https://eurek-art.com
Slider Image

Bernina-Nadeln wechseln

2024

Regelmäßige Wartung Ihrer Nähmaschine sichert den jahrzehntelangen Einsatz.

Bernina-Nähmaschinen schmücken seit Jahrzehnten die Arbeitstische von Näherinnen und Bastlern. Berninas, wie sie liebevoll genannt werden, wurden von Generation zu Generation weitergegeben, wobei sich viele ältere Modelle noch in ausgezeichnetem Zustand befanden. Es ist wichtig, dass alle Bernina-Maschinen auch weiterhin regelmäßig gewartet werden, um in Topform zu bleiben. Eine wichtige Wartungsaufgabe ist der Austausch der Maschinennadel. Bernina USA empfiehlt, die Nadel der Maschine alle 3 bis 4 Stunden nach dem Nähen zu ölen und zu wechseln. Glücklicherweise ist das Wechseln einer Bernina-Nadel eine einfache Aufgabe, die nicht länger als ein paar Minuten dauert und es Ihnen ermöglicht, in kürzester Zeit wieder abzusteigen und zu nähen!

Kaufen Sie modellspezifische Bernina-Nähmaschinennadeln. Das Modell befindet sich auf der Vorder- oder Unterseite Ihrer Maschine. Bernina-Nadeln können in den meisten örtlichen Nähmaschinengeschäften und bei einigen Online-Händlern gekauft werden. Finden Sie einen Bernina USA-Händler in Ihrer Nähe bei BerninaUSA.com.

Schalten Sie Ihre Nähmaschine aus.

Suchen Sie die Nadel Ihrer Nähmaschine und stellen Sie sicher, dass sie sich in der höchsten Position befindet, indem Sie das Handrad in Ihre Richtung drehen, bis sich die Nadel an ihrem höchsten Punkt befindet.

Halten Sie die Nadel zwischen Ihrem linken Daumen und Zeigefinger und drehen Sie die Nadelklemmschraube auf der rechten Seite der Nadel mit Ihrem rechten Daumen und Zeigefinger. Drehen Sie die Schraube, bis sich die Nadel locker genug anfühlt, um sie zu entfernen.

Ziehen Sie die Nadel nach unten aus dem Nadelhalter und legen Sie sie zur Seite.

Halten Sie die neue Nadel zwischen Daumen und Zeigefinger. Halten Sie die flache Seite der Nadelspitze, den so genannten Schaft, von sich weg. Zeigen Sie mit der Spitze der Nadel nach unten.

Schieben Sie die neue Nadel in den Nadelhalter, bis der Schaft nicht mehr nach oben kann. Setzen Sie die Nadel nicht mit Gewalt ein. Die Nadel rastet nur ein, wenn die flache Seite des Schafts von Ihnen weg zeigt.

Andere Leute lesen

  • Wie man eine Bernina-Nähmaschine ölt
  • Einfache Anleitung zum Einfädeln eines Bernina Serger

Ziehen Sie die Nadelklemmschraube an, während Sie die neue Nadel festhalten. Die Schraube ist fest angezogen, wenn sie sich nicht mehr dreht. Die Nadel sollte durch die Nadelklemmschraube fest in Position gehalten werden. Achten Sie darauf, die Schraube nicht zu fest anzuziehen.

Tipps und Warnungen

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr Gerät ausgeschaltet ist, bevor Sie mit Arbeiten an Ihrem Gerät beginnen, um mögliche Verletzungen zu vermeiden.
  • Halten Sie die Fingerspitzen immer von der Nadel fern. Halten Sie die Nadel immer zwischen Daumen und Zeigefinger, um die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung zu verringern.

Sehen Sie sich den Grammys-Tribut 2018 an die Opfer des Las Vegas-Shooting an

Sehen Sie sich den Grammys-Tribut 2018 an die Opfer des Las Vegas-Shooting an

Hot Fudge Golden Grahams Parfait

Hot Fudge Golden Grahams Parfait

Wie man Farbe von einem Plattform-Fußboden abschleift

Wie man Farbe von einem Plattform-Fußboden abschleift