https://eurek-art.com
Slider Image

Geräucherte Schweinelende in der Roggenkruste

2021

Dies ist ein perfektes Entrée für informelle Unterhaltung. Fügen Sie einfach einen Salat und eine Auswahl an deutschen Bieren oder Weinen hinzu und schauen Sie den Gästen zu, wie sie sich für Sekunden anstellen.

Cal / Serv: 547 Erträge: 8 Zutaten 1 ohne Knochen geräucherter Schweinelendenbraten 2 c. Apfelsaft 1 c. Apfelessig 1/4 c. Milch c. Wasser 1 TL. Wasser 2 TL. dunkelbrauner Zucker 1 Packung Trockenhefe 1 großes Ei 1 c. ungesiebtes Roggenmehl 1 c. ungesiebtes Allzweckmehl 1 EL. Butter 1/2 TL. Salz 1/2 TL. gebrochener schwarzer Pfeffer 2 TL. Kümmel Grobkörniger zubereiteter Senf (optional)
  1. Geben Sie in den 5-Liter-Ofen Schweinelende, Apfelsaft, Essig und genügend Wasser, um das Schweinefleisch zu bedecken. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 1 Stunde köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit Roggenkruste zubereiten: Ein großes Backblech einfetten. In einem kleinen Topf die Milch zum Kochen bringen. 1/3 Tasse Wasser und den braunen Zucker hinzufügen. Gießen Sie die Milchmischung in eine große Schüssel. abkühlen auf 110 bis 115 Grad F. Hefe über die Milchmischung streuen; 5 Minuten stehen lassen.
  3. In der Tasse 1 Teelöffel Ei für die Glasur reservieren. Rühre das restliche Ei, das Roggenmehl, 1 Tasse Allzweckmehl, die Butter und das Salz in die Milchmischung, bis sich ein weicher Teig bildet.
  4. Den Teig auf die bemehlte Oberfläche geben. Kneten Sie den Teig und fügen Sie nach Bedarf weitere 1/2 Tasse Mehl hinzu, bis der Teig glatt und geschmeidig ist - 10 Minuten.
  5. Rührschüssel waschen, trocknen und leicht einölen. Den Teig in eine geölte Schüssel geben und mit der geölten Seite nach oben wenden. Lassen Sie den Teig an einem warmen Ort ohne Zugluft gehen, bis sich die Größe verdoppelt hat - etwa 1 Stunde.
  6. Entfernen Sie die Schweinelende von der Kochflüssigkeit und werfen Sie die Flüssigkeit weg. Legen Sie das Schweinefleisch beiseite, um es etwas abzukühlen. Schweinefleisch mit gerissenem Pfeffer würzen. Wenn sich der Teig verdoppelt hat, rollen Sie ihn zu einem 14 x 12 Zoll großen Rechteck aus. Legen Sie die Schweinelende der Länge nach auf die Mitte des Rechtecks. Bringen Sie 14-Zoll-Kanten über Schweinefleisch, um zu bedecken; Drücken Sie die Kanten zusammen, um sie zu versiegeln. Schneiden Sie die offenen Enden so ab, dass gerade genug Teig vorhanden ist, um die Enden des Schweinefleischs abzudecken. Reservebeilagen. Drücken Sie die Teigenden zusammen, um sie zu verschließen. Legen Sie die mit Teig bedeckte Schweinelende mit der Naht nach unten auf ein gefettetes Backblech. Kombinieren Sie 1 Teelöffel Ei mit 1 Teelöffel Wasser. Etwas Eimischung über den Teig streichen. Mit Kümmel bestreuen.
  7. Ofen auf 350 Grad Celsius erhitzen. Teigstücke in 3 Stücke teilen. Rollen Sie jedes Stück in ein 12-Zoll-Seil. Seile flechten und Enden zusammendrücken. Legen Sie das Teiggeflecht der Länge nach auf die teigbedeckte Lende. Drücken Sie die Enden, um das Geflecht zu befestigen. Das Geflecht mit etwas Eimischung bestreichen.
  8. Mit Teig überzogene Schweinelende 25 Minuten backen oder bis der Teig gebräunt ist. Auf dem Backblech auf dem Rost 5 Minuten abkühlen lassen; auf ein Schneidebrett geben und zum Servieren quer in Scheiben schneiden. Falls gewünscht, Senf darüber geben.

Backen Sie Ihren Weg durch den Winter mit diesem neuen Kochbuch

Backen Sie Ihren Weg durch den Winter mit diesem neuen Kochbuch

So reinigen Sie große Mörtelflächen

So reinigen Sie große Mörtelflächen

Warum ich E-Mails und Texte niemals ersetzen lasse

Warum ich E-Mails und Texte niemals ersetzen lasse