https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man eine Templer-Tunika herstellt

2020

Die Tempelritter trugen oft Tuniken mit einem Kreuz.

Der mittelalterliche Orden der Tempelritter wurde 1129 von der katholischen Kirche gebilligt und ist berühmt für seine Verbindung mit den Kreuzzügen und den Legenden des Heiligen Grals. Der Inbegriff für die Ritter war eine Metallrüstung, die mit einem Kettenhemd ausgestattet und mit der Tunika des Templers verziert war. Das Herstellen der Rüstung erfordert oft umfangreiche Metallarbeiten und Werkzeuge, aber die Tunika ist eine ziemlich einfache Aufgabe. Die Tunika ist ein einfaches weißes Gewand, das mit einem großen roten Kreuz verziert ist.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Templer Gewand Muster
  • Weißer Baumwollstoff (3 Yards)
  • Roter Filz (1 Yard)
  • Stoffschere
  • Stifte
  • Nähmaschine
  • Roter Faden (Spule)
  • Weißer Faden (Spule)
  • 2 Spulen
  • Eisen

Falten Sie den weißen Stoff der Länge nach in zwei Hälften und legen Sie das Templergewandmuster darauf. Die Vorderseite der Tunika sollte entlang der Falte angeordnet sein, so dass sie ein durchgehendes Stück ist. Legen Sie die Rückseite der Tunika auf die Stoffkante, um zwei identische Teile zu erhalten. Dann das Muster feststecken und mit einer Stoffschere ausschneiden.

Legen Sie das Muster für das Tunika-Kreuz auf den roten Filz. Anders als die Baumwolle, die gefaltet wurde, sollte der Filz flach liegen. Stecken Sie das Muster fest, bevor Sie es ausschneiden.

Entfernen Sie die Stifte, öffnen Sie das Muster für die Vorderseite der Tunika und legen Sie den Stoff flach. Positionieren Sie das rote Kreuz in der Mitte der Tunika zwischen den beiden Armlöchern. Dann stecken Sie das Kreuz auf die Tunika.

Fädeln Sie die Nähmaschine und die Spule mit rotem Faden ein, bevor Sie das Kreuz auf das Hemd nähen. Nähen Sie entlang des gesamten Umfangs des Kreuzes. Um spitze Winkel zu erzeugen, positionieren Sie die Nadel an jeder Ecke nach unten, heben Sie dann den Druckfuß an - den Fuß an der Nadel, die das Material festhält - und drehen Sie den Stoff.

Schalten Sie die Gewinde der Maschine auf weiß. Stecken Sie die beiden Seiten des Rückens der Tunika entlang der mittleren Rückennaht so zusammen, dass sich das Gesicht oder die Vorderseite des Stoffs auf der Innenseite befindet. Nähen Sie an den Nähten entlang und entfernen Sie die Stifte, nachdem die Naht genäht wurde. Stecken Sie dann die Schulternähte vor dem Nähen auf die gleiche Weise zusammen. Wiederholen Sie den Vorgang abschließend für die Seitennähte, und entfernen Sie alle Stifte, sobald die Nähte intakt sind.

Bügeln Sie das Kleidungsstück, während es noch auf links steht. Öffnen Sie die Nähte so, dass die Nahtzugabe - der Abstand zwischen der Naht und der Stoffkante - flach liegt. Dies kann dazu beitragen, den Nähten ein klares Aussehen zu verleihen und das Kleidungsstück zu veredeln.

Diese reale Nachbildung des Hauses von oben ist genauso niedlich wie der Film

Diese reale Nachbildung des Hauses von oben ist genauso niedlich wie der Film

Wie erstelle ich eine Glitzerlampe?

Wie erstelle ich eine Glitzerlampe?

Kürbis-Ziegenkäse-Käsekuchen

Kürbis-Ziegenkäse-Käsekuchen