https://eurek-art.com
Slider Image

Mein Kronenformteil wird einfach nicht in einer Reihe stehen

2024

Es ist nicht immer einfach, das Kronenformen in eine Reihe zu bringen, aber die Mühe lohnt sich, wenn Sie fertig sind.

Das Anbringen von Zierleisten an der Decke kann einen schönen Akzent setzen, der jeden Raum sofort aufwerten kann. Wenn Sie jedoch versuchen, das Messen und Schneiden selbst durchzuführen, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie sich Zeit nehmen und über die richtigen Werkzeuge verfügen. Denken Sie daran, den Trick, die Winkel so zu korrigieren, dass das Formteil an den Ecken ausgerichtet ist. Eine Möglichkeit, diesen Job zu vereinfachen, besteht darin, jeweils eine Ecke zu bewältigen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Maßband
  • Stift oder Marker
  • Gehrungssäge
  • C-Klemmen
  • Tabelle
  • Hammer
  • Gerade Nägel
  • Holzkitt

Messen Sie den Umfang der Decke, an der die Leiste installiert werden soll. Kaufen Sie genügend Kronenformteile, um den gemessenen Umfang zu erreichen, und ein paar zusätzliche Füße, um etwaige Fehler zu kompensieren.

Zeichnen Sie einen Plan zum Aufhängen des Kronenformteils. Skizzieren Sie den Raum, in dem es hängen wird, und markieren Sie, welche Ecken am sichtbarsten sind. Sie haben zwei grundlegende Arten von Ecken: innen und außen. Die Ecken, die am besten sichtbar sind, sollten besonders sorgfältig aneinandergereiht werden.

Messen und schneiden Sie ein Stück Kronenform, dessen flaches Ende das Ende des Formungslaufs markiert. Hängen Sie es mit einem Hammer und Nägeln mit allen Kanten bündig an die Wand und alle Ecken.

Halten Sie ein Stück Zierleiste an die Wand neben dem gehängten Stück. Legen Sie das Ende des Formteils gegen das gehängte Formteil und zeichnen Sie eine Linie in einem 45-Grad-Winkel, in dem Sie es so schneiden, dass es gegen das gehängte Formteil passt. Diese Linie muss nicht perfekt sein, es ist nur eine Schätzung für den Moment.

Nehmen Sie das Formteil und befestigen Sie es mit C-Klemmen an einem Tisch. Schneiden Sie einen 45-Grad-Winkel mit einer Gehrungssäge.

Prüfen Sie den Sitz gegen das aufgehängte Formteil. Nehmen Sie kleinere Anpassungen mit einer Gehrungssäge vor oder verwenden Sie eine Feile und Schleifpapier, um den richtigen Sitz zu erzielen.

Sobald der Winkel passt, schauen Sie in die nächste Ecke. Wenn es sich um eine Außenecke handelt, schneiden Sie die andere Seite des Kronenformteils in einem 45-Grad-Winkel. Wenn es sich um eine Innenecke handelt, lassen Sie die Kante in Ruhe und richten Sie sie bündig an der Wand aus. Hängen Sie das Formteil mit einem Hammer und Nägeln.

Andere Leute lesen

  • Wie schneidet man Crown Moulding Corners
  • Einfache Methode zum Schneiden von Kronen mithilfe einer Gehrungsbox

Schneiden Sie das nächste Stück Kronenformteil im 45-Grad-Winkel ab und testen Sie den Sitz mit der bereits aufgehängten Ecke. Nehmen Sie kleinere Anpassungen mit der Gehrungssäge vor oder verwenden Sie eine Feile und Schleifpapier, um den richtigen Sitz zu erzielen. Wiederholen Sie diesen Schritt und testen Sie den Sitz jeder Ecke, bevor Sie das Formteil aufhängen.

Tipps und Warnungen

  • Verwenden Sie Ihre Finger, um Holzspachtel auf leicht unvollständige Ecken aufzutragen. Wenn der Kitt getrocknet ist, schleifen Sie ihn ab und streichen Sie das Kronenformteil.
  • Nicht alle Wände und Decken sind perfekt gerade. Dies ist einer der Gründe, warum das Kronenformen jeweils an einer Ecke ausgeführt werden muss, da Ihre Winkel nicht immer perfekt sind. Wenn Sie eine extrem geneigte Wand haben, sollten Sie kleinere Kronenleisten verwenden und nach dem Aufhängen Holzspachtel verwenden, um die Nähte zu verbergen.

Der gemütlichste Hoodie aller Zeiten hat eine Fronttasche zum Kuscheln von Kätzchen

Der gemütlichste Hoodie aller Zeiten hat eine Fronttasche zum Kuscheln von Kätzchen

Tun Sie es sich Sprinkler Winterization

Tun Sie es sich Sprinkler Winterization

Würzige Orangen- und Sesamhühnersandwiche

Würzige Orangen- und Sesamhühnersandwiche