https://eurek-art.com
Slider Image

Ihr Hund hasst Umarmungen, sagen Experten

2022

Wir sind noch nie auf einen Hund gestoßen, den wir nicht groß umarmen wollten, aber es scheint, als ob das Gefühl nicht auf Gegenseitigkeit beruht.

In einem kürzlich erschienenen Artikel über Psychology Today schreibt Stanley Coren Ph.D., FRSC, Autor und Professor für Psychologie an der Universität von British Columbia, dass Hunde im Gegensatz zu Menschen keine Umarmungen lieben - in der Tat, sagt er: Diese herzlichen Umarmungen belasten unsere Hundefreunde.

Laut Dr. Coren besteht die erste Reaktion von Hunden darin, nicht zu beißen, sondern zu rennen, wenn sie sich bedroht fühlen - und eine Umarmung macht einen Hund effektiv bewegungsunfähig, wodurch sein Stresslevel steigt. Deshalb raten Websites wie DoggoneSafe.com Kindern besonders davon ab, Hunde zu umarmen.

Um seinen Standpunkt zu verdeutlichen, betrachtete Dr. Coren eine zufällige Stichprobe von 250 Fotos von Menschen, die auf Google Image Search und Flickr Hunde umarmen, und bewertete jedes anhand der Anzahl der Anzeichen von Angst, die der Hund zeigte (z. B. Drehen des Kopfes) weg, das Weiße seiner Augen zeigend, leckend oder seine Ohren gegen die Seite seines Kopfes senkend). Dr. Coren sagte, er habe festgestellt, dass 81, 6 Prozent der Fotos, die er beobachtete, abgebildete Hunde zeigten, die Anzeichen von Stress, Unbehagen oder Angst zeigten, und nur 7, 6 Prozent der Fotos zeigten Hunde, die es genossen, umarmt zu werden. Mit anderen Worten, vier von fünf Hunden empfinden Umarmungen als "unangenehm".

Nicht überzeugt, dass Ihr Hund kein großer Fan einer Kuschelsitzung ist? Andere Experten stützen die Ergebnisse von Dr. Coren. "Umarmen ist ein natürliches Verhalten des Menschen [aber] es ist kein speziesspezifisches Verhalten von Hunden", sagt die Autorin und Haustier-Expertin Amy Shojai, CABC, die sagt, dass Hunde andere Hunde als Signal der Kontrolle, nicht der Liebe, lehnen oder umklammern . "Wenn ein Mensch einen Hund umarmt, kommt es sehr darauf an, wie gut der Hund sozialisiert wurde, um dieses unhundeartige Verhalten zu akzeptieren. Wenn der Hund nicht in dem geschult wurde, was das Verhalten von Menschen bedeutet, kann es ja nicht nur machen Der Hund fühlt sich unwohl, kann aber ein defensives oder sogar beleidigendes Verhalten auslösen, um die Person (oder das Kind) wieder in die Knie zu zwingen aus Angst in diese verletzliche Position gebracht. "

So klar, dass Sie niemals ein Kind (oder wirklich jemanden) ermutigen möchten, einen fremden Hund zu umarmen, aber was ist mit Ihrem Haustier, das Sie schwören, liebt eine gute Umarmung? Dr. Michel Selmer, ein auf Long Island ansässiger Tierarzt, der das Advanced Animal Care Center betreibt, sagt, dass einige Hunde zwar nicht gut auf Umarmungen reagieren, letztendlich aber von der Persönlichkeit des Hundes abhängen. Das Endergebnis? Seien Sie sich bewusst, wie Ihr Hund auf eine Umarmung reagiert, und wenn Sie Fido mit Anzeichen von Angst sehen, wählen Sie eine andere Art, Ihre Liebe zu zeigen, wie z. B. ein Klopfen auf den Kopf oder eine Bauchmassage. Tatsächlich sagt Dr. Selmer, dass selbst das Gehen, Pflegen und Streicheln von Hunden zu einer gesteigerten körperlichen Aktivität führen kann, die unser Herz stärkt, die Durchblutung verbessert und den Verlust von Knochengewebe verlangsamt - es sind keine Umarmungen erforderlich.

Fischrezepte

Fischrezepte

Diese Familie lebt mit einem 7-Fuß-, 300-Pfund-Bären

Diese Familie lebt mit einem 7-Fuß-, 300-Pfund-Bären

Perciatelli Carbonara

Perciatelli Carbonara