https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man Probleme mit Klärgruben behebt

2024

Septische Systemunterstützung

Die Verwendung von Klärgruben ist in Gebieten vorherrschend, in denen kommunale Abwassersysteme nicht verfügbar sind. Die Systeme enthalten zwei Hauptkomponenten, die Klärgrube und die Feldlinien. Bei ordnungsgemäßem Betrieb sind diese Systeme nahezu wartungsfrei. Wenn Probleme auftreten, kann das gesamte System ausfallen und nicht nur zu einer unordentlichen Situation, sondern auch zu kostspieligen Reparaturen führen. Glücklicherweise können Sie die meisten Probleme mit septischen Systemen beheben, wenn Sie frühzeitig erkannt und richtig behandelt werden. Ein paar wichtige Maßnahmen helfen dabei, Probleme zu beheben und Ihr Abwassersystem reibungslos und effizient zu betreiben.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Wasser sparende Geräte
  • Sanitär-Router

Grundlegende Vorgehensweisen zur Beseitigung und Verhinderung von Problemen

Begrenzen Sie die Wassermenge, die in das Abwassersystem gelangt. Zu viel Wasser überfordert das System und verhindert den ordnungsgemäßen Betrieb. Lassen Sie keine Abflussleitungen wie Dachrinnen in den Bereich der Klärgruben abfließen. Erwägen Sie die Installation von Toiletten mit geringem Durchfluss, um Probleme mit dem Abwassersystem zu vermeiden und zu beheben.

Räumen Sie Pflanzen oder Unterholz über der Klärgrube und der Feldlinie weg. Wurzeln sind ein Hauptfeind Ihres Abwassersystems und für eine große Anzahl von Problemen mit dem Abwassersystem verantwortlich. Verbleibendes Oberflächenwasser oder Pooling deuten auf eine verstopfte Linie hin. Ein Sanitär-Router kann verwendet werden, um Wurzeln zu beseitigen und verstopfte Leitungen zu öffnen. Das Hauptproblem wird ein Zugangspunkt sein, an dem die Leitung betreten werden kann. Die meisten Systeme haben einen Zugangsport direkt vor dem Hausfundament.

Verhindern Sie, dass unerwünschte Materialien in das Abwassersystem gelangen. Ihr Abwassersystem soll Abfallstoffe durch die Verwendung der natürlich vorkommenden Bakterien im Abfall auflösen. Dieses Bakterium wirkt effizient auf die Abfallprodukte, aber nicht auf andere Gegenstände, die häufig in das System gelangen. Überprüfen Sie den Tank und lassen Sie den Abwassertank abpumpen, wenn der feste Abfall mehr als 35% des Tanks ausmacht, und begrenzen Sie dann den erneuten Zustrom von Fremdstoffen.

Stellen Sie sicher, dass keine Gifte in Ihr Abwassersystem gelangen. Gegenstände wie Benzin, Farbverdünner und starke Haushaltschemikalien können die Bakterien in Ihrer Klärgrube abtöten und somit unbrauchbar machen. Wenn die Bakterien in Ihrem System abgetötet werden, kommt der gesamte Prozess zum Stillstand. Sobald Sie den Zustrom neuer Gifte in das System stoppen, beginnt es sich langsam von selbst zu erholen. Wenn sich zu viel fester Abfall angesammelt hat, muss der Tank abgepumpt werden, um einen Neustart zu ermöglichen.

Tipps und Warnungen

  • Ihr Tank muss durchschnittlich alle drei bis sechs Jahre gereinigt werden. Durch die regelmäßige Reinigung können Sie viele der häufigsten Probleme vermeiden.
  • Lassen Sie niemals Fahrzeugverkehr über Ihre Kläranlage. Dies kann zu Rohrquetschungen und Beschädigungen der Bauteile führen.
  • Keine Zusätze verwenden. Diese sind nicht erforderlich, wenn Ihr System ordnungsgemäß gewartet wird.

Verhältnis von Oberboden zu Dünger

Verhältnis von Oberboden zu Dünger

Mit dem beeindruckenden neuen Live-Streaming-Service von Hulu können Sie HGTV live sehen

Mit dem beeindruckenden neuen Live-Streaming-Service von Hulu können Sie HGTV live sehen

Beobachten Sie, wie diese Gansmutter einen Polizisten alarmiert, der dabei hilft, ihr eingeschlossenes Baby zu befreien

Beobachten Sie, wie diese Gansmutter einen Polizisten alarmiert, der dabei hilft, ihr eingeschlossenes Baby zu befreien