https://eurek-art.com
Slider Image

So verwenden Sie Smartware Cookware

2024

Smartware-Marken-Kochgeschirr gibt es in flexiblen Silikonformen, anders als herkömmliche Koch- und Backformen, die in festen Metall- oder Glasvarianten erhältlich sind. Smartware cookware kocht Geschirr sicher im Ofen oder in der Mikrowelle, lagert es im Kühlschrank oder Gefrierschrank und wäscht es in der Spülmaschine ab. Aufgrund seiner Vielseitigkeit spricht Smartware Köche mit begrenzter Zeit in der Küche an. Erfahren Sie, wie sich Smartware von Ihrem herkömmlichen Kochgeschirr unterscheidet und möglicherweise einige Ihrer älteren Pfannen ersetzt.

Vorbereitung

Stellen Sie vor der Verwendung von Smartware-Kochgeschirr sicher, dass es sauber und trocken ist. Da das Silikonkochgeschirr Staub anziehen kann, muss es möglicherweise vor dem Gebrauch abgespült und mit einem Handtuch trocken gewischt werden, auch wenn es nach dem letzten Gebrauch sauber weggelegt wurde. Sprühen Sie Smartware vor Gebrauch mit Antihaft-Kochspray ein. Obwohl sich Lebensmittel leicht aus den Silikonschalen lösen lassen, hilft ein wenig Antihaft-Kochspray dabei, sie beim ersten Versuch in einem Stück zu lösen.

Ofengebrauch

Legen Sie Smartware nach dem Befüllen des Smartware-Kochgeschirrs mit Ihrem Backrezept auf ein festes Backblech, bevor Sie es in den Ofen legen. Da eine Silikonpfanne nicht die Festigkeit herkömmlicher Backformen aus Metall oder Keramik aufweist, kann sie sich verschieben oder verbiegen, wenn Sie versuchen, sie direkt aus dem Ofen zu nehmen. Wenn Sie es auf ein Backblech legen, können Sie die Smartware vom Backblech entfernen und so verhindern, dass die flexible Pfanne verschüttet wird und Verbrennungen davonträgt. Backen Sie Gerichte in Smartware-Kochgeschirr bei der gleichen Temperatur wie in einer Metall- oder Glaspfanne.

Lagernutzung

Smartware-Kochgeschirrsets werden mit Deckeln geliefert, die in die Pfannen passen, sodass Sie zubereitete Gerichte direkt in den Pfannen aufbewahren können, in denen sie zubereitet wurden. Verpacken Sie die Pfannen ohne Deckel in Plastikfolie oder Aluminiumfolie, um die Lebensmittel während der Lagerung im Kühlschrank oder Gefrierschrank frisch zu halten. Die Flexibilität von Smartware macht es sicher für die Lagerung bei kalten Temperaturen im Kühlschrank oder Gefrierschrank sowie bei Raumtemperatur.

Pflege und Reinigung

Waschen Sie Smartware-Kochgeschirr von Hand mit einem Geschirrspülmittel oder reinigen Sie es in der Spülmaschine. Vermeiden Sie Scheuermittel. Da sich die meisten Lebensmittel leicht von den Silikonoberflächen von Smartware lösen lassen, sind keine Scheuermittel und langen Einweichzeiten erforderlich. Wenn Sie Smartware an der Luft trocknen, können sich Wasserflecken auf der Oberfläche bilden. Diese Stellen beeinträchtigen die Funktion von Smartware nicht. Wischen Sie sie einfach sauber oder trocknen Sie die Smartware nach der Reinigung mit einem Handtuch ab.

Warnungen

Smartware-Kochgeschirr backt und lagert Lebensmittel, verwendet sie jedoch nicht auf einem Herd oder Grill. Smartware-Kochgeschirr kann nicht mit direkter Hitze umgehen. Verwenden Sie Smartware nicht bei Ofentemperaturen über 500 Grad Fahrenheit. Schneiden Sie in Smartware gebackenes Brot nicht direkt in die Pfanne, da Sie sonst das Risiko haben, durch das Silikon zu schneiden. Vermeiden Sie scharfe Metallgegenstände, um Kratzer auf der Oberfläche des Kochgeschirrs zu vermeiden.

Reparieren und Wiederherstellen von Glas mit Epoxy

Reparieren und Wiederherstellen von Glas mit Epoxy

Dieses neue Fischerboot ist ein Total Game-Changer

Dieses neue Fischerboot ist ein Total Game-Changer

Acht der schönsten alten Häuser, die derzeit auf dem Markt sind

Acht der schönsten alten Häuser, die derzeit auf dem Markt sind