https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man einen tahitischen Tanzkopfschmuck macht

2020

Tahitianische Kopfbedeckungen können zu Hause angefertigt werden, um Ihrem Outfit den letzten Schliff zu verleihen.

Ein tahitianischer Tanzkopfschmuck ist eine Art dekorativer Kopfbedeckung, die von Hula-Tänzern getragen wird. Tahitianische Kopfbedeckungen werden traditionell aus natürlichen Materialien wie Kokosfasern, Federn und Ti-Blättern hergestellt, die aus Polynesien stammen. Diese Materialien können durch Bast, Stoffstreifen, Muscheln und Bänder ersetzt werden. Ein tahitianischer Kopfschmuck rundet das Hula-Girl-Kostüm ab. Im Geschäft gekaufte tahitianische Kopfbedeckungen können teuer sein, aber Sie können Ihre eigenen Kopfbedeckungen für einen Bruchteil des Preises herstellen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Bast
  • Schere
  • Heißklebepistole
  • Maßband
  • Gefieder
  • Zeitungen
  • Perlmutt Muschel
  • Kleine Muscheln mit einem natürlichen Loch
  • Nadel
  • Faden

Messen Sie den Umfang Ihres Kopfes. Schneiden Sie drei Stücke Bast, die jeweils viermal den Umfang Ihres Kopfes und zwei Zoll breit sind. Richten Sie die Enden der Baststreifen aus.

Binde einen einzelnen Knoten oben in die Fäden. Trennen Sie die drei Litzen so, dass sie senkrecht nebeneinander liegen. Heben Sie den linken Strang über den mittleren Strang, so dass er jetzt in der mittleren Position liegt. Heben Sie den rechten Strang über den mittleren Strang, so dass er jetzt in der mittleren Position liegt. Wiederholen Sie diese Flechttechnik, bis Sie die gewünschte Länge des Kopfschmucks geflochten haben.

Binden Sie einen einzelnen Knoten in die Unterseite des Geflechts. Lassen Sie genügend losen Bast, um den Kopfschmuck um die Krone des Kopfes zu binden. Überschüssiges Bast mit der Schere abschneiden.

Legen Sie mehrere Zeitungsblätter aus, um Ihren Arbeitsbereich zu schützen. Legen Sie das Bastgeflecht horizontal auf die Zeitung, wobei die Außenkante zur Zeitung zeigt. Schneiden Sie die Unterseite des Schafts an der Feder ab, während Ihre Klebepistole heizt. Drücken Sie einen Tropfen Kleber auf die untere Vorderseite der Feder. Drücken Sie die Unterseite der Feder auf die Mitte des geflochtenen Bastes und lassen Sie den Kleber eine Minute abkühlen. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit vier weiteren Federn - zwei auf jeder Seite der Originalfeder. Überlappen Sie jede Feder leicht, so dass keine Lücken zwischen den Federn entstehen.

Drehen Sie das Bastgeflecht um. Tragen Sie einen Tropfen Kleber auf die Rückseite des Perlmuttes auf. Drücken Sie das Perlmutt auf das vordere Mittelteil des Bastes direkt unter der Mittelfeder.

Fädeln Sie die Nadel mit einem 10-Zoll-Stück Baumwollfaden ein. Binden Sie einen Doppelknoten am unteren Rand der Baumwolle. Führen Sie die Nadel durch die Unterseite des Bastes und ziehen Sie den gesamten Faden nach vorne durch. Führen Sie die Nadel durch das Loch in einer kleinen Muschel, drücken Sie die Muschel nach unten, bis sie den Bast berührt, und ziehen Sie den gesamten Faden durch. Führen Sie die Nadel zurück durch das Bast, durch das Loch in der Schale, zurück durch das Bast und binden Sie sie zu einem Doppelknoten. Überschüssigen Faden mit der Schere abschneiden. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit mehreren weiteren Muscheln, die am vorderen Teil des Baststirnbands verteilt sind.

Diese reale Nachbildung des Hauses von oben ist genauso niedlich wie der Film

Diese reale Nachbildung des Hauses von oben ist genauso niedlich wie der Film

Wie erstelle ich eine Glitzerlampe?

Wie erstelle ich eine Glitzerlampe?

Kürbis-Ziegenkäse-Käsekuchen

Kürbis-Ziegenkäse-Käsekuchen