ein paar einfachen Bastelmaterialien.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Schere
  • Sicherheitsnadeln
  • Quiltfaden
  • Sticknadel

Verwenden Sie eine Schere, um Streifen aus alten Jeans zu schneiden, die 3 Zoll breit und 12 Zoll lang sind. Nähen Sie die Streifen von Ende zu Ende zusammen, um drei lange Jeansstreifen zu erstellen, die jeweils 3 Zoll breit und 84 Zoll lang sind.

Stecken Sie die drei Streifen an einem Ende mit einer Sicherheitsnadel zusammen.

Flechten Sie die drei Jeansstreifen zu einem engen Geflecht. Stecken Sie das Ende des Geflechts mit einer zweiten Sicherheitsnadel zusammen.

Legen Sie das Denim-Geflecht flach auf den Boden und wickeln Sie das Geflecht in eine enge Spirale. Dadurch entstehen Nähte zwischen dem gewickelten Geflecht. Befestigen Sie die Spirale an den Nähten.

Nähen Sie mit einem Quiltfaden und einer Sticknadel entlang der festgesteckten Nähte. Beginnen Sie dabei in der Mitte der Spirale und arbeiten Sie sich bis zur Außenkante vor. Entfernen Sie die Sicherheitsnadeln.

Stecken Sie das Ende des Geflechts unter den Flickenteppich und nähen Sie es fest.

Volkskunst-Eichhörnchenkäfig: Was ist das?  Was ist es wert?

Volkskunst-Eichhörnchenkäfig: Was ist das? Was ist es wert?

Wie man eine Easy Rasta Mütze strickt

Wie man eine Easy Rasta Mütze strickt

So reparieren Sie in einen Spiegel geätzte Graffiti

So reparieren Sie in einen Spiegel geätzte Graffiti