https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man Spitzmäuse in meinem Haus loswird

2022

Spitzmäuse haben scharfe Zähne, um andere Tiere und Insekten zu fressen.

Spitzmäuse sind kleine Säugetiere, die zwischen 3 und 5 cm lang werden. Sie sind Allesfresser und finden relativ leicht den Weg in ihre Häuser. Spitzmäuse sind aggressiv, und es ist bekannt, dass sie in einem Haushalt ihre Abfallprodukte in Nahrungsmitteln zurücklassen, Haustiere angreifen und einen starken und stechenden Geruch abgeben. Da diese Kreaturen schwer fassbar und klug sind, ist die Verwendung von Live-Fallen nicht die beste Option. Die besten Geräte zum Entfernen dieser Schädlinge sind erweiterte Mausfallen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Erweiterte Mausefallen
  • Rindfleischspitzen, gewürfelt
  • Stoff- oder Lederhandschuhe
  • Plastiktüten

Stellen Sie die verlängerten Mausefallen in den Bereichen Ihres Hauses auf, die mit dem Geruch der Spitzmaus gefüllt sind. Dies kann sich zwischen den Wänden und unter dem Haus befinden.

Legen Sie die Rindfleischspitzen als Köder auf die Fallen und lassen Sie die Fallen über Nacht sitzen. Spitzmäuse sind hauptsächlich nachtaktive Wesen.

Überprüfen Sie die Fallen alle 24 Stunden, entfernen Sie tote Spitzmäuse und locken Sie die Fallen erneut an.

Entfernen Sie tote Spitzmäuse, indem Sie Stoff- oder Lederhandschuhe anziehen und die Falle lösen, um die Spitzmaus fallen zu lassen.

Nehmen Sie den Körper der Spitzmaus auf, legen Sie ihn in eine Plastiktüte, binden Sie ihn fest und entsorgen Sie ihn sofort.

Tipps und Warnungen

  • Die meisten Spitzmausarten sind giftig. Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie Ihre Hände schützen, bevor Sie ihre Körper entsorgen.

Eine Pflanze aus PVC-Rohren stehen lassen

Eine Pflanze aus PVC-Rohren stehen lassen

Kartoffelpüree mit karamellisierten Zwiebeln

Kartoffelpüree mit karamellisierten Zwiebeln

Joey und Rory Feeks bemerkenswertes Leben und Karriere in Fotos

Joey und Rory Feeks bemerkenswertes Leben und Karriere in Fotos