https://eurek-art.com
Slider Image

Wie funktioniert ein Samowar?

2021

Wie funktioniert ein Samowar? .png)

Ein Samowar ist ein Behälter zum Erhitzen und Kochen von Wasser. Samoware erschienen im 18. Jahrhundert und sollen in Russland erfunden worden sein, obwohl dies umstritten ist. Sie bestehen in der Regel aus Metall, einschließlich Eisen, Messing, Kupfer und Bronze, wie auf der Website des Lower East Side Restoration Project zu finden ist. Antike Samoware können Tausende von Dollar kosten.

Anatomie

Das Design der Samoware reicht von einfach bis reich verziert. Sie sind in verschiedenen Formen, Farben und Größen erhältlich, aber es gibt einige grundlegende Elemente, die alle gemeinsam haben. Alle nichtelektrischen Samoware haben in ihrer Mitte ein vertikales Rohr, das als Rohr oder Schornstein bezeichnet wird. Wenn Sie sich den Samowar als Motor vorstellen, dann ist das Rohr die Brennkammer, in der der Kraftstoff verbrannt wird. Der Körper, der das Rohr umgibt, hält das Wasser. Die meisten Samoware haben auch einen wärmeren Raum oben, um eine Teekanne warm zu halten. Heißes Wasser fließt aus dem Samowar durch einen einfachen Zapfen, auch Ventil genannt.

Verbrennung

"Ein im Sonnenlicht strahlender Samowar ist ein Zeichen der Gastfreundschaft und des guten Benehmens des Gastgebers der Partei", so Dániel Nagy, der ein Dokument mit dem Titel "Russian Tea HOWTO for Linux Hackers" schrieb. Um Wasser in einem Samowar nach Nagys Anweisungen zu erhitzen, füllen Sie den Körper mit Wasser und das Rohr mit Holzkohle (oder trockenen Tannenzapfen oder einem anderen brennbaren Material). Um den Kraftstoff zu entzünden, können Sie eine Zeitung verwenden. Helfen Sie dem Feuer, indem Sie die Röhre pumpen. Samoware werden mit zwei Zubehörteilen geliefert: einer Kappe und einer Kaminverlängerung. Wenn das Feuer losgeht, befestigen Sie die Kaminverlängerung am Rohr. Wenn das Rohr heiß wird, erwärmt es das Wasser. Wenn das Wasser kocht, entfernen Sie die Kaminverlängerung und bedecken Sie das Rohr mit der Kappe. Gießen Sie dann nach Bedarf heißes Wasser aus dem Zapfen.

Elektrische Samoware, die erstmals in den 1950er Jahren eingeführt wurden, arbeiten nach denselben Prinzipien, jedoch ohne Kraftstoff.

Strichzeichnung eines Samowars

Verbrauch

Die russische Methode besteht darin, in der Teekanne einen sehr starken Tee zuzubereiten, den man Zavarka nennt. Der starke Tee wird dann in Tassen gegossen und mit Wasser aus dem Samowar verdünnt. Eine weniger traditionelle Methode wäre, Wasser aus dem Samowar über einen Teebeutel in einer Tasse zu gießen. Denken Sie daran, niemals Tee im Samowar zu kochen.

Halloween Tischdekoration

Halloween Tischdekoration

Treffen Sie unsere Gewinner des Blue Ribbon Blogger Award

Treffen Sie unsere Gewinner des Blue Ribbon Blogger Award

Makramee für Anfänger

Makramee für Anfänger